Eine Publikation der Binkert Medien AG
Inhalt Ausgabe 11/2005 vom 05.12.2005
Produkte: Wissenschaft und Forschung

Wieviel Kraft braucht es?

Verzehrfertige Convenience-Saucen und -Würzen sind häufig portionsweise in kleinen Kunststsoffbeutelchen verpackt. Stable Micro Systems hat für den Einsatz mit dem Texturanalysegerät TA.XTplus das neue Sachet/Tube Extrusion Rig entwickelt, mit dem man die Kraft messen kann, die nötig ist, um den Inhalt aus kleinen schlauch- und beutelartigen ...

mehr

Produkte: Branchenfokus

Premiumzubereitung Meat & Fish

Geschmack, Convenience und Innovation – dies vereint Meat & Fish, die neue Produktlinie von Frutarom. Die neuen Premiumzubereitungen mit Fleisch oder Fisch werden massgeschneidert entwickelt und treffen damit genau die Bedürfnisse der Hersteller nach innovativen Convenience- Produkten. Die qualitativ hoch stehenden Produkte kombinieren Fleisch oder ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Genaue Phasentrennung

Phasentrennung Produkt/Produkt oder Produkt/CIP Die Phasentrennung wird bei der Herstellung von flüssigen Lebensmitteln, ob Endprodukt oder Halbfabrikat immer wichtiger, um eine in Sortimentsbetrieben verlangte eindeutige Identifikation der unterschiedlichen Produkte zu erreichen. Die vollkommene Produkttrennung beim Produktwechsel, die Minimierung ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Messen und registrieren

Im Nahrungsmittelbereich fristet die kontaminationslose Temperaturmesstechnik bisher ein eher bescheidendes Dasein, vermutlich wegen der in der Vergangenheit halt immer noch stolzen Preise. Die attraktive Preisgestaltung der neuen Spirig-IR-CelsiMeter von 129 Franken beziehungsweise 89,50 Euro dürfte nun auch dem kleinsten Betrieb wie auch dem ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Neu von Rotronic – der Schimmelwächter

Schimmelpilze gedeihen in feuchter Umgebung und können als Krankheitserreger für uns Menschen wirken. Um die Bildung von Schimmelpilz frühzeitig zu erkennen, entwickelte Rotronic den Schimmelwächter. Das Gerät ist äusserst zuverlässig und bedienerfreundlich. Ausser dem Einsetzen der Batterie erfordert es keine Manipulationen durch den Anwender. ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

V4A Vollmetallsensor-Familie

Die aus lebensmittelechtem V4AEdelstahl gefertigten Gehäuse umschliessen die Elektronik und deren aktive Fläche der neuen DuroProx-Sensoren. Dies macht sie ausserordentlich robust gegenüber mechanischen und aggressiven chemischen Einflüssen auch in stark verschmutztem Umfeld. Der erweiterte Einsatztemperaturbereich von –25 bis +100 °C, gepaart ...

mehr

Produkte: Materialfluss und Logistik

RFID und AS-Interface

ifm electronic bietet mit dem System DTA100 eine Komplettlösung zum Codieren und Identifizieren mittels RFID-Technologie. Das System wird per AS-Interface angesteuert und bietet echtes «Plug and Play», ist robust und industrietauglich und eine kostengünstige Alternative zu elektromechanischen und pneumatischen Codierungssystemen. Die 15-Bit-Daten ...

mehr

Produkte: Materialfluss und Logistik

Erstes ATEX-Zone-20-zertifiziertes Magnetsystem

Seit dem 1. Juli 2003 müssen Geräte und Schutzsysteme zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen die Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) erfüllen. Die Europäische Gemeinschaft hat mit dieser Richtlinie eine Basis für verbindliche einheitliche Beschaffenheits-, Installations- sowie Wartungsanforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes von ...

mehr

Produkte: Materialfluss und Logistik

Meypack: Sackverschliess-Know-how

An der POWTECH 2005 in Nürnberg am Stand 115 in Halle 9 präsentiert Meypack die neueste Version der stark nachgefragten Sackverschliessmaschinen- Baureihe FTS, die FTS-B. Die Typenbezeichnung verdeutlicht den grossen Unterschied zu den üblicherweise gebauten Maschinen mit Transportketten: Es werden Zahnriemen (B für «belt») für den Sack- und ...

mehr

Fachartikel: Materialfluss und Logistik

Transport von flüssigen Lebensmitteln

Das Familienunternehmen Translait vertreibt Tränketechnik und stellt Futtermittel her. In der LT steht es jedoch als Transportunternehmen von flüssigen Lebensmitteln im Scheinwerferlicht. Wir sprachen mit der «dritten Translait-Generation», mit Vincent Stucky.

