Eine Publikation der Binkert Medien AG
Inhalt Ausgabe 02/2006 vom 06.03.2006
Produkte: Anlagen- und Apparatebau

Spray: Verarbeitung beschleunigt

Das neue Molykote Separator Spray von Dow Corning ist ein gemäss NSF H1 zertifiziertes Silikontrennmittel. Dieses Spray erleichtert das Entfernen von Lebensmitteln auf Maschinenkomponenten und verbessert somit die Oberflächenqualität, vereinfacht die Reinigung und spart Kosten. Molykote Separator Spray eignet sich ausgezeichnet zur Verbesserung der ...

mehr

Produkte: Hygiene

Das Ei des Kolumbus!?

Sämtliche elektrischen DEKUR-Insektenvernichter wurden weiterentwickelt. Bisher wurden die zum Anlocken der Insekten notwendigen UV-Spezialröhren mittels Single- oder Serienstarter gezündet. Neu werden die Leuchtstoffröhren aller DEKUR-ST-Geräte elektronisch gestartet und betrieben! Die Vorteile: 1. Keine auftretenden Spitzenspannungen mehr 2. ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Neuer Rotationsverdampfer

Mit einer neuen Generation von Rotationsverdampfern setzt Büchi Labortechnik nun noch stärker auf ein ganzheitliches Konzept und bringt gleichzeitig auch eine neue Vakuumpumpe mit Vakuumkontroller auf den Markt. Alle Geräte sind ideal aufeinander abgestimmt und kommunizieren über eine serielle RS485- Schnittstelle. Der neue Rotavapor R-210 und ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Trockenprodukte: Wasseraktivität

Die Wasseraktivität ist ein Mass für die Verfügbarkeit von «freiem» Wasser in Lebensmitteln und darf nicht mit dem Wassergehalt (g Wasser / g Substrat) verwechselt werden. Die Wasseraktivität wird mit dem so genannten aW-Wert angegeben und bewegt sich zwischen 0 (absolute Trockenheit) und 1 (kondensierende Feuchte). Nur dieser Anteil beteiligt ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Durchfl ussanzeige dunkler Flüssigkeiten

Im Falle von sehr dunklen oder verschmutzten Flüssigkeiten oder bei hohen Betriebsdrücken sind Standartschaugläser in Kombination von Metall und Glas nicht einsetzbar. Einmal verhindert der dunkle Messstoff die Lokalisierung des Anzeigenelementes, zum anderen verbieten sich bei hohen Drücken druckbelastete Glas- oder Kunststoffteile. Die Firma ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Berührungsloser US-Schalter

Der Ultraschall-Schalter Serie UPY wird anstelle eines herkömmlichen, elektrischen Wandschalters dort eingesetzt, wo eine berührungslose Schalterauslösung gewünscht oder vorgeschrieben ist (z. B. Schiebetüren, Licht usw.). Die in vielen Bereichen üblichen Hygieneanforderungen werden dadurch erfüllt (Lebensmittelverarbeitende Industrie, ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Ausgeprägt schmale Schallkeule

Bereits die Standardausführungen der M12-Ultraschallsensoren weisen ausgeprägt schmale Schallkeulen auf. Mittels vorgesetzter Schalltrichter wird deren seitliche Ausdehnung noch zusätzlich verringert und im Nahbereich sogar auf <3,5mm reduziert. Dadurch kann die Schallenergie gezielt durch Aussparungen hindurch oder in enge Öffnungen hinein ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Datenlogger mit Ethernet-Anschlussmöglichkeit

Der HygroLog NT von Rotronic ist ein kostengünstiges und leistungsfähiges Datenerfassungssystem, das die Luftfeuchte, die Temperatur und viele andere Parameter aufzeichnet. Er arbeitet mit modernster Technik mit digitalen Sensormodulen, digitaler Signalverarbeitung, herausnehmbaren Speicherkarten, integrierter LCD-Anzeige mit Tastenfeld und einer ...

mehr

Produkte: Qualitätssicherung und Analytik

Neue Durchflusskonstanthalter

Neu im Programm von Bio-Chem Valve sind kompakte, Platz sparende Dosierventile, mit denen sich Gradienten präzise mischen und Flüssigkeitsgemische trennen lassen. Die im Verteilersystem montierten Miniaturmagnetventile sind in Europa über Omnifi t Ltd erhältlich. Sie simulieren durch schnelle Polaritätswechsel einen konstanten Fluss und dosieren ...

mehr

Fachartikel: Branchenfokus

SGLWT: GV in Buchs

Die Generalversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Lebensmittel- Wissenschaft und -Technologie findet dieses Jahr am 5. Mai in Buchs bei der Chocolat Frey statt. Das Rahmenprogramm sieht eine Betriebsbesichtigung am Vormittag sowie Referate am Nachmittag vor. Programm 9.00 Eintreffen der GV-Teilnehmer 9.30 Betriebsbesichtigung der Chocolat ...

mehr

Fachartikel: Qualitätssicherung und Analytik

Traditionsprodukt und HACCP – geht das?

Der Aufbau eines HACCP-Konzeptes für ein Traditionsprodukt, wie Glarner Schabziger, stellt eine Herausforderung dar. Es wird ein Lösungsansatz für solche Produkte aufgezeigt, die meist von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) produziert werden. Die Konsumenten haben ein Bedürfnis nach sicheren Lebensmitteln. Es gelten internationale, zum Teil ...

mehr

Fachartikel: Qualitätssicherung und Analytik

Revisionspaket – eine wichtige Etappe

Per 1. Januar 2006 ist das Verordnungsrecht des Lebensmittelgesetzes neu strukturiert worden. Für die Schweizerische Lebensmittelindustrie ist das Revisionspaket 2006 eine wichtige Etappe, nicht mehr und nicht weniger. Per 1.Januar 2006ist das Verordnungsrecht des Lebensmittelgesetzes neu strukturiert worden. Insbesondere bei den Hygienebestimmungen ...

mehr

News:

Warum Kieferorthopäden auch in der Steinzeit reich geworden wären

Bereits vor 15'000 Jahren hatten die Menschen mit steckengebliebenen Weisheitszähnen zu kämpfen. Das haben amerikanische Wissenschaftler bei der Untersuchung des Skeletts einer Frau herausgefunden, das in einer Höhle im Südwesten Frankreichs entdeckt worden war. Bisher waren Anthropologen davon ausgegangen, dass bei den steinzeitlichen Menschen ...

mehr

News:

EU produziert mehr Käse

In Europa wurde im vergangenen Jahr wieder mehr Käse produziert. Die Produktion nahm gegenüber 2004 um 130'000 Tonnen zu. Dies sei das stärkste Wachstum seit 2001, berichtet der österreichische Agrarpressedienst AIZ. Da gleichzeitig der Export in Drittländer zurückgegangen ist, liegt der Schluss nahe, dass im Gegensatz zu früheren Jahren der ...

mehr

News:

SIG schreibt nach zwei Jahren wieder schwarze Zahlen

Der Verpackungkonzern SIG schreibt nach zwei verlustreichen Jahren wieder schwarze Zahlen. Den oppositionellen Aktionären um Financier Tito Tettamanti will SIG die Stirn bieten. Im Jahr 2005 weist die Gruppe einen Gewinn von 47 Millionen Euro aus, nach einem Verlust von 166 Millionen Euro im Vorjahr. Der Gewinn von umgerechnet 73 Millionen Franken ist ...

mehr

News:

Denner schliesst Verteilzentrale in Spreitenbach

Denner verlegt seine Frischwaren-Verteilzentrale in Spreitenbach im Aargau im Juni nach Egerkingen im Kanton Solothurn. Denner-Chef Philippe Gaydoul muss den 34 Mitarbeitenden in Spreitenbach kündigen. Coop, der sein Online-Shop-Lager in Spreitenbach einrichtet, übernimmt einen Teil der dortigen 34 Denner-Leute. Die Zentrale in Spreitenbach, welche ...

mehr

News:

Längere Pausen zwischen Darmspiegelungen denkbar

Zur Darmkrebs-Vorsorge sind möglicherweise seltener Darmspiegelungen nötig, als derzeit empfohlen. Darauf deuten die Resultate einer Studie deutscher Mediziner hin. Nach einer unauffälligen Inspektion des Darms besteht demnach ein um über 70 Prozent verringertes Risiko, innerhalb der nächsten zwanzig Jahre an Darmkrebs zu erkranken. Derzeit ...

mehr

News:

Hoch die Tele-Tassen!

Mit ganz besonderen Trinkgefässen wollen amerikanische Forscher Liebenden die Zeit der Trennung versüssen. Gespickt mit Leuchtdioden und Sensoren, signalisieren ihre Funkbecher die Benutzung eines fernen Pendants und sollen so ein starkes Gefühl gemeinschaftlichen Trinkgenusses erzeugen. Das berichtet das Magazin «New Scientist» in seiner neuen ...

mehr

News:

USA: Biologisch erzeugte Lebensmittel immer beliebter

Die Kosten für biologisch erzeugte Produkte sind höher, da diese oft auf kleineren Flächen angebaut werden und der Anbauprozess arbeits- und damit kostenintensiver ist, so Malia Wagner Curran, Ernährungsberaterin einer Ladenkette im Nordosten. Diese Lebensmittel sind frei von Pestiziden und werden unter Bedingungen erzeugt, die die Umwelt und vor ...

mehr

News:

EU-weit gibt es weniger Milchkühe

In der EU gibt es immer weniger Milchkühe. Im vergangenen Jahr wurden in der Gemeinschaft rund 23,1 Millionen Milchkühe gezählt. Das waren 1,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der österreichische Agrarpressedienst AIZ eine Erhebung der Zentralen Markt- und Preisberichtsstelle ZMP zitiert. Gegenüber 2002 beträgt der Rückgang sogar 6,5 ...

mehr

News:

Änderungen der Tierseuchenverordnung

Die Tierseuchenverordnung (TSV) muss in mehreren Punkten geändert werden. Es betrifft dies insbesondere: - seuchenpolizeiliche Pflichten im Viehhandel. - die KODAVET-Datenbank, eine gemeinsame Plattform für die koordinierte Erfassung und Verwaltung von Daten der Kantone und des Bundesamtes für Veterinärwesen im Rahmen des Veterinärdienstes ...

mehr

News:

Vogelgrippe belastet französischen Getreidemarkt

Der französische Getreidemarkt bekommt die Auswirkungen der Vogelgrippe direkt zu spüren. Das Getreideamt Onic in Paris rechnet damit, dass der Bedarf an Futtergetreide bis zum Ende des Wirtschaftsjahres 2005/06 um 400'000 bis 600'000 Tonnen niedriger als im Vorjahr ausfallen wird. Am meisten betroffen ist Mais. Laut Onic-Präsident Bruno Hot wird im ...

mehr

News:

Skepsis, aber keine Panik bei Pouletfleisch

Die Konsumenten in der Schweiz reagieren deutlich auf die Schlagzeilen über die näher rückende Vogelgrippe. Pouletfleisch ist in Läden und Restaurants viel weniger gefragt. Auf eigentliche Panikreaktionen deuten die Verkaufsrückgänge von 15 bis 20 Prozent bisher aber nicht hin. Grossverteiler und Züchter versuchen dennoch, die Konsumenten zu ...

mehr

News:

Emmi darf AZM schlucken

Die Wettbewerbskommission (Weko) hat dem Zusammenschluss nach einer vertieften Prüfung zugestimmt, wie Emmi mitteilte. Damit seien die Voraussetzungen für die operative Tätigkeit der neuen Gesellschaft Mittelland Molkerei AG und somit der Stärkung des Produktionsstandorts Schweiz geschaffen, hiess es in einer Mitteilung. Am neuen Unternehmen ist ...

mehr

News:

Was Spucke enthüllt

Mundkrebs lässt sich zuverlässig und in einem frühen Stadium durch einen Speicheltest entdecken. In der Spucke weisen bestimmte Moleküle auf den Krebs hin, haben amerikanische Mediziner herausgefunden. Die Forscher untersuchten Speichelproben von 100 Patienten und konnten vier Moleküle der Erbsubstanz RNA ausfindig machen, die eine genaue Diagnose ...

mehr

News:

Warum in der Welt der Düfte eins plus eins nicht immer zwei ergibt

Eine Mischung aus verschiedenen Duftstoffen ist mehr als die Summe ihrer Teile, haben amerikanische Forscher in einer Studie an Mäusen nachgewiesen: Die Kombination aktiviert im Geruchszentrum des Gehirns nicht nur die Nervenzellen, die auch auf die Einzelkomponenten reagieren, sondern zusätzlich noch eine weitere Gruppe von Gehirnzellen. Auf diesem ...

mehr

News:

Jod im Tierfutter erhöht Konzentration in Milch und Eiern

Forscher des Instituts für Tierernährung der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) haben untersucht, wie sich die Zugabe von Jod im Futter auf die Konzentration in Kuhmilch, Eiern und Fleisch auswirkt. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass der Jodgehalt von Milch und Eiern durch die Fütterung von Jod deutlich erhöht werden kann, wenn die ...

mehr

News:

Bodensee: Gemeinsam gegen die Vogelgrippe

Die Bodensee-Anrainerländer richten sich auf einen langfristigen Kampf gegen die Vogelgrippe ein. Bei einer Konferenz im baden- württembergischen Singen beschlossen die zuständigen Fachminister regelmässige Treffen auf Regierungsebene. Die Minister und Regierungsräte werden auch eine Expertengruppe einsetzen sowie ein gemeinsames ...

mehr

News:

Zehnter Vogelgrippefall in der Schweiz

In der Schweiz ist der zehnte Vogelgrippefall aufgetreten. Das Virus H5 wurde bei einem Zwergtaucher in der Stadt Schaffhausen festgestellt. Dies ist bereits der zweite Vogelgrippefall in der Munotstadt. Daher muss die Schutz- und Überwachungszone nicht angepasst werden, wie das Bundesamt für Veterinärwesen am 9. März schreibt. Ob es sich um das ...

mehr

News:

Britisches Rindfleisch bald wieder auf dem Teller

Zehn Jahre nach dem wegen des Rinderwahnsinns BSE verhängten Importstopps darf britisches Rindfleisch bald wieder in die Schweiz und die anderen europäischen Staaten eingeführt werden. Die Schweiz werde den Markt für britisches Rindfleisch gleichzeitig wie die EU wieder öffnen. Die Experten des Veterinärausschusses der EU-Staaten beschlossen in ...

mehr

News:

Romands lieben ihr Fleisch

Die Romands verzichten beim Essen nur ungern auf ein Stück Fleisch. Auch wenn die Essgewohnheiten verschieden sind - solange das Essen gesund ist, sind die Menschen in allen Landesteilen glücklich. Dies geht aus der Studie MACH Consumer 2005 der WEMF AG für Werbemedienforschung hervor, die mit 10 673 Personen in der ganzen Schweiz durchgeführt ...

mehr

News:

Dioxine stören Aal-Fortpflanzung

Die Bestände des Europäischen Aals, eines der wirtschaftlich bedeutendsten Fische, haben in den vergangenen Jahrzehnten einen drastischen Einbruch erfahren. Eine mögliche Ursache für diese Entwicklung haben niederländische Biologen gefunden. Aal-Embryonen entwickeln sich merklich schlechter, wenn sie Dioxine und ähnliche Verbindungen in minimalen ...

mehr

News:

Kabinenluft beeinflusst Blutgerinnung

Flugreisen können das Risiko für Thrombosen in den Beinvenen erhöhen. Der Grund dafür liegt nicht allein im langen Sitzen, berichten niederländische Mediziner im Fachblatt «The Lancet». Offenbar wirkt sich auch die Kabinenumgebung mit ihrem relativ niedrigen Luftdruck und Sauerstoffgehalt auf die Neigung zur Blutgerinnung aus. Eine Verbindung ...

mehr

News:

Herzliche Warnsignale

Mit einem neuen Bluttest kann das Risiko für Arteriosklerose und damit einhergehende Herzinfarkte einfach und schnell bestimmt werden. Gemessen wird dabei die Menge eines bestimmten Enzyms im Blut des Patienten, die Auskunft über dessen Fähigkeit gibt, Schäden an den Herzkranzgefässen zu reparieren. Je weniger von diesem Marker im Blut vorhanden ...

mehr

News:

Der Duft des Hungers

Hungrige Erdwanzenlarven sondern einen Duftstoff ab, um ihrer Mutter ihr Futterbedürfnis mitzuteilen. Diese Form der tierischen Kommunikation haben amerikanische Biologen entdeckt, als sie Wanzenmütter den chemischen Signalen von hungernden Jungwanzen aussetzten. Das animierte die Weibchen dazu, dem Nachwuchs ständig mit Futter zu versorgen. Rochen ...

mehr

News:

DE: Discounter wachsen langsamer weiter

Der Umsatz mit Gütern des täglichen Bedarfs ist im vergangenen Jahr gesunken, Lebensmittel-Discounter wachsen langsamer als in den Vorjahren. Dies ergaben die Marktbeobachtungen von IRI Information Resources. 0,7 Prozent weniger setzten die von IRI beobachteten Vertriebslinien des Lebensmitteleinzelhandel mit so genannten «Fast Moving Consumer ...

mehr

News:

Vogelgrippe : Bilanz nach drei Wochen Untersuchungen

Seit dem 17. Februar 2006 sind 405 Proben von Wildvögeln auf die Vogelgrippe untersucht worden – 10 davon positiv. Die grosse Mehrheit der Proben stammte von Wasservögeln. Auch eine Katze wurde getestet, weil sie direkten Kontakt zu einem Vogel hatte, der positiv auf die Vogelgrippe getestet wurde: Der Test fiel negativ aus und die Katze erfreut ...

mehr

News:

Tessin verbietet Rauchen in Restaurants

Das Tessin erlässt als erster Kanton ein Rauchverbot für Restaurants, Bars, Cafés und Diskotheken. Mit 90'384 zu 23'945 Stimmen haben die Stimmbürger eine Änderung des kantonalen Gaststättengesetzes bewilligt. Raucher müssen künftig vermehrt im Freien ihrem Laster fröhnen. Die Stimmbeteiligung betrug 56,3 Prozent. Ziel der Massnahme ist ein ...

mehr

News:

Schnee fuhrt zu Verzögerungen beim Freilandgemüse

Die Jahrhundert-Schneefälle vor allem im Osten der Schweiz haben beim Anbau von Freilandgemüse zu Verzögerungen von zwei bis drei Wochen geführt. Betroffen sind insbesondere Salate. Auf einzelnen Betrieben gilt vorübergehend Kurzarbeit, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Normalerweise könne schon Mitte Februar angepflanzt werden, zitiert ...

mehr

News:

Mit Billigimporten harzt es

Grundsätzlich sind sich alle einig: In der EU zugelassene Produkte sollen auch in der Schweiz verkauft werden können. Wird es aber konkret, überwiegen Bedenken. Unterschiedliche Normen sorgen heute dafür, dass Produkte aus der EU häufig nicht in die Schweiz eingeführt werden können. So muss eine Glacetorte, die mit Kirsch angereichert ist, bei ...

mehr

News:

Besteuerung: Bern weist die EU-Kritik zurück

Die Steuer-Differenzen zwischen der Schweiz und der EU sind noch nicht ausgeräumt. Die Schweiz beteuert erneut, Steuerprivilegien einiger Kantone hätten nichts mit dem Freihandelsvertrag zwischen der Schweiz und der EU zu tun. Bern antwortet auf die Kritik der Europäischen Union und hat in Brüssel ein Dokument zur Rechtslage übergeben. Brüssel ...

mehr

News:

Fenaco-Tochter übernimmt Gemüsehändler Bongni

Die Galmizer Gemüsehandelsfirma Bongni AG wird von der Obst- und Gemüsezentrale in Ins, eines Tochterunternehmens der Fenaco, übernommen. Bongni war im Februar 2005 vom Grossverteiler Coop als Lieferant fallengelassen worden. Per 1. Mai werden die heutigen Leiter Jürg und Dieter Bongni in Ins «entsprechende Funktionen übernehmen und die guten ...

mehr

News:

Der Preis des Kiffens

Wer allzu häufig einen Joint raucht, muss mit deutlichen Beeinträchtigungen des Gedächtnisses rechnen. Das haben griechische Wissenschaftler nachgewiesen. Die Mediziner untersuchten in ihrer Studie Konsumenten, die sich in den vergangenen zehn Jahren wöchentlich mindestens viermal mit Cannabis-Produkten berauscht hatten. Die Probanden lernten neue ...

mehr

News:

Bluthochdruck-Mittel könnten vor Alzheimer schützen

Wer Medikamente gegen Bluthochdruck nimmt, erkrankt mit geringerer Wahrscheinlichkeit am Morbus Alzheimer. Das haben amerikanische und schwedische Mediziner bei einer Studie mit mehreren Tausend Senioren ermittelt. Je nach Medikament sinkt das Erkrankungsrisiko demnach um über 70 Prozent. Dieses Resultat stehe im Einklang mit Hinweisen aus früheren ...

mehr

News:

EU-Staaten suchen Einfluss

Die österreichische EU-Ratspräsidentschaft initiierte am Donnerstag eine öffentliche Debatte über die GVO-Zulassungen. Die Minister sprachen sich dafür aus, dass nationale Studien stärker berücksichtigt werden sollten. Die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA), die für die Begutachtung von GVO in der EU zuständig ist, übergehe ...

mehr

News:

Spanien: Bauern verschenken ihr Gemüse

Agrarverbände fordern Reduzierung der Gewinnspannen von Zwischenhändlern und Vertriebsketten. Lediglich 20 Prozent des Preises, den die Endverbraucher in Spanien wie im Ausland für Obst und Gemüse aus Almería bezahlen, geht an die Produzenten. Immer wieder plädieren daher Politiker und Wirtschaftsvertreter aus der Provinz für eine Konzentration ...

mehr

News:

Spanien: Starke Winde richten erhebliche Schäden an

Starke Winde im südöstlichen Spaniens haben Plastiktunnel beschädigt und fegten Früchte und Blüten von den Bäumen. Die heftigen Winde, die mit bis zu 75 Kilometer pro Stunde am vergangenem Wochenende stürmten, haben die Salaternten, wie Gemüsepaprika, in der Gegend von Alicante geschädigt, berichtete die Erzeugervereinigung. Laut ...

mehr

News:

Promillegrenze lässt Strafbefehle ansteigen

Die Arbeitslast der Strafverfolgungsbehörden im Kanton Aargau hat sich 2005 auf dem «hohen Niveau des Vorjahres» eingependelt. Sprunghaft angestiegen sind die Strafbefehle nach der Verschärfung der Alkohol-Promillegrenze. Insgesamt mussten im vergangenen Jahr 2'111 Strafbefehle wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand (FiaZ) ausgestellt werden. Der ...

mehr

News:

Keine Stützung des Geflügelmarktes

Der Bundesrat verzichtet vorerst auf Massnahmen zur Stützung des Geflügelmarktes wegen der Vogelgrippe. Einlagerungs- und Verbilligungsaktionen für Geflügelfleisch könnten die Lage zwar kurzfristig etwas entspannen, sagte Volkswirtschaftsminister Joseph Deiss auf eine Anfrage von Nationalrat Joseph Kunz (svp., Luzern). Nach Ansicht des Bundesrats ...

mehr

News:

Tödliche Schärfe

Amerikanische Mediziner haben eine scharfe Waffe gegen Prostatakrebs entdeckt: Eine Substanz namens Capsaicin, die unter anderem Chilischoten ihre Schärfe verleiht, treibt Prostatakrebszellen in den Selbstmord. In ersten Tests mit Mäusen hat sich der Wirkstoff bereits bewährt. Bei Tieren, die mit dem scharfen Stoff gefüttert wurden, starben etwa ...

mehr

News:

12'000 Unterschriften von Gentech-Gegnern gegen Forschungsprojekt

Gentech-Gegner machen mobil gegen den Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) «sesam» zur psychischen Gesundheit. Für den «Basler Appell gegen Gentechnologie» und «anthrosana» geht Sesam zu weit, gerade bei Kindern. Gestern (Dienstag) haben sie bei der Ethik-Komission beider Basel (EKBB) 12'006 Unterschriften deponiert gegen die Forschung an ...

mehr

News:

Vogelgrippe: Massentötung in Frankreich

Nach dem Auftreten der Vogelgrippe in Südostfrankreich ist dort mit der Tötung von fast einer Million Tiere begonnen worden – vorsorglich. Wie die Agrargewerkschaft FDSEA mitteilte, soll die rund vier Millionen Euro teure Massentötung innerhalb vom fünf Wochen abgeschlossen sein. Das Geflügel sei zu einer Last geworden und habe keinen Marktwert ...

mehr

News:

CO2-Abgabe auf der Kippe

Die CO2-Abgabe auf Brennstoffe dürfte im Nationalrat einen schweren Stand haben. Nach der SVP hat auch die FDP-Fraktion beschlossen, anstelle der CO2-Abgabe für den Gebäuderappen zu stimmen. Dieser war von Hauseigentümern und Gewerbe lanciert worden. Die CVP lehnt den Gebäuderappen ab, plädiert aber für eine Verschiebung der CO2-Abgabe, bis der ...

mehr

News:

Vom Landwirt zum Gastwirt

Die Evolutionsgeschichte ist um ein Kapitel reicher. Nachdem bereits die Schwerter (wenigstens teilweise) zu Pflugscharen mutiert haben, werden sich nun in einem weiteren Schritt die Landwirte zu Gastwirten entwickeln. Die Voraussetzungen dafür hat der Nationalrat am Dienstag mit einer Teilrevision des Raumplanungsgesetzes geschaffen. Damit werden die ...

mehr

News:

Kennzeichung für «Bergprodukte» stösst auf wenig Begeisterung

Das Ansinnen des Bundes, für landwirtschaftliche Produkt neu die Kennzeichnungen «Alp», «Berg» und «vom Bauernhof» einzuführen, stösst in der Konsultation mehrheitlich auf Ablehnung. Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) etwa kritisiert, ein Mehrnutzen für die Konsumentinnen und Konsumenten sei nicht gegeben. Die Innovation werde kaum ...

mehr

News:

Rückschlag für Coop

Der Grossverteiler Coop muss zum zweiten Mal in Folge einen herben Rückschlag einstecken. Der Gewinn der Nummer zwei im Detailhandel ging im vergangenen Jahr massiv um 15,6 Prozent auf 270 Millionen Franken zurück. Zwar konnte der Umsatz geringfügig gesteigert werden. Trotzdem gingen erneut Marktanteile an die Konkurrenz verloren. Der nicht zuletzt ...

mehr

News:

Gutes Resultat für Schweizer Schokolade

Der Schweizer Schokoladehersteller Lindt & Sprüngli hat 2005 ein Rekordergebnis erzielt: Der Reingewinn stieg um 15,9 Prozent auf 172,7 Millionen Franken. Das Wachstum liegt über demjenigen der Schokolade-Branche, ist aber geringer als von den Analysten erwartet. «Wir konnten unsere Anteile in allen wichtigen Märkten im vergangenen Jahr stark ...

mehr

News:

Heilsamer Sand in der Wunde

Amerikanische Wissenschaftler haben ein Pulver weiterentwickelt, das schwere Blutungen stoppt. Schon seit längerem benutzt das amerikanische Militär das Granulat namens QuickClot, das in eine Wunde gestreut wird und sofort die Blutgerinnung anregt. Die Forscher konnten nun eine neue Generation des lebensrettenden Sandes herstellen, die weniger ...

mehr

News:

Fyffes warnt vor möglichem Rutsch der Bananenprofite

Das neue Fruchtimportsystem der EU, welches einen Wechsel von Quoten zu Tarifen beinhaltet, könnte die Gewinne der Gesellschaften in diesem Bereich, in besonderem Maße Fyffes, treffen. Die Gesellschaft, die Europas größter Fruchtimporteur ist, hat gewarnt, ihre Bananenprofite könnten dieses Jahr, als Folge einer befürchteten Zollanhebung und ...

mehr

News:

Aldi startet QS-Kampagne

Laut IGD wird Aldi eine Kampagne starten um das Image seiner Markenprodukte zu verbessern. Das QS-Logo wird auf dem Obst, Gemüse, Kartoffeln, Bio-Produkten und dem Fleisch des Discounters erscheinen. Die einzelne Geschäfte werden das QS-Zertifikat bereits vorher benötigen, ehe sie irgendwelche der Produkte im Programm anbieten können. Das neuen ...

mehr

News:

Sauerkraut gegen Vogelgrippe?

Sauerkraut soll gegen die Vogelgrippe helfen. Dies wollen Forscher aus Korea herausgefunden haben, wie die deutsche Ärztezeitung berichtet. Die Wissenschaftler um Professor Kang Saouk aus Seoul fütterten 11 von 13 mit dem Vogelgrippe-Virus infizierten Hühner mit der südkoreanischen Nationalspeise Kimichi. Kimichi ist ein dem Sauerkraut ähnliches ...

mehr

News:

Wasser soll bis an die Basis tropfen

Die Schweiz hofft, dass das Weltwasser-Forum, das heute (Donnerstag) in Mexiko-Stadt beginnt, hilft, das Thema Wasser politisch höher zu gewichten. Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) begrüsst, dass dieses Forum sich mit der Wasserversorgung an der Basis beschäftigt. Das 4. Weltwasserforum, organisiert vom World Water Council ...

mehr

News:

Klares Nationalratsvotum für Cassis-de-Dijon-Prinzip

Der Schweizer Markt soll grundsätzlich für Produkte aus der EU geöffnet werden. Der Nationalrat hat am Mittwoch eine entsprechende Ständeratsmotion überwiesen. Die Umsetzung bereitet dem Bundesrat aber einiges Kopfzerbrechen. Der Nationalrat hiess diskussionslos eine Motion von Ständerat Hans Hess (fdp; Obwalden) für die Aufhebung von ...

mehr

News:

Forscher wollen Brennstoffzellen mit Bakterien antreiben

Forscher an der US-amerikanischen Rice Universität haben mit einem Projekt begonnen, um die Verwendung von Mikroorganismen für die Energieproduktion in Brennstoffzellen zu erforschen. Zum Einsatz kommt der Bakterienstamm Shewanella oneidensis, welcher anstatt Sauerstoff Metall konsumiert, um es in Energie zu verwandeln. Diese durch Bakterien ...

mehr

News:

Freispruch für die Plaques

Die auffälligen Eiweissklumpen im Gehirn von Alzheimerpatienten sind nicht der Hauptauslöser der typischen Gedächtnisstörungen: Schon lange bevor sich diese so genannten Plaques bilden, beeinträchtigt ein kleiner Eiweisskomplex die Erinnerungsfähigkeit, haben amerikanische Forscher in einer Studie an Mäusen gezeigt. Hauptbestandteil dieses ...

mehr

News:

Schatten der Vergangenheit

Wanderheuschrecken haben ein gutes Gedächtnis für schlechte Zeiten, haben britische Forscher entdeckt. Lernen die Grashüpfer beispielsweise während einer Hungerperiode eine neue Futterart kennen, werden sie auch später immer wieder diese Kost bevorzugen – selbst wenn es gleichwertige Alternativen gibt. Ursache dieses Verhaltens ist der grosse ...

mehr

News:

Marc Moret gestorben

Marc Moret, Ehrenpräsident des Pharmakonzerns Novartis, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er erlag am vergangenen Freitag einer längeren Krankheit. Vor zehn Jahren war Moret als Präsident von Sandoz die treibende Kraft für die Grossfusion mit Ciba zu Novartis gewesen. Marc Moret, der Architekt des Pharmakonzerns Novartis, ist tot. Zehn Jahre ...

mehr

News:

Mini-Dossier Demeti II: California Wine Institute widerspricht Kunstwein-Klischee

«Kalifornische Weine werden nicht verwässert, haben keine künstlichen Aromastoffe und werden nicht fraktioniert - also in ihre Bestandteile zerlegt und mit Aromazusätzen wieder zusammengemischt. Es ist sehr bedauerlich, dass diese Fehlinformationen über die kalifornischen Verfahren der Weinherstellung verbreitet werden und unsere Weine pauschal ...

mehr

News:

Nahrungsergänzungsmittel stiften bei älteren Menschen Verwirrung

Wissenschaftler der Hochschule Niederrhein haben herausgefunden, dass viele Senioren nicht genau wissen, was sich hinter dem Begriff «Nahrungsergänzungsmittel» verbirgt. Für die Studie befragten die Forscher zusammen mit ihren Studenten mehr als 2'000 Senioren in Nordrhein-Westfalen zur Akzeptanz und zum Einkaufsverhalten von Zusatzpräparaten. ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe IV: Ägypten: Weitere Person an Vogelgrippe erkrankt

Nach der ersten Vogelgrippe-Toten in Ägypten hat Kairo die Erkrankung eines weiteren Menschen an dem gefährlichen Virus H5N1 mitgeteilt. Israel begann wegen der Vogelgrippe mit der Keulung von 400 000 Tieren. Der ägyptische Gesundheitsminister Hatem el Gabali sagte der staatlichen Nachrichtenagentur Mena, ein 28-jähriger Mann werde im Spital von ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe III: Gewinner - NPE profitiert von der Vogelgrippe

Der US-Hersteller von pasteurisierten Eierzeugnissen National Pasteurized Eggs (NPE) gibt bekannt, dass er «signifikant» von der Vogelgrippe profitiere. Sowohl aus den USA wie aus dem Ausland werde er von Bestellungen insbesondere für pasteurisierten Eiern regelrecht überschwemmt. Die Anfragen kämen sowohl von Lebensmittelproduzenten als auch von ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe II: Gewinner - Rentenbank

Geflügelhaltern bietet die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt a.M., Darlehen an, wenn diese wegen der Vogelgrippe in Liquiditätsengpässe geraten sind. Die Fördermittel haben eine Laufzeit von vier oder sechs Jahren und sind wahlweise mit einem Tilgungsfreijahr ausgestattet. Je nach Laufzeit beträgt der Nominalzinssatz zurzeit 3,90 bis 4,00 ...

mehr

News:

Mini-Dossier Vogelgrippe I: Verlierer - In Europa bricht der Geflügelkonsum ein

Seit dem Auftreten des H5N1-Virus ist in zahlreichen EU-Ländern der Geflügelkonsum eingebrochen. Besonders stark sind die Auswirkungen in Italien, wo der Konsum um 50 Prozent zurückgegangen ist. Um die Folgen für die betroffenen Landwirte abzufedern, will Rom 100 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Auch Frankreich, wo der Rückgang 30 Prozent ...

mehr

News:

Finnwale fressen überfallartig

Finnwale kommen zu einer Mahlzeit, indem sie unter Wasser regelrecht über ihre Beute herfallen. Wie genau die Riesen auf ihren Raubzügen vorgehen, haben kanadische und amerikanische Meeresbiologen verfolgen können. Das überfallartige Fressen stellt demnach eine echte Strapaze für die Tiere dar - schon nach wenigen Anläufen sind sie aus der Puste. ...

mehr

News:

Atkins-Diät: Reduzierung von Kohlehydraten gefährdet Gesundheit

Das Einhalten einer Diät, die wie die Aktkins-Diät, auf der Reduzierung von Kohlehydraten beruht, kann zu ernsten Gesundheitsproblemen führen. Wissenschafter der New York School of Medicine beschreiben in The Lancet den Fall einer 40jährigen Frau, die während einer Atkins-Diät eine ernste Erkrankung des Blutes erlitt. Die Mediziner schreiben, ...

mehr

News:

Neustart der Berner Waldbesitzer

Die bernischen Waldbesitzer (BWB) haben letzte Woche an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Lyss den Neustart besiegelt. Aus dem Holzvermittlungs- und Holzhandelsgeschäft zieht sich der BWB zurück. Sie tun dies mit ihrem vormaligen Vizepräsidenten Werner Wyss aus Kirchberg an der Spitze. Hermann Weyeneth, der den konkursiten alten Verband ...

mehr

News:

Am Internationalen Tag des Waldes die «Schatzkammer Wald» erfahren

Der Wald ist als Lebensraum für einheimische Tiere und Pflanzen von elementarer Bedeutung. Aktionen im Wald sollen dies der Bevölkerung wieder verdeutlichen. Der Auftakt ist in Uffikon LU zum Internationalen Tag des Waldes gemacht worden. Wie dessen Trägerschaft mitteilte, wurde im KKL (Kunst und Kultur auf dem Lande) Uffikon ein besonderer Waldweg ...

mehr

News:

WTO begünstigte zentralafrikanische Länder

Der Leiter des Dienstes für Handelskooperation und WTO im Handelsministerium, Emmanuel Mbarga Atangana, hat erklärt, dass die WTO-Konferenz, die letzten Dezember in Hongkong stattfand, positiv für zentralafrikanische Länder war. Bezüglich der Bananenproduktion und -ausfuhr wurde festgestellt, dass lateinamerikanische Erzeuger aus den ...

mehr

News:

Scrapie häuft sich bei bayerischen Schafen

Das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit in Riems hat am Montag einen Scrapie-Fall bei einem Schaf aus Bayern bestätigt. Das Friedrich-Loeffler-Institut habe bei dem Schaf eindeutig TSE-typisches Prion-Protein nachgewiesen. Der betroffene Bestand in Niederbayern wurde nach Auskunft des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums gesperrt. Dies ...

mehr

News:

EU-Kommission will Geflügelhaltern helfen

Geflügelzüchter sollen künftig nicht nur für die Keulung von infizierten Beständen, sondern auch für wirtschaftliche Schäden einen Ausgleich erhalten. Eine entsprechende Änderung der Marktordnung kündigte EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel heute auf dem Landwirtschaftsrat in Brüssel an. Bisher sind Hilfen der EU nur möglich, wenn die ...

mehr

News:

Kennzeichnungspflicht für Gentech-Exporte erst ab 2012

Gentechnisch veränderte Produkte müssen erst vom Jahr 2012 an gekennzeichnet werden. Das beschloss die dritte UNO-Konferenz über die Konvention zur Biologischen Sicherheit am 17. März im brasilianischen Curitiba. Das Abkommen wurde von den 132 Mitgliedsländern des Cartagena-Protokolls zum Abschluss des fünftägigen Treffens praktisch in letzter ...

mehr

News:

Berglandwirtschaft vor Veränderungen

Ein Abbau der Direktzahlungen in der Landwirtschaft hätte für die Bergbauern drastische Folgen. Die bewirtschaftete Fläche würde massiv zurückgehen, und es gäbe eine starke Tendenz zur Nebenerwerbslandwirtschaft. Zu diesem Schluss kommt eine Nationalfonds-Studie, die von einem Team der Forschungsanstalt Agroscope FAT in Tänikon TG und des ...

mehr

News:

Gesunde Schnellgerichte für Jugendliche

Mit dem Projekt «Fast Food & Gesundheit» will die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung die Jugendlichen für das Thema gesunde Ernährung sensibilisieren. Mit dem Projekt, das im Auftrag des Bundesamtes für Landwirtschaft lanciert wird, soll erreicht werden, dass Jugendliche Schnellgerichte zur Verfügung haben, die ausgewogen zusammengesetzt ...

mehr

News:

Raupen specken gesund ab

Die Verwandlung einer Raupe in einen Schmetterling gehört zu den beeindruckendsten Vorgängen in der Natur. Dabei kommt es nicht nur äusserlich zu starken Veränderungen, zeigen Untersuchungen amerikanischer Mediziner. Bei der Metamorphose büssen die Tiere gut die Hälfte ihres Körperfetts ein. «Zwar scheint die Larve zu ruhen, sodass man glauben ...

mehr

News:

Schutz des Wassers: Bewusster Umgang notwendig

«Alles ist durch das Wasser geboren, alles wird durch das Wasser erhalten» (J.W.v.Goethe). Um auf die Bedeutung von Wasser hinzuweisen, hat die UN Generalversammlung den 22. März jeden Jahres zum Internationalen Tag des Wassers (Weltwassertag) erklärt. Hatten Sie heute schon Durst? Dann hat Ihnen ein Glas kühles, klares Trinkwasser bestimmt Freude ...

mehr

News:

Hahnenwasser bleibt unschlagbar

In der Schweiz ist Hahnenwasser zwischen 90 und 1000 Mal ökologischer als Mineralwasser. Dies sagt eine Studie anlässlich des Weltwassertages. Hahnenwasser fliesst durch ein 50'000 km langes Verteilsystem. Trotzdem hat sich der Import von Mineralwasser in den letzten 10 Jahren verdreifacht. Wer in der Schweiz Hahnenwasser statt Mineralwasser trinkt, ...

mehr

News:

Deutsche lassen GVO-Produkte links liegen

Die deutschen Konsumenten halten nicht viel von Lebensmitteln aus gentechnisch veränderten Organismen (GVO). Selbst wenn der Lebensmittelhandel wollte, könnte er zurzeit gar keine GVO-Produkte anbieten. Der Konsument lasse dem Handel gar keine Wahl, zitiert der österreichische Agrarpressedienst AIZ Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes ...

mehr

News:

Chile: Rückgang für Pflaumenproduktion erwartet

Wie bei Aprikosen erwartet man für die Pflanzung und den Ertrag von Pflaumen in den kommenden Jahren keinen Anstieg. Sinkende Wirtschaftsgewinne in den letzen Jahren haben zur Abrodung alter, wenig ertragreicher Plantagen geführt. Die Pflaumensorten haben sich in den letzten zehn Jahren bedeutend verändert. Über 36 Pflaumensorten werden in Chile ...

mehr

News:

Bauern retten niederländischen Stärkehersteller

Aus einer akuten Finanzierungslücke helfen die Landwirte dem niederländischen Stärkehersteller Avebe, Veendam, heraus. Entstanden war die Finanzlücke, schreibt die «Kartoffelwirtschaft» in ihrer morgigen Ausgabe, weil zuvor Landwirte Geld aus dem genossenschaftlichen Unternehmen abgezogen hatten. Die pünktliche Bezahlung der gelieferten ...

mehr

News:

Fast eine Milliarde Handelsüberschuss

Die Schweizer Exportwirtschaft hat auch im Februar deutlich zugelegt. Die Importe wuchsen hingegen nicht mehr so stark wie im Januar. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Handelsüberschuss um das Dreieinhalbfache. Die gesamten Exporte stiegen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat nominell um 11,1 Prozent, wie die Eidgenössische Zollverwaltung ...

mehr

News:

Betrug mit Migros-Gutscheinen

Warum mit Geld bezahlen, wenn es mit Einkaufsgutscheinen billiger geht - mit Migros- und Coop-Bons, die im Internet versteigert werden. Das dachte sich auch Guido Knüsli, als er Ende Januar über die Verkaufsbörse Ricardo Migros-Bons im Wert von mehreren Tausend Franken ersteigerte. Dafür bezahlte er rund 10 Prozent weniger, als die Gutscheine wert ...

mehr

News:

Renaissance für Schwein und Rind in der Schweiz

Schweine- und Rindfleisch haben 2005 in der Schweiz wieder regeren Zuspruch gefunden als auch schon. Geflügel und Fisch verloren an Boden. Damit bestätigte sich ein seit 2002 beobachteter Trend. Der Fleischkonsum blieb mit 51,8 Kilo pro Kopf gleich. Noch 180 Gramm Geflügel kamen pro Kopf und Woche im vergangenen Jahr auf den Tisch. Wie der ...

mehr

News:

Wander baut in Neuenegg 40 Stellen ab

Bei der Ovomaltine-Herstellerin Wander AG in Neuenegg im Kanton Bern gehen bis Ende 2007 40 Stellen verloren. Für die zur Associated British Foods gehörenden Firma ist der Abbau Teil einer Restrukturierung von Produktion und Logistik. Der Abbau in den Bereichen Produktion und Verpackung beginnt im kommenden Herbst und soll zur Hälfte mit ...

mehr

News:

Übeltäter für neurologische Erkrankung entdeckt

Deutschen Wissenschaftlern ist es gelungen, den Übeltäter für eine schwere neurologische Erkrankung zu identifizieren. Ein Forscher-Team um Ulrich Müller vom Institut für Humangenetik der Universität Giessen hat in internationaler Zusammenarbeit mit anderen Universitäten herausgefunden, dass dabei ein bestimmtes Gen verändert ist, das den ...

mehr

News:

Ehestreit verzögert Wundheilung

Ein liebevoller Umgang in der Ehe wirkt sich auch auf die Gesundheit aus. Denn der durch einen Streit ausgelöste Stress verzögert die Wundheilung um mindestens einen Tag. Das hat jetzt eine Studie der amerikanischen Ohio State University ergeben, wie die Zeitschrift «Vital» berichtet. Sind Feindseligkeiten an der Tagesordnung, heilen Wunden nur mit ...

mehr

News:

Forschung für Millenniumsziele

Rund 1 Milliarde Menschen fehlt der Zugang zu sauberem Trinkwasser und bei 2,6 Milliarden herrschen ungenügende Hygiene-Standards bei der Fäkal- und Abwasser-Entsorgung. Mit sauberem Wasser und einer besseren Entsorgung von Fäkalien und Siedlungsabfällen will die Eawag, das Schweizer Wasserforschungs-Institut der Eidg. Technischen Hochschule ...

mehr

News:

Syngenta muss in Brasilien Busse wegen Gentech-Anlage bezahlen

Der Basler Agrarchemiekonzern Syngenta muss in Brasilien eine Busse von 1 Million Reais (600'000 Franken) bezahlen. Die brasilianische Umweltbehörde IBAMA erklärte eine Syngenta-Versuchsanlage für genmodifizierte Pflanzen für illegal. Guy Wolff von der Syngenta-Medienstelle in Basel bestätigte auf Anfrage den Entscheid der IBAMA zur Versuchsanlage ...

mehr

News:

DE: Sektabsatz im Jahr 2005 leicht gestiegen

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes haben im Jahr 2005 in Deutschland ansässige Unternehmen 332,2 Millionen Liter Sekt abgesetzt, das waren 1,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Absatz berücksichtigt sowohl die im Inland produzierten Schaumweine als auch die importierten ausländischen Produkte (zum Beispiel Champagner). Der Sektabsatz wird ...

mehr

News:

Deutsche Lebensmittelmanager haben Informationsbedarf zur EU-Politik

Deutsche Führungskräfte der Lebensmittel- und Getränkeindustrie betrachten die Lebensmittelpolitik der Europäischen Union mit Skepsis. Nur 23 Prozent zeigen sich «zufrieden». 63 Prozent sind «weniger zufrieden». «Gar nicht zufrieden» sind 10,8 Prozent. Dies ergab eine Umfrage der Akademie Fresenius in Dortmund. Der Konferenzanbieter hat auf ...

mehr

News:

EM 2008 ohne Alkoholverbot

Der Nationalrat will kein Alkoholverbot für die Fussball-Europameisterschaft in der Schweiz aussprechen. Er lehnte sowohl ein Werbeverbot für Alkohol als auch ein Verbot des Alkoholausschanks um die Stadien ab. Solche Verbote seien mit der Wirtschaftsfreiheit nicht vereinbar und wegen bestehender Verträge nicht möglich, entschied der Nationalrat ...

mehr

News:

Bern: Einkaufen bis 22 Uhr

Der bernische Grosse Rat hat gestern (Mittwoch) mit 102 zu 83 Stimmen längeren Ladenöffnungszeiten im Kanton zugestimmt. Unter der Woche können Läden neu bis 22 Uhr, samstags bis 17 Uhr geöffnet bleiben. Ein Referendum von Links ist angekündigt. Die Detailhandelsangestellten sollen bis zum Abschluss eines Gesamtarbeitsvertrages (GAV) einem ...

mehr

News:

Mövenpick in die Gewinnzone zurückgekehrt

Der Gastronomiekonzern Mövenpick hat im vergangenen Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder schwarze Zahlen geschrieben und kündigt einen Wechsel an der Konzernspitze an. Das Unternehmen gab am Donnerstag für 2005 einen Reingewinn von 6,1 Millionen Franken bekannt, nach einem Verlust von 2,1 Millionen Franken im Vorjahr. Damit wurde mit Ausnahme des ...

mehr

News:

Fünf weitere Fälle von Vogelgrippe bei Wildvögeln

Das Virus H5 wurde bei fünf Enten in den Kantonen Zürich und Thurgau festgestellt. Damit erhöht sich die Zahl der Vogelgrippe-Fälle bei Wildvögeln in der Schweiz auf 24. In Geflügelhaltungen der Schweiz ist die Vogelgrippe nach wie vor nicht aufgetreten. Die fünf Fälle betreffen folgende Vögel und Gemeinden: drei Enten (davon eine Reiherente) ...

mehr

News:

Vogelgrippe treibt Preis für Lachs in die Höhe

Norwegische Lachszüchter profitieren von der Vogelgrippe. Der Preis für ein Kilogramm frischen Fisch stieg wegen der zunehmenden Nachfrage auf das Jahreshoch von umgerechnet 6.05 Franken, wie der österreichische Agrarpressedienst AIZ das norwegische Statistikamt zitiert. Tiefgefrorener Lachs kostet derzeit 6.20 Franken. Die Exportpreise haben in den ...

mehr

News:

Tausende Kilo an Zitrusfrüchten in Almeria nicht geerntet

Seit ein paar Jahren befindet sich das Zitrusfruchtgeschäft von Almeria in der Krise. Die Situation dieser Saison ist mit Preisen, die nicht höher als 0,25 Euro/Likogramm waren, sogar noch schlimmer. Die almerianischen Produzenten der Regionen Bajo Almanzora und Bajo Andarax, wo sich der Zitrusfruchtanbau konzentriert, sind von der Krise ernsthaft ...

mehr

News:

Ende April droht Salatschwemme

Der Frühlingsbeginn lässt viele Schweizer Gemüsebauern hoffen. Im Thurgau aber fällt bis zu 80 Prozent der Ernte aus. Noch vor einer Woche war die Lage dramatisch. Die Gemüseproduzenten konnten weder neue Setzlinge pflanzen noch das im Boden gefrorene Wintergemüse ernten. «Wenn der Frühling jetzt nicht kommt, muss ich die Setzlinge ...

mehr

News:

Will Coop Bell loswerden?