mehr

Fachartikel: Materialfluss und Logistik

Frisch ans Ziel

Gate Gourmet in Kloten liefert täglich bis zu 20 000 Mahlzeiten mit bis zu 1500 Komponenten an Fluggesellschaften aus.

mehr

Fachartikel: Qualitätssicherung und Analytik

Frische – überwacht und garantiert

Umbei Lebensmitteln Frische zusichern zu können, müssen Kühlketten geschlossen bleiben. «Intelligente Etiketten» unterstützen in Zukunft die Überwachung.

mehr

Fachartikel: Branchenfokus

Gekühlte Frischeprodukte im Vormarsch

Ein anhaltender Trend lässt die von knappen Gewinnspannen und gesättigten Märkten gebeutelte Lebensmittelindustrie hoffen: Convenienceprodukte werden immer beliebter.

mehr

News:

Beziehungsstress schickt Kratzer in die Verlängerung

Ein Streit mit dem Ehepartner kann nicht nur in der Psyche Wunden hinterlassen, sondern auch die Heilung körperlicher Blessuren beeinträchtigen: Schon eine halbe Stunde hitzige Diskussion verzögert die Wundheilung um etwa einen Tag, hat ein amerikanisches Forscherteam bei einer Studie mit 42 verheirateten Paaren entdeckt. Diese Verzögerung ist ...

mehr

News:

Mit Kaffee und Tee gegen Leberzirrhose

Alkoholiker und Übergewichtige können durch das Trinken von Kaffee oder Tee ihr Risiko für schwere Leberschäden verringern. Zu diesem Ergebnis gelangen amerikanische Forscher um Constance Ruhl bei der Auswertung von Gesundheits- und Ernährungsdaten von fast 10'000 Freiwilligen. Dabei zeigte sich, dass der tägliche Genuss von mehr als 2 Tassen ...

mehr

News:

Man ist, was man isst

Schlechte Ernährung und Umwelteinflüsse hinterlassen ihre Spuren im Erbgut. Jetzt haben Forscher untersucht, welche Notizen unsere Kindheit hinterlassen könnte. Zum Abendessen Pommes rot-weiss, dazu viel Bier und hinterher einen hochprozentigen Schnaps. Niemand zweifelt zwar, dass eine einseitige Ernährung Folgen für die Gesundheit hat, doch wie ...

mehr

News:

Weniger Schaf- und Ziegenfleisch in der EU

In der Europäischen Union wird in diesem Jahr weniger Schaf- und Ziegenfleisch produziert als 2004. Gemäss Prognoseausschuss der EU-Kommission wird mit einem Rückgang um 1,6 Prozent gerechnet, schreibt der österreichische Agrarpressedienst AIZ. Gleichzeitig konsumieren die EU-Bürger auch 0,4 Prozent weniger von diesen Fleischsorten. Trotzdem ...

mehr

News:

DE: Discounter setzen Mobilfunkbranche unter Druck

Die deutschen Lebensmitteldiscounter verschärfen mit Billigangeboten den Wettbewerb auf dem Mobilfunkmarkt. Aldi kündigte bereits einen Einstieg in das Geschäftssegment an, der Konkurrent Lidl wird nun möglicherweise folgen. In diesem Jahr gab es bei Lidl einen Ansturm auf Bahn-Tickets. Bald könnten sich Kunden auch um Billigtarife reissen. «Lidl ...

mehr

News:

Neue Partner bei LeShop

Im Internetladen von LeShop gibt es neu auch Kosmetik, T-Shirts und Schmuck zu kaufen. Das Sortiment des Online-Supermarkts wächst um 800 auf 7'300 Artikel. Die drei neuen Partner in der Rubrik Boutique von leshop.ch/migros-shop.ch heissen Boots, Switcher und Urech, wie LeShop mitteilte. Boots ist bei Kosmetikartikel der Marktführer in ...

mehr

News:

Eichhof zahlt 55 Franken Dividende

Die Luzerner Eichhof-Gruppe will für das abgelaufene Geschäftsjahr 2004/05 (per 30. September) 55 Franken Dividende pro Aktie bezahlen. Eichhof verbesserte Wettbewerbs- und Finanzkraft sowie die Rentabilität. Im Vorjahr hatte das in den Bereichen Getränke und Farbmetrik tätige Unternehmen die Dividende auf 15 Franken gekürzt. Dank ...

mehr

News:

Ab Sonntag rauchfrei bei der SBB

In Schweizer Zügen und Bahnhöfen hat sich’s ausgepafft: Ab Sonntag gilt im ganzen öffentlichen Verkehr «Rauchen verboten!». Die Transportunternehmen sind zuversichtlich, dass das Verbot eingehalten wird. Renitenten Rauchern drohen 25 Franken Busse. Im Juni hatten die Schweizer Transportunternehmen das flächendeckende Rauchverbot angekündigt. ...

mehr

News:

Zuviele Übergewichtige in der Schweiz

Die wachsenden Fettpolster sind in der Schweiz das grösste Ernährungsproblem. Häufigste Folgekrankheit Übergewichtiger ist die Diabetes. Viele Menschen essen zu viel oder unausgewogen, wie der neue Ernährungsbericht zeigt. Der Bund tut sich schwer, griffige Massnahmen gegen das Übergewicht zu finden. Bundesrat Pascal Couchepin bezeichnete in Bern ...

mehr

News:

Zentrale Datenbank für den Milchmarkt

Im Hinblick auf den Ausstieg aus der Milchkontingentierung baut die TSM Treuhand GmbH unter dem Namen «DBMilch.ch» eine nationale Online-Datenbank zum Milchmarkt auf. Das Projekt wurde an einer Informationsveranstaltung vom 2. Dezember in Zollikofen den interessierten Kreisen vorgestellt. Die Datenbank erhält einerseits einen öffentlich-rechtlichen ...

mehr

News:

Mini-Dossier Leptin III: Injektion eines Darmhormons unterstützt Gewichtsverlust

Injektionen eines Darmhormons, das den Appetit verschwinden lässt, unterstützen Übergewichtige beim Abnehmen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Imperial College gekommen. Oxyntomodulin, das normalerweise im Darm vorkommt, schnitt bei vierwöchigen Tests gut ab. Teilnehmer, denen das Hormon verabreicht wurde, nahmen in diesem Zeitraum rund 2,3 ...

mehr

News:

Mini-Dossier Leptin II: Zusätzliche Hirnzellen zügeln Appetit

Mediziner haben eher zufällig bei der Erforschung eines Medikaments gegen eine seltene Muskelschwächeerkrankung ein Phänomen entdeckt: Die Injektionen haben bewirkt, dass die Mäuse mehr als 15 Prozent ihres Körpergewichts verloren. Nun hoffen Experten, dass diese Behandlungsmethode in Zukunft auch beim Menschen gegen Übergewicht verwendet werden ...

mehr

News:

Mini-Dossier Leptin I: Warum verlorene Kilos gerne wiederkommen

Wissenschafter der Columbia University haben nachgewiesen, warum es oft schwerer ist nach dem Abnehmen das Gewicht zu halten. Verantwortlich dafür ist, dass der Körper versucht, die verlorene Fettmenge wieder auszugleichen. Der Körper scheint den Verlust von Gewicht als einen Mangel des Appetithormons Leptin zu interpretieren und versucht daher das ...

mehr

News:

Sport soll gewichtigere Rolle in der Gesellschaft spielen

Die 2. Magglingen Konferenz für Sport und Entwicklung ist mit einem Aufruf zu einer gewichtigeren Rolle für den Sport zu Ende gegangen. Dieser soll künftig für Erziehung, Gesundheit und Frieden mehr Bedeutung erhalten. In dem «Magglingen Appell 2005» werden Sportler, Sportvereine und Regierungen auf die Bedeutung des Sportes hingewiesen. Sie ...

mehr

News:

DE: Blitzumfrage zum Weihnachtsgeschäft 2005

Die süsse Branche in Deutschland atmet auf. Trotz der «sommerlichen» Temperaturen im Herbst, vor allem in den Monaten Oktober und Mitte November, verspüren Handel und Industrie in Deutschland zur Zeit einen deutlichen Anzug beim Verkauf von Süsswaren und saisonalen Herbst- und Weihnachtsprodukten. Dies ist der Tenor einer Blitzumfrage des ...

mehr

News:

Weihnachtsgebäck im Acrylamid-Test

Seit Herbst 2002 lässt foodwatch jedes Jahr Lebkuchen und Spekulatius auf ihren Gehalt an Acrylamid testen. Die regelmässige Veröffentlichung der Testergebnisse durch foodwatch zeigt jetzt Wirkung. Nachdem 2004 vor allem Spekulatius stark mit der krebsverdächtigen Substanz belastet waren, haben sich nach Angaben der Verbraucherorganisation, diese ...

mehr

News:

Junge mögen milden Käse

Jüngere Menschen mögen mildere Käsesorten, ältere lieben würzigeren Käse. Die Forschungsanstalt Agroscope ALP hat mit einem Konsumententest bestätigt, was als generelle Faustregel bereits bekannt ist. Wie Agroscope mitteilt, beurteilten die Konsumenten sechs Käsesorten in einem Blindtest. Dabei handelte es sich um französischen Fol Epi, um ...

mehr

News:

Die «Agrarpolitik 2011» des Bundes kommt an

Die «Agrarpolitik 2011» des Bundes kommt bei der Baselbieter Regierung im Grundatz gut an, nicht aber deren Tempo. Insbesondere sollten WTO-Massnahmen erst umgesetzt werden, wenn die WTO sie tatsächlich verlange, zitiert die Nachrichtenagentur SDA eine Mitteilung der Regierung vom 6. Dezember. Weiter fordert Liestal, dass der Zahlungsrahmen ...

mehr

News:

SIG: Voraussetzungen für ausserordentliche Generalversammlung nicht gegeben

Medienmitteilung von Dienstag, dem 6. Dezember: Verwaltungsrat von SIG lehnt das Begehren um Einberufung einer ausserordentlichen Generalversammlung der Aktionärsgruppe um Sterling Investment Group ab. Er kann aus grundsätzlichen wie auch aus rechtlichen Gründen nicht darauf eingehen. Die genannte Aktionärsgruppe hatte mit Briefen vom 16. November ...

mehr

News:

Rivella rechnet für 2005 mit einem Absatzrückgang

Rivella rechnet 2005 im zweiten Jahr in Folge mit einem Rückgang beim Getränkeverkauf. Seine Marktanteile dürfte das Unternehmen aber halten können. 16 Millionen Franken investierte Rivella in eine neue Abfüllanlage. Der Gesamtausstoss an Getränken dürfte bis Jahresende 95 Millionen Liter erreichen, sagte Konzernchef Franz Rieder in Rothrist vor ...

mehr

News:

Drei Viertel der Milch ab 2006 ausserhalb der Kontingentierung

Per 1. Mai werden rund zwei Drittel der Schweizer Milchproduzenten mit drei Vierteln der Milchmenge vorzeitig aus der Milchkontingentierung aussteigen. Insgesamt sind es 22'400 von insgesamt 33'750 Milchbauern, die 2,28 von total 3,1 Millionen Tonnen Milch produzieren. Sie sind in insgesamt 27 Organisationen zusammengeschlossen, die bis Ende Oktober ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe III: Vereinbarung über Tamiflu-Herstellung

Die Basler Roche-Gruppe hat nach Angaben eines US-Senators mehreren US-Pharmafirmen erlaubt, das Grippemittel Tamiflu zu produzieren. Zu den US-Firmen gehörten die Generika-Hersteller Teva Pharmaceuticals und Mylan Laboratories sowie 13 weitere Pharmafirmen, teilte Senator Charles Schumer in Washington mit. Tamiflu ist eines von weltweit zwei ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe II: Fünfjähriger an Vogelgrippe-Virus gestorben

In Thailand ist erneut ein Mensch an den Folgen der gefährlichen Vogelgrippe gestorben. Die Behörden stellten die Angehörigen des Opfers unter Beobachtung. Ein fünfjähriger Junge erlag in einem Spital bereits am Mittwoch der ansteckenden Krankheit, wie die Gesundheitsbehörden erklärten. Das Kind sei mit dem gefährlichen H5N1-Virus infiziert ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe I: Vogelgrippe: Fünfter Fall beim Menschen in China

In China ist ein fünfter Fall von Vogelgrippe beim Menschen aufgetreten. Bei einer 31 Jahre alten Geflügelzüchterin wurde der auch für Menschen gefährliche Erreger H5N1 festgestellt, meldet laut BaZ-online die amtliche Nachrichtenagentur XINHUA. Die Frau erkrankte bereits am 30. Oktober und wurde einen Monat später gesund aus dem Krankenhaus ...

mehr

News:

Basler Chemie zahlt für Bonfol-Sünden

Nicht der Kanton Jura und die Standortgemeinde müssen für die Sanierung der Deponie Bonfol aufkommen, sondern die Basler Chemie-Betriebe. Die Chemie-Unternehmen hatten dort von 1961 bis 1975 chemische und industrielle Abfälle entsorgt, die Dioxin enthalten. Der Kanton Jura und Umweltorgansationen, angeführt von Greenpeace und dem WWF, hatten 2000 ...

mehr

News:

Novartis bedrängt Schering

Schering muss sein wichtigstes Medikament mit einer massiven Investition retten. Kurzfristig dürften bis zu einer Milliarde Euro fällig werden, um Betaseron weiter exklusiv anbieten zu können. Der Pharmakonzern erwägt den Kauf der alleinigen Produktrechte für das Multiple-Sklerose-Mittel. Schering verhandelt derzeit mit dem Betaseron-Erfinder und ...