Der Agrarkonzern Fenaco könnte bald den Coop-Schlachtbetrieb Bell übernehmen. Entsprechende Gerüchte hätten sich verdichtet, schreibt der «Schweizer Bauer» in seiner aktuellen Ausgabe. Die Integration von Coop in die europäischen Einkaufskooperation Coopernic und die Freihandelsbestrebungen der Schweiz zwängen Coop zu einem strategischen ...

mehr

News:

Cremo-Emmentaler aus Steffisburg?

Cremo wird möglicherweise ab 2007 im bernischen Steffisburg Emmentaler produzieren lassen. Ab dann wird der Milchverarbeiter die ganze Milchpulverproduktion in Villars-sur-Glâne konzentrieren. Damit werden im Werk Schwäbis in Steffisburg Kapazitäten frei. Cremo hatte das Werk 2002 nach dem Zusammenbruch von Swiss Dairy Food übernommen. Derzeit ...

mehr

News:

Klimawandel bedroht europäische Flora

Der Klimawandel stellt eine ernsthafte Bedrohung für weite Teile der europäischen Flora dar. Das bestätigen erste Ergebnisse eines internationalen Forschungsprojekts, die jetzt auf der Biodiversitätskonferenz im brasilianischen Curitiba vorgestellt werden. Auf mehr als die Hälfte der Pflanzenarten kommen demnach starke Veränderungen zu. ...

mehr

News:

Das Recht auf Wasser ist noch nicht anerkannt

Die Schweiz gibt sich zufrieden mit der am 4. Weltwasserforum verabschiedeten Erklärung, die die Bedeutung des Wassers für die Entwicklung betont. Doch das «Recht auf Wasser» ist nach wie vor nicht als Menschenrecht anerkannt. Das Weltwasserforum in Mexiko, das eine Woche gedauert hat, wurde vom Weltwasserrat und den mexikanischen Behörden ...

mehr

News:

Auszeichnung für Wissenschaftler

Mit der Verleihung der Henneberg-Lehmann-Preise für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierernährung für die Jahre 2005 und 2006 wurden am Mittwoch in der Universität Göttingen drei Wissenschaftler geehrt. Die Hauptpreise erhielten Prof. Ortwin Simon von der Freien Universität Berlin und Prof. Frieder Schwarz von der Technischen ...

mehr

News:

Spanien: 2'500 kg Obst und Gemüse aus Protest weggegeben

Die Obst- und Gemüseerzeuger von Sevilla haben 2'500 kg ihrer Erzeugnisse weggegeben, um gegen hohe kommerzielle Gewinnspannen zu protestieren, was sie als missbräuchlich ansehen. Die Produzenten wollen einen transparenten Landwirtschaftsmarkt. Als Beispiel erwähnten sie den Verbraucherpreis für Tomaten, der im Supermarkt 786 Prozent höher ist. ...

mehr

News:

Gutes Ergebnis für GVS Schaffhausen

Die GVS-Gruppe des Landwirtschaftlichen Genossenschaftsverbandes Schaffhausen hat im Jahr 2005 den Umsatz um 4,7 Prozent auf 139 Millionen Franken gesteigert. Das konsolidierte Unternehmensergebnis betrug 1,043 Millionen Franken, 326 Millionen mehr als im Vorjahr. Möglich war dies durch eine Senkung der Personalkosten um 5,4 Prozent und der Sachkosten ...

mehr

News:

Lösung für Knochensplitter vorgeschlagen

Für unbeabsichtigte Einträge von tierischen Proteinen in Futtermitteln soll es einen Grenzwert geben. Der Agrarausschuss hat in dieser Woche eine Toleranz von 1 Prozent für unbeabsichtigte oder technisch unvermeidbare Spuren von Knochensplittern vorgeschlagen. Diese Reste aus der Erde hatten jüngst in Rübenschnitzeln für Ärger gesorgt, weil nach ...

mehr

News:

Warum die Vogelgrippe nicht von Mensch zu Mensch springt

Wenn das Vogelgrippevirus H5N1 einen Menschen infiziert, nistet es sich im Gegensatz zu anderen Grippeviren nicht in den oberen Atemwegen ein. Vielmehr dockt es an tiefer sitzende Lungenzellen an, dringt in sie hinein und vermehrt sich dort, haben zwei Forscherteams unabhängig voneinander entdeckt. Diese Besonderheit ist nach Ansicht der ...

mehr

News:

Vogelgrippe stellt Russland vor Probleme

In Russland ist die Geflügelpest vom Typ H5N1 in diesem Jahr ein wachsendes Problem. Nachdem 2005 rund 662'000 Stück Geflügel der Erkrankung zum Opfer fielen, waren es in diesem Jahr bereits rund 1,3 Millionen Stück, wie vetion.de den obersten Veterinär Russlands, Sergei Dankvert, zitiert. Betroffen sind die Regionen Stavropol, Krasnodar und ...

mehr

News:

Graue Eichhörnchen als Schulspeise?

Ein ungewöhnlich radikaler Vorschlag zum Artenschutz hat das britische Oberhaus beschäftigt: Graue Eichhörnchen sollen nach einem Vorschlag von Lord Richard Inglewood auf die Speisekarte gesetzt werden, damit sich die bedrohten roten Eichhörnchen besser entfalten können. «Ich muss gestehen, dass ich bis jetzt noch kein graues Eichhörnchen ...

mehr

News:

Baer: Mehr Gewinn trotz weniger Umsatz

Die Weichkäserei Baer hat 2005 trotz gesunkener Preise mehr verdient. Der Gewinn stieg um 71 Prozent auf 1,5 Millionen Franken. Der Umsatz ging dagegen um rund 2 Millionen Franken auf 44,3 Millionen Franken zurück, wie das Unternehmen mitteilt. Baer habe mit Mehrabsatz im Kerngeschäft (+4 Prozent) und Kostensenkungsmassnahmen die gesunkenen Preise ...

mehr

News:

Mit Cortisol gegen Phobien

Eine Behandlung mit dem Stresshormon Cortisol kann bei Menschen mit Phobien die extremen Angstgefühle vermindern. Das konnte ein internationales Forscherteam in einer Studie mit insgesamt 60 Freiwilligen zeigen, von denen einige unter einer Spinnenphobie und andere unter einer krankhaften Angst vor Auftritten in der Öffentlichkeit litten. In beiden ...

mehr

News:

Diabetes-Risiko variiert mit Schlafdauer

Besonders wenig oder viel Schlaf geht mit einem deutlich erhöhten Risiko einher, an Diabetes zu erkranken. Das haben amerikanische Mediziner bei einer Studie mit rund 1'700 Männern ermittelt. Die geringste Erkrankungswahrscheinlichkeit wiesen demnach jene Teilnehmer auf, die pro Nacht im Schnitt sieben Stunden schliefen. Jene Männer, die pro Nacht ...

mehr

News:

Geldbedarf für Grundlagenforschung

In seinem Programm für 2008-11 veranschlagt der Nationalfonds seinen Mittelbedarf auf 631 bis 797 Millionen Franken pro Jahr (total +47 Prozent). Priorität hat die Förderung der freien Grundlagenforschung. Drei neue Aktionslinien verfeinern das Instrumentarium. Bereits für die jetzige Vierjahresperiode (2004-07) hatte der Nationalfonds - eine vom ...

mehr

News:

Gesunder leben dank Schweinefett

Amerikanische Forscher haben Schweine gentechnisch so verändert, dass sie gesünderes Fleisch produzieren. Die Schweine tragen ein zusätzliches Gen in ihrem Erbgut, das Omega-3-Fettsäuren produziert, zitiert die Nachrichtenagentur einen Bericht im Fachjournal «Nature Biotechnology». Demnach verwandelt das von dem Gen «fat-1» produzierte Eiweiss ...

mehr

News:

Nektarinen: Langzeittrend ist negativ

Die Produktion von Pfirsichen und Nektarinen in Italien sank 2005 um etwa 4 Prozent gegenüber 2004. Trotz der verringerten Produktion untergräbt die reichliche Verfügbarkeit in anderen EU-Ländern die italienische Exportdurchführung und stellt Überschüsse sicher, was zu Marktpreisen unterhalb der Produktionskosten der Farmer führt, was die ...

mehr

News:

Risikolos schwimmen - trotz Vogelgrippe

Das Schwimmen, Baden und Tauchen im Bodensee stellt für Menschen kein Gesundheitsrisiko dar. Dies steht in einem Merkblatt, welche die Internationale Bodenseekonferenz (IBK) im Zusammenhang mit der Vogelgrippe herausgegeben hat. Verfasst wurde das Merkblatt vom St. Galler Kantonstierarzt Thomas Giger. Einzelne Wasservögel in der Bodenseeregion ...

mehr

News:

Drei weitere Vogelgrippe-Fälle in der Schweiz

Das Vogelgrippe-Virus H5 ist bei einer Reiherente und einem Zwergtaucher in Neuhausen SH und bei einer Reiherente in der deutschen Exklave Büsingen im Kanton Schaffhausen festgestellt worden. Damit erhöht sich die Zahl der Vogelgrippe-Fälle bei Wildvögeln in der Schweiz auf 29. Da in diesen Regionen bereits Vogelgrippe-Fälle aufgetreten sind, ...

mehr

News:

Emmentaler AOC kommt vor Bundesgericht

Gegen die geschützte Herkunftsangabe (AOC) für den Emmentaler sind zwei Rekurse aus Frankreich und Deutschland eingegangen. Die Rekurskommission des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements (EVD) hatte Mitte Februar entschieden, dass ausländische Einsprachen gegen den Eintrag des grosslöchrigen Käses ins AOC-Register nicht zulässig sind. Nun ...

mehr

News:

«Eulen» leiden unter sozialem Jetlag

Der morgendliche Arbeits- und Schulbeginn kollidiert mit dem inneren Rhythmus vieler Menschen. Das hat eine internationale Forschergruppe anhand der Daten von über 500 Personen ermittelt. Bei den Betroffenen stellt sich eine Art chronischer Jetlag ein, der ihre Leistungsfähigkeit und ihre Lebensqualität beeinträchtigt. Ihre Resultate präsentieren ...

mehr

News:

Bittere Pille für Süssstoffe

Ob sich ein Süssstoff als Zuckerersatz eignet, hängt nicht vordringlich von seiner Süsskraft ab. Entscheidend ist vielmehr, welche anderen Aromen die Substanz besitzt und wie intensiv diese wahrgenommen werden. So bevorzugen die meisten Menschen beispielsweise genau die Süssstoffe, die möglichst wenig saure, bittere oder metallische Noten ...

mehr

News:

Verbesserung der Rückstandssituation in Lebensmitteln erforderlich

Das gefühlte Risiko bei den Verbrauchern, ob Lebensmittel wirklich sicher sind, stellt sich oft anders dar, als blanke Zahlen es hergeben. Das gilt vor allem für Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Wenn in 7,4 Prozent der Proben die gesetzlichen Höchstmengen nicht eingehalten werden, scheint dieses Verbraucherverhalten durchaus nicht abwegig zu ...

mehr

News:

DE: Kirche contra Gentechnik

Knapp die Hälfte des deutschen Bt-Maises wächst in Brandenburg. Die evangelische Kirche des ostdeutschen Bundeslandes verbietet den Anbau gentechnisch veränderter Organismen (GVO) auf ihren Flächen. Ein Debatte hierzu schliesst der Klerus aus. «Ich wollte in diesem Jahr Bt-Mais anbauen, aber ich verzichte darauf», berichtete am Montag ein ...

mehr

News:

Campina und Fronterra arbeiten zusammen

Die niederländische Molkereigenossenschaft Campina und der neuseeländische Milchverarbeiter Fonterra wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, um Rohstoffe für die pharmazeutische Industrie zu produzieren und zu vermarkten. An dem Joint Venture werden die Muttergesellschaften mit jeweils 50 Prozent beteiligt sein, berichtet das dlz-Agrarmagazin. ...

mehr

News:

EVD-Rekurskommission beugt sich über den Försterkäse

Der Rechtsstreit zwischen den Produzenten des Vacherin Mont-d'Ors und dem Toggenburger Försterkäse setzt sich fort: Das St. Galler Verwaltungsgericht fühlt sich für einen Rekurs aus der Romandie nicht zuständig; es gibt den Fall an den Bund ab, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Beim Bund hat sich die Rekurskommission des Eidgenössischen ...

mehr

News:

Neuer Vogelgrippefall in Diessenhofen

Das Vogelgrippe-Virus H5 ist bei einer Ente in Diessenhofen TG festgestellt worden. Damit erhöht sich die Zahl der Vogelgrippe-Fälle bei Wildvögeln in der Schweiz auf dreissig. Da in dieser Region bereits Vogelgrippe-Fälle aufgetreten sind, bestehen die Schutz- und Überwachungszonen schon. Bei der intensivierten Wildvogel-Überwachung sei in den ...

mehr

News:

Der Bio-Markt stagniert

Der harte Preisdruck im Detailhandel setzt dem Bio-Markt zu und hat dem Boom der vergangenen Jahre ein Ende bereitet. Im letzten Jahr sanken sowohl der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln als auch die Zahl der biologischen Bauernbetriebe. Besonders gravierend waren die Einbussen beim Frischfleisch. Obwohl die Bio-Anbieter auch selbst Preisabschlagskampagnen ...

mehr

News:

Angst als Narkoserisiko

Wer sich vor einer geplanten Operation stark ängstigt, soll möglichst offen damit umgehen. Wer die Angst verdrängt, den kann sie unbewusst während des Eingriffs wieder einholen, warnt Professor Siegfried Höfling, klinischer Psychologe an der Universität München im Magazin «Apotheken Umschau». Höherer Blutdruck während der Operation, ...

mehr

News:

Schlau durch Dick und Dünn

Intelligente Kinder unterscheiden sich von weniger begabten nicht durch die Grösse, sondern durch die Flexibilität ihres Gehirns: Ihre Grosshirnrinde verändert sich im Laufe ihrer Entwicklung deutlich stärker als die ihrer weniger intelligenten Altersgenossen, hat ein amerikanisch-kanadisches Forscherteam beobachtet. Da die Grosshirnrinde für das ...

mehr

News:

Zu wenig Schlaf macht Kinder dick

Forscher aus Kanada haben herausgefunden, dass es einen Zusammenhang zwischen zu wenig Schlaf und Übergewicht gibt. Für ihre Studie untersuchten die Wissenschaftler 422 Grundschüler im Alter von fünf bis zehn Jahren. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass bei Kindern, die weniger als zehn Stunden pro Nacht schlafen, die Wahrscheinlichkeit ...

mehr

News:

Spanien: Annäherung zur Reformierung der EU-Politik

Spanische Steinfruchterzeuger haben sich mit Obst- und Gemüseerzeugergruppen aus sieben EU-Mitgliedstaaten zusammengetan, um eine gezielte Bestrebung, die EU-Politikreform auf dem Obst- und Gemüsesektoren zu beeinflussen, voranzutreiben. Ihr Reformansatz scheint gegenläufig zu den Reformen zu sein, die insoweit von der Europäischen Kommission (EC) ...

mehr

News:

Ausstellung im Naturhistorischen Museum über diverse Lebensformen

Das Naturhistorische Museum Bern (NHB) zeigt vom 30. März bis 1. Oktober die Ausstellung «natürlich vernetzt» zum Thema Biodiversität. Es gehe dabei um die Vielfalt an Lebensformen auf diesem Planeten, teilte das NHB dazu mit. Biodiversität sei nicht nur der Sammelbegriff für alles Lebendige, sondern die «Existenzgrundlage der menschlichen ...

mehr

News:

Schweinepest: Transportverbot in NRW

Aufgrund eines neuen Schweinepest-Ausbruches im Umfeld der bisherigen Ausbrüche im Kreis Recklinghausen wurde seitens der EU am 28.03.2006 die Entscheidung getroffen, dass in komplett Nordrhein-Westfahlen (NRW) ab dem 30.03.2006, 0.00 Uhr, ein Transportverbot für Schweine gilt. Der Transport von Schweinen aus der Pufferzone und Rest-NRW zur ...

mehr

News:

Anti-Zeckenbiss-Impfstoff wird knapp

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Empfehlung für eine Impfung gegen Hirnhautentzündungen durch Zeckenbisse verschärft. Sie gilt für 13 Kantone. Dort soll nur auf eine Impfung verzichten, wer nie in den Wald geht. Wie der Leiter des impf- und reisemedizinischen Zentrums der Universität Zürich, Robert Steffen, in der «Tagesschau» ...

mehr

News:

Deutsche kaufen wieder mehr Gefügel

Die erste Verunsicherung nach den Vogelgrippe-Fällen in Deutschland hat sich gelegt: Nach Angaben der Geflügelwirtschaft greifen die Konsumenten wieder vermehrt zu Geflügelfleisch, wie agrimanager.de schreibt. Es werde davon ausgegangen, dass sich das Geschäft mit Geflügel in den kommenden Wochen wieder völlig normalisiere, sagte der ...

mehr

News:

Neuer Vogelgrippe-Fall

Das Virus H5 wurde bei einem Haubentaucher in Schaffhausen festgestellt. Damit erhöht sich die Zahl der Vogelgrippe-Fälle bei Wildvögeln in der Schweiz auf 31. In Geflügelhaltungen der Schweiz ist die Vogelgrippe nach wie vor nicht aufgetreten. Da in dieser Region bereits Vogelgrippe-Fälle aufgetreten sind, bestehen die Schutz- und ...

mehr

News:

Bundesrat hält an Agrarpolitik 2011 fest

Der Bundesrat hält an der geplanten Umlagerung der Marktstützung in Direktzahlungen fest und hat am 29. März beim Volkswirtschaftsdepartement die Botschaft bestellt. Die Agrarpolitik 2011 wurde in der Vernehmlassung von der Mehrheit der Kantone, der Parteien und der nichtbäuerlichen Organisationen akzeptiert. SVP, Bauernschaft und ...

mehr

News:

Thurgau schränkt Werbung für Alkohol und Tabak ein

Im Thurgau soll die Werbung für Alkohol und Tabakwaren eingeschränkt werden. Der Grosse Rat hat sich in erster Lesung dafür ausgesprochen, das Werbeverbot auf hochprozentige alkoholische Getränke zu beschränken. Das Eintreten auf das Gesetz war umstritten. Von Seiten der FDP und der SVP wurde es als «werbewirksame Bevormundungsaktion» ...

mehr

News:

Emmentaler ist bester Käse(r) der Welt

Christian Wüthrich macht den besten Käse der Welt. Sein Emmentaler hat in Madison im US-Bundesstaat Wisconsin die höchste Auszeichnung gewonnen. Bei der Käseweltmeisterschaft errangen Schweizer Käser je zwei Gold-, Silber- und Bronzemedaillen und holten erstmals auch den Gesamtsieg. Fast perfekte Löcher und ein süsser, nussiger Geschmack, so ...

mehr

News:

Die Köchin der Nation wird 50

Sie hat nie existiert, aber Generationen von verzweifelten Schweizerinnen und Schweizern vor der Pleite am Herd bewahrt: Betty Bossi feiert Geburtstag. Ihre Rezept sind einfache, aber vielseitige Gerichte. Damit erschloss die Jubilarin helvetischer Hausmannskost exotische kulinarische Welten. Sie ist neben Helvetia die bekannteste Schweizerin, die es ...

mehr

News:

Hiestand kann den Gewinn im 2005 steigern

Der Backwarenhersteller Hiestand hat im letzten Jahr den Gewinn markant um 31,2 Prozent auf 32 Millionen Franken gesteigert. Der Umsatz verbesserte sich um 13,1 Prozent auf 449,6 Millionen Franken. Die Dividende wird um 50 Prozent auf 15 Franken pro Namenaktie erhöht. Alle Kernprodukte - Gipfeli, Plunder und Brote - hätten zum starken Wachstum ...

mehr

News:

Forschungsprojekt deckt mögliche Risiken von Nanopartikeln auf

Mit dem Ziel mögliche Schadwirkungen von Nanopartikeln aufzudecken, ist jetzt ein neues Forschungsprojekt gestartet worden. Auf drei Jahre angelegt und vom Bundesforschungs-Ministerium mit über einer Millionen Euro gefördert, soll eine Datenbank entstehen, in der sich jeder über eventuelle Risiken von Nanoteilchen informieren kann. Denn ...

mehr

News:

Päckchenweise sauberes Wasser

Chemiker haben ein sehr kleines, billiges und leistungsstarkes System zur Trinkwasseraufbereitung entwickelt. Jede Einheit ist dabei nur etwa so gross wie eine Ketchup-Flasche und fungiert als chemischer Filter: Wird sie zu verunreinigtem Wasser hinzugegeben, reduzieren sich die durch Erreger im Wasser verursachten Durchfallerkrankungen drastisch. ...

mehr

News:

Warum Alkohol vielleicht doch nicht so gesund ist

Die positiven gesundheitlichen Wirkungen von moderatem Alkoholkonsum wurden in der Vergangenheit möglicherweise stark überschätzt. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forscherteam nach einer Analyse von 54 früheren Studien zum Thema Alkoholkonsum und vorzeitiger Tod. Nach dieser Analyse gehen viele Studien von einer falschen Voraussetzung ...

mehr

News:

Gemächlich zum modernen Weizen

Die ersten Kulturformen des Weizens entstanden relativ spät nach Beginn der Landwirtschaft. Für diese Annahme sprechen Bestandteile uralter Weizenähren, die ein japanisch-französisches Forscherduo analysiert hat. Die ersten Bauern scheinen demnach viele Jahrhunderte lang die Wildform des Getreides angebaut zu haben, bis sich eine besser zu erntende ...

mehr

News:

EU will stärker gegen illegalen Handel mit Agrarprodukten vorgehen

Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) will härter gegen den illegalen Handel mit Agrarprodukten vorgehen. Dieser schadet nicht nur den finanziellen Interessen der Europäischen Union, er gibt auch Anlass zur Sorge um die Gesundheit von Mensch und Tier, wie vetion.de eine Pressemitteilung der EU-Kommission zitiert. Betrug im Handel mit ...

mehr

News:

Kartoffeln mit Label sind gefragt

Kartoffeln mit dem IP-Suisse-Label sind gefragt. Wie die Organisation IP-Suisse in einem Communiqué mitteilt, konnte die Übernahme von rund 30'000 Tonnen Labelkartoffeln der Ernte 2006 gesichert werden. McDonalds habe die Abnahmemenge der Sorte «Innovator» gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Ausserdem vertrauten auch Coop und Migros im Bereich ...

mehr

News:

Impfstoff gegen Vogelgrippe schneidet schlecht ab

Ein weiterer Test eines H5N1-Impfstoffes gegen Vogelgrippe hat zu enttäuschenden Ergebnissen geführt. Nur mit hohen Dosierungen konnte eine entsprechende Immunreaktion erzielt werden. Das Team um John Treanor von der University of Rochester testete einen Impfstoff, des Pharmaunternehmens Sanofi-Pasteur. Dieser Impfstoff enthielt einen ...

mehr

News:

Knapper Sieg der SIG-Führung

Die Generalversammlung (GV) des auf Getränkeverpackungen ausgerichteten SIG-Konzerns am Donnerstagabend hat eine brisante Auseinandersetzung gebracht, deren Auswirkungen auf die Arbeit im Verwaltungsrat noch nicht klar abgeschätzt werden können. Zentrale Traktanden waren die Wahlgeschäfte für den Verwaltungsrat (VR). Der grösste Aktionär der ...

mehr

News:

Lidl peppt sein Image mit TransFair-gesiegelte Produkte auf

Das Neckarsulmer Lebensmittel-Handelsunternehmen Lidl und TransFair - Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der Dritten Welt e.V. - haben sich auf eine Zusammenarbeit beim Verkauf von fair gehandelten Produkten verständigt. Die beiden Partner haben dazu einen entsprechenden Kooperationsvertrag geschlossen. «Wir erfüllen mit der Einlistung von ...

mehr

News:

Zweitgrösstes Einkaufszentrum der Zentralschweiz eröffnet

In Kriens ist der neue Pilatus-Markt eröffnet worden. Mit einer Nettoverkaufsfläche von 22 000 Quadratmetern und 44 Läden ist er nach dem Emmen Center das zweitgrösste Einkaufszentrum der Zentralschweiz. Hauptmieter im Pilatus-Markt ist Coop mit dem Megastore (Lebensmittel), dem Warenhaus Coop City sowie Coop Bau+Hobby. Dazu kommen weitere ...

mehr

News:

Schwere Infektionen begünstigen Blutgerinnsel

Bei Menschen, die an einer schweren Infektion leiden, entstehen eher gefährliche Blutgerinnsel. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der London School of Hygiene and Tropical Medicine gekommen. Die Wissenschafter argumentieren, dass Patienten mit Infektionen der Atemwege und Harnwege zeitweise über ein doppelt so hohes Risiko verfügen, an einer tiefen ...

mehr

News:

Was Insekten wert sind

Insekten stellen die mit Abstand artenreichste Tiergruppe der Erde und halten ganze Ökosysteme am Laufen. Aber auch der handfeste finanzielle Nutzen der Sechsbeiner kann sich sehen lassen, berichtet ein amerikanisches Forscherduo im Fachblatt «BioScience». Wild lebende Insekten leisten demnach allein den Vereinigten Staaten Dienste im Wert von knapp ...

mehr

News:

Legehennenfarmen amtlich wieder freigegeben

Am Samstag Abend (31.03.2006) wurden nach Vorlage von Analyseergebnisse erste Farmen der Deutsche Frühstücksei GmbH bereits amtlich wieder freigegeben. Vorsorglich werden dennoch auch aus den amtlich nicht gesperrten Farmen solange keine Eier ausgeliefert bis sämtliche Analyseergebnisse vorliegen. Angeblich soll eine anonyme Anzeige die Deutsche ...

mehr

News:

Tiertransporte in der EU mit Statelliten-Überwachung

In der EU müssen neue Lastwagen für Tiertransporte ab nächstem Jahr mit einem Satellitennavigationssystem ausgerüstet sein. Ältere Fahrzeuge müssen bis 2009 umgerüstet werden. Die entsprechenden Vorschriften für die technischen Details fehlen zwar noch, bis Juni sollen aber bei einem Workshop in Italien erste Prototypen vorgestellt werden, ...

mehr

News:

Pandemieplan Schweiz 2006

Am 31. März wurde den Kantonen und weiteren Partnern des BAG eine vorläufige Version des Schweizerischen Pandemieplans vorgelegt. Bund und Kantone werden nun gemeinsam die noch hängigen Punkte, insbesondere die Fragen im Zusammenhang mit der Versorgung der Bevölkerung mit Tamiflu und mit einem Pandemieimpfstoff klären. Eine bereinigte Fassung des ...

mehr

News:

Zuckerwirtschaft fordert billigere Bahntarife

Die schweizerische Zuckerwirtschaft dürfe im Zuge der bevorstehenden Marktliberalisierung nicht geopfert werden und bei der Einführung der EU-Zuckermarktordnung dürften die staatlichen Rahmenbedingungen nicht überstürzt und ohne Zeit für Vorbereitungen geändert werden. Dies forderte gemäss der Nachrichtenagentur SDA Philipp Stähelin, ...

mehr

News:

Die Schweiz öffnet sich für neue EU-Länder

Nach dem Ja des Stimmvolks im letzten Jahr öffnet die Schweiz ihren Arbeitsmarkt schrittweise für Personen aus den neuen Ländern der Europäischen Union. Am 1. April tritt auch das Zusatzprotokoll zum Freizügigkeits-Abkommen in Kraft, das mit verschärften flankierenden Massnahmen Lohn-Dumping verhindern soll. Die neuen EU-Bürgerinnen und -Bürger ...

mehr

News:

Allianz gegen den Wettbewerb

Bundesstellen wollen über hundert Bereiche von der Marktöffnung ausnehmen. Die von Bundesrat Joseph Deiss angestrebte einseitige Öffnung des Schweizer Marktes für Importe aus der EU droht zu scheitern. In der Verwaltung und im Parlament regt sich starker Widerstand. Die Idee klingt bestechend: Die Schweiz schafft einseitig alle Vorschriften und ...

mehr

News:

Verringerung der Kalorienzufuhr soll Lebenserwartung erhöhen

Menschen, die ihre Kalorienzufuhr deutlich verringern, entwickeln Merkmale, die in Tierversuchen mit einer langen Lebensdauer in Zusammenhang gebracht werden. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Teams um Eric Ravussin von der Louisiana State University gekommen. Die Reduzierung der Kalorien verringerte die Körpertemperatur und die Insulinwerte, die ...

mehr

News:

Gefährliche Kreuzallergie zwischen Birkenpollen und Soja

Experten der Universitätsklinik Leipzig haben nachgewiesen, dass Birkenpollenallergiker auch auf bestimmte Sojaprodukte allergisch reagieren. Ursache dafür ist die Ähnlichkeit des Birkenpollenallergens Bet v1 mit einem Stressprotein der Sojabohne Gly m4. Mit Unterstützung des Paul-Ehrlich-Instituts Langen konnten die Wissenschaftler der Leipziger ...

mehr

News:

Russland: Landwirtschaft ist Zankapfel bei WTO-Beitrittsverhandlungen

Russland steckt in intensiven bilateralen Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten für einen Beitritt zur Welthandelsorganisation WTO. Grösstes Problem bildet die Landwirtschaft. Die Höhe der Unterstützung für den Agrarsektor sei derzeit der «Stein des Anstosses», zitiert der österreichische Agrarpressedienst AIZ den russischen ...

mehr

News:

Tausende Hühner in Deutschland getötet

Nach dem ersten Befall eines deutschen Geflügelhofes mit dem gefährlichen Vogelgrippevirus H5N1 sind in der Nacht auf Donnerstag mehr als 10'000 Puten und Hühner getötet worden. Nach dem Vogelgrippeausbruch auf einem Geflügelhof in Sachsen wurde die Notschlachtung von weiteren 14'000 Tieren angeordnet. Es handle sich um Tiere aus 90 ...

mehr

News:

Vogelgrippe: Treffen mit Geflügelbranche

Das Bundesamt für Veterinärwesen hat heute mit Vertretern der Geflügelbranche, mit Virologen und Ornithologen den künftigen Umgang mit der Vogelgrippe besprochen. Das Treffen wird eine Grundlage darstellen für den Entscheid, ob und wann das landesweite Freilandhaltungsverbot gelockert wird. Mit insgesamt 32 Fällen, allesamt bei Wasservögeln, ...

mehr

News:

Bühler steigert Gewinn leicht

Der Technologiekonzern Bühler hat den Gewinn im Jahr 2005 etwas weniger stark steigern können als den Umsatz. Bühler konnte in Osteuropa um 11 Prozent zulegen. Unter dem Strich verdiente das Uzwiler Unternehmen 72 Millionen Franken, das sind 1,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der operative Gewinn (EBIT) stagnierte auf 78 Millionen Franken, wie Bühler ...

mehr

News:

Givaudan gut ins neue Jahr gestartet

Der Genfer Riechstoff- und Aromenkonzern Givaudan ist gut ins neue Jahr gestartet. Der Umsatz nahm im ersten Quartal im Vergleich zu Vorjahresperiode um 12,8 Prozent auf 754,1 Millionen Franken zu, wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab. Damit sei die Marktentwicklung klar übertroffen worden. In Lokalwährungen stiegen der Verkäufe allerdings ...

mehr

News:

Neue Statuten für Nestle

Nestlé wird neue Statuten bekommen. Die Aktionäre haben den Verwaltungsrat am Donnerstag mit einer Revision beauftragt. Ob in den neuen Statuten auch ein Doppelmandat von CEO und Verwaltungsratspräsident weiterhin zulassen wird, ist nicht klar. Die Statuten des Nahrungsmittelkonzerns Nestlé werden revidiert. Die Aktionäre haben den Verwaltungsrat ...

mehr

News:

Hochdorf steigert Umsatz und Gewinn

Die Hochdorf Holding hat im letzten Jahr den Umsatz um 2,4 Prozent auf 340,7 Millionen Franken gesteigert. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg markant von 2,0 Millionen Franken auf 4,8 Millionen Franken. Unter dem Strich verblieb ein Reingewinn von 2,0 Millionen Franken, verglichen mit 3,8 Millionen Franken im Vorjahr. Den Milchproduzenten ...

mehr

News:

Hitzeschmerz: Ein einziges Gen entscheidet

Wissenschaftler aus vier Nationen, darunter Peter Reeh vom Institut für Psychologie der Universität Erlangen-Nürnberg, vermuten, dass nur ein einziges Gen das Hitzeschmerzempfinden regelt. Es geht um ein Neuropeptid mit der Bezeichnung CGRP (Calcitonin Gene-Related Peptide): Eine Substanz mit einer stark gefässerweiternden Wirkung. CGRP lagert sich ...

mehr

News:

Infrarotlicht gegen Fett

Fettgewebe lässt sich gezielt mit Strahlung im Infrarotbereich erhitzen. Das berichten amerikanische Mediziner und Physiker auf einer Fachtagung in Boston. Die Entwicklung entsprechender Laser vorausgesetzt, könnten sich so neue Behandlungsmöglichkeiten für schwere Akne oder Zellulitis eröffnen. «Die Wurzel der Akne liegt in den stark ...

mehr

News:

Heilen mit Honig

Honig hat auf Wunden eine heilende Wirkung. Das hat ein neuseeländischer Wissenschaftler in einer Studie gezeigt, in der er fast vierzig wissenschaftliche Arbeiten zur medizinischen Verwendung von Honig ausgewertet hat. Demnach werden bei ganz unterschiedlichen Verletzungen gute Resultate mit Honig als Wundauflage erzielt. Peter Molan analysierte 22 ...

mehr

News:

Nestle-Chef Brabeck kritisiert zu stark regulierte Arbeitsmärkte

Die Finanzminister der EU haben sich gegen eine Abschottung der europäischen Wirtschaft gegen den weltweiten Wettbewerb ausgesprochen. Protektionismus führe dazu, dass sich die Probleme Europas noch vergrösserten. «Protektionismus ist ein Grund für die hohe Arbeitslosigkeit in unseren Ländern», sagte der österreichische Vorsitzende der ...

mehr

News:

Serono gibt Verkaufspläne auf

Das Genfer Biotechnologie-Unternehmen Serono soll nicht verkauft werden. Firmen-Chef Bertarelli hat am Montag bekanntgegeben, dass die Angebote für eine Übernahme von Serono ungenügend gewesen seien. Nun will Serono wieder investieren und durch Übernahmen wachsen. Der Genfer Biotechnologie- und Pharmakonzern Serono hat die Gespräche für einen ...

mehr

News:

Coop wird dank Händler-Allianz billiger einkaufen

Die Allianz, die Coop mit vier weiteren europäischen Grossverteilern eingegagen ist, dürfte der Nummer zwei des Schweizer Detailhandels 1,5 bis 3 Prozent tiefere Einkaufspreise bringen. Davon sollen bald auch die Kunden profitieren. Bereits in einigen Monaten sollten die Kunden die tieferen Einkaufspreise zu spüren bekommen, sagte Coop-Chef Hansueli ...

mehr

News:

PET-Flaschen: Entsorgungsgebühr wird möglicherweise eingeführt

In der Schweiz wird möglicherweise bald eine vorgezogene Entsorgungsgebühr für PET-Flaschen eingeführt. Das Bundesamt für Umwelt bereitet zur Zeit eine Vernehmlassung vor. Wann die Gebühr kommt und wie hoch sie sein wird, ist aber offen. Die Details an der Vernehmlassungvorlage seien zur Zeit in Arbeit, bestätigte Rebekka Reichlin, ...

mehr

News:

Schweizer haben etwas weniger Spirituosen konsumiert

Der Spirituosenkonsum ging im letzten Jahr leicht zurück, liegt aber immer noch auf hohem Niveau, wie die Eidg. Alkoholverwaltung (EAV) am 7. April mitteilte. Eine weitere Abnahme war insbesondere bei den Alcopops zu verzeichen. Der Pro-Kopf-Verbrauch an gebrannten Wassern zu 40 Volumenprozenten ging von 3,9 auf 3,8 Liter zurück, wie aus der ...

mehr

News:

Barry Callebaut legt zu

Der weltgrösste Kakao- und Schokoladekonzern Barry Callebaut hat den Gewinn in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2005/2006 trotz sinkender Verkaufsmenge gesteigert. Der Konzerngewinn nahm im Vorjahresvergleich um 11,3 Prozent auf 112,7 Millionen Franken zu, wie das Unternehmen mitteilte. Der Umsatz stieg um 8,4 Prozent auf 2,348 Milliarden ...

mehr

News:

Übergewicht: Gene für Körperform gefunden

Drei Gene sind verantwortlich dafür, ob Menschen eher nach dem Apfel- oder dem Birnentyp ihr Fett einlagern. Deutsche und amerikanische Wissenschaftler der Universität Leipzig, des Joslin Diabetes Center und der Harvard Medical School untersuchten rund 200 unterschiedlich dicke Menschen und konnten anhand dreier Gene identifizieren, ob sie ihr Fett ...

mehr

News:

Aktuell publizierte Analyse von Omega-3-Studien sorgt für Verwirrung

Omega-3-Fettsäuren sind lebenswichtige Nährstoffe, die für die Entwicklung der Gehirn- und Sehleistung benötigt werden. Eine gute Versorgung kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen einschliesslich deren lebensbedrohlichen Komplikationen vorbeugen. Viele Studien belegen zudem, dass Menschen mit rheumatischen Erkrankungen von einer an Omega-3-Fettsäuren ...

mehr

News:

Frauen mögen es süss, Männer vor allem einfach

Kaffeetrinkgewohnheiten in Deutschland: Eine aktuelle Studie zum Konsum des Lieblingsgetränks der Deutschen zeigt die neuesten Trends: - Der Kaffeekonsum stabilisiert sich und verzeichnet einen leichten Aufwärtstrend. - Kaffeespezialitäten und Espresso spielen eine wachsende Rolle für deutsche Kaffeetrinker. - Das Frühstück ist der wichtigste ...