mehr

News:

Weltweit mehr Rindfleisch

Die Rindfleischproduktion ist in diesem Jahr global gestiegen. Die gesamte weltweite Produktionsmenge erreichte mit 51,978 Millionen Tonnen den höchsten Stand der vergangenen fünf Jahre. Wichtigster Rindfleischproduzent bleiben die USA mit einer Menge von 11,32 Millionen Tonnen. Dagegen wurde die EU mit einer voraussichtlichen Produktion von 7,82 ...

mehr

News:

DE: Lebensmittelkontrolle zur Aufgabe des Zolls machen

Der Bundesvorsitzende des BDZ Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft, Klaus H. Leprich, hat Neuregelungen der Zuständigkeiten für die Lebensmittelkontrollen angeregt und gefordert, die Zollverwaltung stärker in die entsprechenden Kontrollen einzubeziehen. Wegen der ohnehin bestehenden Zuständigkeiten für den Warenverkehr über die Grenze und die ...

mehr

News:

Nicht nur Landwirtschaft im Zentrum

Die Landwirtschaft ist zwar die Knacknuss der Welthandels-Runde. Doch die Schweiz will an der WTO-Ministerkonferenz in Hongkong das Augenmerk auch auf andere Dossiers richten. Bundesrat Deiss muss zwischen der Landwirtschaft und der Wirtschaft jonglieren. «Wir bemühen uns - entgegen anderen Aussagen - bei den laufenden Doha-Verhandlungen nicht nur ...

mehr

News:

Gegen Liberalisierung der Sonntagsverkäufe

Einkaufen am Sonntag bleibt nur in grossen Bahnhöfen und Flughäfen möglich. Der Nationalrat hat eine Motion des Ständerats begraben, die auf eine vollständige Liberalisierung der Sonntagsverkäufe abzielte. Bundesrat Josef Deiss plädierte für die Annahme der Motion. Mit 106 zu 56 Stimmen setzten sich Linke und CVP nach heftiger Debatte deutlich ...

mehr

News:

Neue Waffe im Kampf gegen Osteoporose entdeckt

Mediziner der Universität Bonn haben gemeinsam mit Kollegen aus Israel, den USA und Grossbritannien einen bisher unbekannten Regulationsmechanismus für das Knochenwachstum entdeckt. Demnach sind die knochenbildenden Zellen mit einem besonderen Rezeptor ausgestattet, der auf spezielle Signalmoleküle reagiert und über den Knochenaufbau gesteuert ...

mehr

News:

Die Schweizer Wirtschaft kommt laut KOF immer schneller in Fahrt

Die Schweizer Wirtschaft kommt immer schneller in Fahrt. Das KOF-Konjunkturbarometer signalisiert für das 1. Quartal des nächsten Jahres eine Beschleunigung des Wirtschaftswachstums. Und die Tendenz dürfte bis ins 2. Quartal anhalten. Das KOF-Konjunkturbarometer sei im Dezember weiter geklettert und habe einen Stand von 1,36 erreicht, teilte die ...

mehr

News:

Listerien in Weichkäse aus Italien

Im Weichkäse aus pasteurisierter Milch «Il Pizzino Arrigoni» wurden krankheitserregende Bakterien der Art Listeria monocytogenes nachgewiesen. Beim Verzehr dieses Produkts besteht eine Gefährdung der Gesundheit. Der Importeur hat die Abnehmer des Produkts informiert und aufgefordert, den Käse vom Markt zu nehmen. Trotzdem muss davon ausgegangen ...

mehr

News:

Österreich will keine GV-Pflanzen

In der Schweiz streitet man sich zurzeit über ein fünfjähriges Gentech-Moratorium. Ein Blick über die Grenzen nach Österreich zeigt, dass dort weder Konsumenten noch Bauern gentechnisch veränderte (GV) Pflanzen und Nahrungsmittel wollen. Deshalb haben fast alle Bundesländer sogenannte Gentechnik-Vorsorgegesetze erlassen. «Wir sind so frei!» ...

mehr

News:

Bio-Kunststoff aus Mais kommt auf den Markt

Das Chemieunternehmen BASF hat einen abbaubaren Kunststoff auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen entwickelt. Der Kunststoff Ecovio besteht zu 45 Prozent aus Polymilchsäure, die aus Mais gewonnen wird, zitiert agrimanager.de das Unternehmen. Daraus lassen sich einerseits flexible Folien für abbaubare Tragetaschen oder andere Verpackungen ...

mehr

News:

US-Kaffeekette Starbucks gewinnt Urheberrechtsstreit in China

Die US-Kaffeekette Starbucks hat einen zweijährigen Urheberrechtsstreit in China gewonnen. Die chinesische Kette Xingbake wurde von einem Gericht zu Schadenersatz in Höhe von 500'000 Yuan (rund 82'000 Franken) verurteilt. Wie die staatliche «China Daily» berichtete, hatte Starbucks Xingbake vorgeworfen, Namen und Logo kopiert zu haben. Xingbake ...

mehr

News:

US-Eigentümer will Champagner-Haus Taittinger wieder abgeben

Ein halbes Jahr nach dem Kauf will die US-Beteiligungsgesellschaft Starwood Capital das französische Champagner-Haus Taittinger SA wieder abgeben. Geplant ist ein Verkauf an die Taittinger-Familie. Der Deal solle noch im Januar über die Bühne gehen, hiess am Wochenende am Starwood-Firmensitz in Connecticut. Starwood hatte die Gruppe, zu der auch die ...

mehr

News:

EIN GUTES NEUES JAHR !

Das LT-Team wünscht den Lesern der Lebensmittel-Technologie ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2006!

mehr

News:

Mini-Dossier Alkohol und Frauen II: Ein Gläschen in Ehren gegen den Zucker

Mässiger Alkoholkonsum kann bei älteren Frauen Diabetes vorbeugen. Darauf deutet eine Studie niederländischer Forscher an mehr als 16'000 Frauen hin. Frauen, die 5 bis 30 Gramm Alkohol pro Woche zu sich nahmen, hatten ein deutlich geringeres Risiko, Diabetes vom Typ 2 zu entwickeln. 10 Gramm Alkohol sind etwa in einem viertel Liter Bier oder einem ...

mehr

News:

Mini-Dossier Alkohol und Frauen I: Alkoholische Schwankungen

Wie Frauen auf Alkohol reagieren, wird zumindest teilweise von den Geschlechtshormonen und dem Stadium ihres Menstruationszyklus bestimmt. Das schliessen amerikanische Wissenschaftler aus den Ergebnissen einer Studie an Ratten, deren hormoneller Zyklus dem des Menschen ähnelt. Bei weiblichen Ratten war demnach ein Teilaspekt der Alkoholwirkung, der ...

mehr

News:

Mini-Dossier Essstörungen II: Schwierige Geburten begünstigen Essstörungen

Komplikationen während und unmittelbar nach der Geburt erhöhen das spätere Risiko des Kindes für Essstörungen wie Magersucht und Bulimie. Das haben italienische Wissenschaftler um Angela Favaro von der Universität Padua herausgefunden, als sie die Daten von mehr als 700 Frauen verglichen, von denen 114 magersüchtig waren und 73 an Bulimie ...

mehr

News:

Mini-Dossier Essstörungen I: Fordern statt verwöhnen

Ein Grund, warum Jugendliche - in erster Linie Mädchen - immer wieder unter Essstörungen leiden, könnte darin liegen, dass die Kinder zu wenig gefordert werden. Die oberösterreichische Medizinerin und Psychotherapeutin Barbara Reiterer, die auch als Schulärztin tätig ist, hat sich dem Thema angenommen und wesentliche Kernbereiche von ...

mehr

News:

UNO-Behörde genehmigt 2006-Exportquoten für Kaviar nicht

Die Mitgliedstaaten des UNO-Artenschutzabkommens dürfen derzeit keinen Kaviar exportieren. Das gab das UNO-Sekretariat von CITES in Genf bekannt. «Das Sekretariat sieht sich ausser Stande, die Exportquoten für 2006 für Kaviar und andere Störprodukte zu billigen, solange die Exportstaaten nicht mehr Informationen über die Nachhaltigkeit liefern», ...

mehr

News:

Weltmarkt: Zucker wird teurer

Der Weltmarktpreis für Zucker liegt zurzeit wesentlich höher als vor einem Jahr. Grund dafür ist vor allem die steigende Nachfrage nach Bioenergie, wie agrimanager.de Agra Europe London zitiert. Gegenüber Ende 2004 lag der Zuckerpreis Ende 2005 mit rund 355 US-Doller pro Tonne um 37 Prozent höher. In Brasilien ging der Zuckerexport im Dezember ...

mehr

News:

Milchverbände Winterthur und St. Gallen-Appenzell wollen fusionieren

Die beiden Ostschweizer Milchverbände Winterthur und St. Gallen-Appenzell wollen fusionieren. Durch die Agrarpolitik des Bundes, die Annäherung an die EU und die laufenden WTO-Verhandlungen werde das Umfeld für die Milchproduzenten immer härter, schreiben die beiden Milchverbände in einer Pressemitteilung. Damit die Effizienz gesteigert werden ...

mehr

News:

Tessiner Gemüseproduzenten: Durchzogene Bilanz

Die Tessiner Gemüsebauern sind mit dem vergangenen Jahr nicht ganz zufrieden. Zwar verlief das Jahr besser als 2004, aber die Produktionskosten waren weiterhin zu hoch, zitiert die Nachrichtenagentur SDA die Vereinigung der Gemüsebauern. Die Zahlen des Rekordjahres 2003 wurden 2005 nicht ganz erreicht. Mit einem Umsatz von 20 Millionen Franken ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe I: Kein H5N1 bei Zugvögeln

Das Bundesamt für Veterinärwesen hat die Vogelgrippe-Tests bei gefangenen Zugvögeln abgeschlossen. Die Programme sind abgeschlossen, weil der Vogelzug in die Schweiz beendet ist. Kein einziges Tier trug den für Menschen gefährlichen Virustyp H5N1. Insgesamt wurden bis jetzt über tausend Vögel auf H5N1 getestet, wie Franz Geiser, ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe II: Zweiter Todesfall durch Vogelgrippe in Türkei

Wie der Nachrichtensender CNN-Türk berichtete, starb eine Schwester des 14-jährigen Jungen, der bereits am Sonntag dem H5N1-Virus erlegen war. Beide stammten aus Dogubeyazit an der türkisch-iranischen Grenze. Sie waren zusammen mit zwei jüngeren Geschwistern in die Universitätsklinik der osttürkischen Van gebracht worden. Dass es sich bei der ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe III: Roche erhöht Tamiflu-Auslieferung in die USA

Der Schritt erfolge aufgrund der grossen Zahl von Grippe-Erkrankungen in US-Städten. Damit lockert der Basler Pharma- und Diagnostikkonzern einen Lieferstopp vom Oktober 2005. Zu den US-Bundesstaaten mit einem saisonal bedingt besonders hohen Grippe-Aufkommen gehörten Kalifornien, Arizona, New Mexico, Utha, Texas, Oregon, Nevada und Kansas, gab Roche ...

mehr

News:

BSE in der Schweiz praktisch ausgerottet

Im zweiten Jahr nacheinander wurden in der Schweiz nur drei BSE-Fälle gezählt. Die Ausrottung der Rinderkrankheit scheint dem Ende nahe zu sein. «Wir sind überzeugt, am Anfang vom Ende von BSE zu sein», sagte Marcel Falk, Pressesprecher des Bundesamtes für Veterinärwesen (BVET). Der seit vielen Jahren beobachtete Rückgang an BSE-Fällen hat ...

mehr

News:

Konsumentenpreise gebremst

In der Schweiz hat sich der Teuerungsdruck zum Jahresende 2005 dank billigerem Benzin und Heizöl weiter verringert. Im Dezember lag die Inflationsrate bei 1,0 Prozent, über das ganze Jahr hinweg belief sich die mittlere Teuerungsrate auf 1,2 Prozent. Für 2006 wird ein Rückgang unter die Ein-Prozent-Marke erwartet. Im Vergleich zum Vormonat ...

mehr

News:

0,5-Promille-Grenze zeigt Wirkung

Die Alkoholgrenze von 0,5 Promille hat sich bewährt. Die Polizei stellt fest, dass die Zahl der Verkehrsunfälle wegen Trunkenheit abgenommen hat. Allerdings lässt die abschreckende Wirkung nach. Im Kanton Solothurn sind gegenüber 2004 die Zahlen der Unfälle wegen Trunkenheit und der von der Polizei kontrollierten alkoholisierten Autofahrer um ...

mehr

News:

Deutsche essen weniger Kartoffeln

Der Kartoffelverbrauch in Deutschland ist im zurückliegenden Wirtschaftsjahr 2004/05 erneut gesunken. Mit insgesamt 66,5 Kilogramm war der Verbrauch an Frischware und Veredelungsprodukten um 300 g niedriger als im Wirtschaftsjahr 2003/04, wie die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle GmbH (ZMP) in Bonn berichtet. Der Frischkartoffelvkonsum, der durch ...

mehr

News:

Alkohol macht Männer schneller müde

Alkohol macht Frauen stärker zu schaffen als Männern, lautet ein gängiges Klischee. Das ist - zumindest was die ermüdende Wirkung des Rauschmittels betrifft - offenbar falsch, wie Versuche an Ratten jetzt nahelegen. Alkohol wirkt bei Frauen im Allgemeinen zwar stärker als bei Männern: Sie zeigen schon nach geringeren Mengen deutliche Anzeichen ...

mehr

News:

Artenreichtum im sauren Milieu

Im menschlichen Magen geht es lebendiger zu als bisher gedacht: In dem extrem sauren Milieu können nicht nur die für Magengeschwüre mitverantwortlichen Helicobacter-Bakterien überleben, sondern mehr als 120 weitere. Das haben Wissenschaftler um Elisabeth Bik von der Universität in Stanford herausgefunden. Viele der entdeckten Mikroorganismen ...

mehr

News:

Mit Bakterium gegen Graufäule an Weinreben

Graufäule bringt die Winzer auf der ganzen Welt regelmässig um einen beträchtlichen Teil ihrer Ernte. Freiburger Forscher arbeiten nun an einer biologischen Methode zur Bekämpfung des schädlichen Pilzes Botrytis cinerea, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Ihre Hoffnungen ruhen auf dem Bakterium Cupriavidus. Im Rahmen des Nationalen ...

mehr

News:

Bluthochdruck ist die teuerste Krankheit

Mit mehr als acht Milliarden Euro im Jahr kostet die Behandlung von Bluthochdruck die Deutschen unter allen Krankheiten das meiste Geld. Wie die «Apotheken Umschau» berichtet, folgt auf dem dritten Platz mit 5,7 Milliarden Euro bereits der Schlaganfall, häufig eine Folgekrankheit des Bluthochdrucks. Arthosen (Gelenkverschleiss) sind mit 7,2 ...

mehr

News:

Wirtschaftsjahr 2005 für die deutsche Fruchtsaftindustrie ausserordentlich schwierig

Für die Unternehmen der deutschen Fruchtsaftindustrie verlief das Jahr 2005 nicht zufrieden stellend. Sowohl beim Absatz als auch beim Umsatz wurden per 31.12.2005 im Vergleich zum Vorjahr die Ziele nicht erreicht. Positiv anzumerken ist, dass die Fruchtsaftschorlen sowohl beim Absatz als auch beim Umsatz zweistellige Zusatzraten erzielt haben. Damit ...

mehr

News:

PepsiCo Neustrukturierung abgeschlossen

PepsiCo Deutschland hat nach der Integration von Punica seine Sales Organisation strukturell neu aufgestellt und damit die Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern optimiert. Schwerpunkt ist die Neustrukturierung des Aussendienstes. Ab sofort ist ein Team aus PepsiCo-Mitarbeitern und externen Agenturen für den Vertrieb ...

mehr

News:

Coop steigert Detailumsatz um 0,6 Prozent

Der Detailumsatz der Coop-Gruppe erreichte im abgelaufenen Jahr 2005 circa 14,1 Milliarden Franken. Dies bedeutet eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um circa 0,1 Milliarden Franken oder + 0,6 Prozent. Dieses Ergebnis ist umso erfreulicher, wenn man berücksichtigt, dass Coop diesen Detailumsatz mit einer Minus-Teuerung von 2,0 Prozent über das ...

mehr

News:

Mini-Dossier Brotpreise III: Bauer und Bäcker kritisieren Migros Brotpreissenkung

Die Produzentenorganisation IP-Suisse und der Bäckerverband kritisieren die Ankündigung von Migros, die Brotpreise per Ende Januar zu senken. Der Grossverteiler begründet dies mit den tieferen Rohstoffpreisen aus der Schweizer Brotgetreide-Ernte 2005. Die Reduktion werde zwischen 5 und 60 Rappen betragen. Fritz Rothen, Geschäftsleiter der IP ...

mehr

News:

Mini-Dossier Brotpreis II: Die Migros senkt Brotpreise

Die tieferen Rohstoffpreise aus der Schweizer Brotgetreide-Ernte 2005 erlauben es, den Brotpreis zu senken. Die Migros setzt die günstigeren Rohstoffpreise konsequent in ihrer Kalkulation um. Die daraus resultierenden Preisvorteile - im Umfang von 3.5 Millionen Franken- wird die Migros ab Ende Januar 2006 mit entsprechenden Preisabschlägen auf ...

mehr

News:

Mini-Dossier Brotpreise I: Coop senkt ab 9. Januar die Brotpreise

Coop senkt ab heute, Montag 9. Januar, als erster Grossverteiler die Preise von beliebten, wichtigen Broten. Das Ruchbrot 500 g kostet statt 1.35 Franken in Zukunft noch 1.25 Franken, also 10 Rappen weniger. Der Preis des Kilo-Laibes Ruchbrot sinkt um 20 Rappen, der für 250 g Ruchbrot um 5 Rappen. Für das Halbweissbrot 250 g und 500 g zahlt man neu 5 ...

mehr