mehr

News:

Experten besorgt über fortschreitende Wüstenbildung

Experten beraten an einer Tagung neue Rezepte im Kampf gegen die Erosion der Böden. Gastgeber ist die Schweiz zusammen mit den Vereinten Nationen. An der Konferenz, die am gestern, Dienstag in Genf begann, sprechen die Teilnehmer auch über die 25 Millionen «Umweltflüchtlinge», die ihre Heimat wegen Boden-Erosion und Nahrungsmangel verlassen ...

mehr

News:

Wann Ostereier die Bodenhaftung verlieren

Wie hartgekochte Eier durch Drehen zum Hüpfen gebracht werden können, haben nun japanische Forscher gezeigt: Sie müssen sich dazu lediglich schneller als 1'800 Mal pro Minute um ihre Hochachse drehen, während sie waagrecht auf einer Tischplatte liegen. Dann richten sie sich nicht nur auf der Oberfläche auf, sondern vollführen dabei auch spontan ...

mehr

News:

Erste Ostern ohne Freilandei

Der Wirbel um die Vogelgrippe wirkt sich direkt auf eines der Oster-Symbole aus: das Osterei. Doch die Konsumenten nehmen's gelassen und färben Eier wie zuvor. Es sei wohl die harte Schale, welche das Ei der Angst vor Viren entziehe, sagen Händler und Verkäufer. Das Ei zu Ostern hat vermutlich einen rein «kapitalistischen» Hintergrund. Der Brauch, ...

mehr

News:

Run auf Arbeiter aus dem Ausland

Der Schweizer Arbeitskräftemarkt sei am Austrocknen, klagen Branchenverbände. Bauern wie Bauunternehmer rekrutieren wieder vermehrt Angestellte aus EU-Staaten. Vor allem die Landwirte atmen auf: Sie können für die diesjährige Ernte noch mehr auf Landarbeiter aus Polen oder der Slowakei zählen. Denn seit dem 1. April gilt die ...

mehr

News:

Einkommen der Schweizer Bauern gesunken

Die Schweizer Landwirte haben im letzten Jahr im Schnitt 38'800 Franken verdient, das sind 2,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Grund waren höhere Kosten und tiefere Preise. Die Einkommen im Agrarbereich sind im Vergleich zu anderen Branchen generell sehr tief. Der Schweizerische Bauernverband fordert das Parlament zum Handeln auf. Das ...

mehr

News:

Nestlé: Lieferstopp für Denner

Der Discounter Denner und der Nahrungsmittelgigant Nestlé streiten um Preise. Denner soll für die Cailler-Schokolade im neuen Plastikgewand rund 8 Prozent mehr an Nestlé bezahlen. Der Konflikt ist am letzten Freitag eskaliert: Nestlé beliefert den Discounter nicht mehr mit der Schokolade. Sauer aufgestossen ist Denner, dass Nestlé-Schweiz-Chefin ...

mehr

News:

Volg knackt die Milliardengrenze

Die Detailhandelsgruppe Volg hat im vergangenen Jahr dank der Übernahme von 200 Primo- und Visavis-Läden erstmals mehr als eine Milliarde Franken Umsatz gemacht. Der Reingewinn blieb mit zwei Millionen Franken praktisch konstant. Die Nähe zum Kunden sei wichtiger als die Gewinnmaximierung. Dank der Übernahme von 200 Läden vom deutschen ...

mehr

News:

Hohes Cholesterin und Prostatakrebs hängen zusammen

Hohe Cholesterinwerte wurden jetzt erstmals mit Prostatakrebs in Zusammenhang gebracht. Die Epidemiologin Francesca Bravi vom Istituto di Ricerce Farmacologiche Mario Negri meinte, dass diese Forschungsergebnisse erklärten, warum Cholesterin senkende Medikamente wie Statine das Risiko einer Erkrankung an Prostatakrebs zu verringern scheinen. Michael ...

mehr

News:

Rausch ohne Reue

Ein spezieller Cocktail könnte in Zukunft feucht-fröhliche Abende an der Bar ohne negative Folgen ermöglichen, glaubt ein britischer Wissenschaftler. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein alkoholisches Mischgetränk, sondern um eine Mischung verschiedener pharmazeutischer Wirkstoffe. Die könnten nach Ansicht des Forschers so kombiniert ...

mehr

News:

Diätprodukt Schweinefleisch

Wer Schweinefleisch isst, reduziert den Cholesterinspiegel. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Agrarmarkt Austria AMA gegebenen Studie des österreichischen Instituts für Ernährung und Stoffwechselerkrankungen. Gemäss AMA ist das Lieblingsessen der Österreicher ein Diätprodukt, wie der Deutsche Bauernverband (DBV) berichtet. Im Rahmen der ...

mehr

News:

DE: Stichtag 1. Mai, Leere Einwegflaschen bei allen Händlern zurückgeben

Immer häufiger begegnen Verbrauchern in Supermärkten in diesen Tagen Automaten, die ausschliesslich Einwegleergut aus Kunststoff zurück nehmen - einer ganz neuen Kategorie von Systemen, die den Trend zur Automatisierung von Abläufen in der Handelsfiliale unterstützen. Der Grund für die Einführung der Automaten: Ab dem 1. Mai 2006 sind Händler ...

mehr

News:

DE: Schokoladenkonsum zu Ostern am höchsten

Ostern ist traditionell die Zeit im Jahr, in der in Deutschland die meiste Schokolade gekauft wird. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, zeigen die jüngsten Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), dass die privaten Haushalte im Ostermonat April 2003 durchschnittlich rund 1'100 Gramm Schokolade gekauft haben. Das waren rund 50 ...

mehr

News:

Obligatorische Unfallversicherung

Bundesrat erteilt Auftrag zur Vorbereitung einer Revision des Unfallversicherungsgesetzes (UVG) Der Bundesrat hat den Bericht des Eidgenössischen Departementes des Innern (EDI) zum Immobiliengeschäft der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt (SUVA) und den Bericht der Expertenkommission zur Revision des Bundesgesetztes über die ...

mehr

News:

Anzeichen für ein modifiziertes Freilandverbot

In der Schweiz wird möglicherweise das momentan gültige Freilandverbot für Nutzgeflügel ab Anfang Mai gelockert. Wie Marcel Falk, der Sprecher des Bundesamtes für Veterinärwesen (BVet), auf Anfrage erläutert hat, seien Behörden, Wissenschafter und Vertreter der Geflügelwirtschaft momentan dabei, die Gefahr einer Übertragung des ...

mehr

News:

Önologie-Umfrage: Wie rein soll Wein sein?

Die Zeitschrift «Merum» fordert eine «Charta des reinen Weins». Damit soll den traditionell hergestellten Weinen im Zeitalter der Power-Önologie eine rettende Insel gesichert werden. Doch wie soll diese «Charta des reinen Weins» aussehen? Welche Maschinen, Methoden und Mittel sollen für «reinen» Wein erlaubt sein, welche nicht? Für die ...

mehr

News:

Liberalisierung braucht Spielregeln

Die Organisation der Schweizer Milchproduzenten SMP hat heute in Bern ihre ordentliche Delegiertenversammlung abgehalten. Der Ausstieg aus der Milchkontingentierung und die Agrarpolitik waren neben den Beschlüssen zur Finanzierung und Reorganisation die zentralen Themen. Die Milchproduzenten haben einmal mehr bekräftigt, dass sie die ...

mehr

News:

Bauernverband und Micarna am runden Tisch

Die Geschäftsleitungen des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) und der Micarna SA trafen sich zu einer Aussprache und Besichtigung der neuen Schweine-Schlachtanlagen in Bazenheid SG. Erörtert wurden die aktuelle Situation auf den Schlachtvieh-, Geflügel- und Fleischmärkten und politische Fragen. Die SBV-Vertreter waren beeindruckt von den ...

mehr

News:

FROHE OSTERN

LT-Online wird ab dem 24. 04. 2006 wieder aktualisiert. Das LT-Team wünscht Ihnen derweil frohe und schöne Feiertage!

mehr

News:

Deutsche Bäuche sind zu dick

Wie gefährlich Übergewicht ist, hängt nicht zuletzt von der Menge des Bauchfetts ab. Münchener und Dresdener Wissenschaftler haben nun erstmals in einer grossen Studie untersucht, wie es um den Bauchumfang der Deutschen steht. Viele Personen mit bereits bestehenden Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen weisen demnach deutlich erhöhte Werte ...

mehr

News:

Vogelgrippe: Europa muss enger zusammenarbeiten

Die Länder der Europäischen Union müssen bei den Vorbereitungen für den Kampf gegen eine zukünftige Vogelgrippe-Pandemie enger zusammenarbeiten. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der London School of Hygiene and Tropical Medicine gekommen, die die Vorbereitungen von 21 Ländern analysiert hat. Obwohl die Vorbereitungen Europas allgemein gut sind, ...

mehr

News:

Deutschland verlängert Stallpflicht für Geflügel bis auf weiteres

In Deutschland soll die Stallpflicht für Geflügel unbefristet verlängert werden. Zur Begründung verwies Landwirtschaftsminister Horst Seehofer auf das weiterhin hohe Risiko für das Nutzgeflügel, berichtet die Nachrichtenagentur SDA. Die Stallpflicht hätte am 30. April auslaufen sollen. Nach Erkenntnissen des Friedrich-Loeffler Instituts für ...

mehr

News:

SBV unterstützt neue Bildungsverfassung

Der Vorstand des Schweizerischen Bauernverbandes befürwortet die Neuordnung im Bildungsbereich, die nächsten Monat vors Volk kommt. Er sieht in der Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen im Ausbildungsbereich durchaus Verbesserungspotential. Am 21. Mail wird das Schweizer Stimmvolk Ÿber eine Neuordnung im Bildungsbereich abstimmen. Die ...

mehr

News:

«Tag der Milch» am 29. April 2006

Am Samstag, 29. April findet in der Schweiz der «Tag der Milch» statt. Das Grundnahrungsmittel Milch steht dabei im Zentrum dieses Tages. Der Bergbauer und Mister Schweiz Renzo Blumenthal feiert ebenfalls mit: In Zürich und in Bern verteilt er an der Milchbar Autogramme. Und wie wärs mit einer eigenen Kuh? Dieser Wunsch wird für drei ...

mehr

News:

Getreide und Brot – eine faszinierende Welt

BEA/PFERD 2006, Bern 28. April – 7. Mai 2006, 9.00Uhr - 18.00 Uhr, Grünes Zentrum Zur Schweizer Brotkultur gehört ein breites Sortiment frischer, knuspriger Brote, das täglich unsere Menüs bereichert. Das Grüne Zentrum präsentiert an der BEA/PFERD 2006 in der Erlebnisschau Brot die Hintergründe und Besonderheiten dieses wertvollen ...

mehr

News:

Coop steigt mit Rewe ins Reisegeschäft ein

Ab der Wintersaison 2006/2007 bietet Coop zusammen mit dem deutschen Touristik-Spezialisten REWE Pauschaltouristik (ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg) in Köln neu Reisen an. Der gemeinsame Einstieg ins schweizerische Reisegeschäft wurde vertraglich am 21.4.2006 beschlossen. Coop und REWE Group werden zu diesem Zweck eine gemeinsame Firma in der Schweiz ...

mehr

News:

Soziale Kontakte mildern Alzheimer

Ein lebendiges soziales Umfeld mag zwar nicht vor dem Ausbruch der Alzheimerschen Krankheit schützen, scheint jedoch deren Auswirkungen abzupuffern. Entsprechende Resultate präsentieren amerikanische Mediziner im Fachblatt «Lancet Neurology». Viele ältere Menschen wiesen zwar die für die Krankheit typischen Proteinablagerungen im Gehirn auf, ...

mehr

News:

Der wahre Wert der Ware

Spezielle Gehirnzellen versehen Objekte mit internem Preisschild: Ob man sich im Supermarkt eher für Orangen oder für Äpfel entscheidet, bestimmt eine spezialisierte Gruppe von Nervenzellen im Gehirn. Diese ordnen nämlich den zur Verfügung stehenden Waren einen Wert zu und ermöglichen so deren Vergleich, wie amerikanische Wissenschaftler in einer ...

mehr

News:

Der Superkleber aus dem Meer

Dank einer besonderen Fähigkeit der Miesmuschel könnte das Nähen und Klammern im Operationssaal schon bald der Vergangenheit angehören. Wie das Magazin GEO in seiner Mai-Ausgabe berichtet, produzieren die Muscheln an ihrem Fuss aus zwei Eiweisskomponenten eine Art Superklebstoff, der extrem haftfest ist. Auf der Suche nach einer effizienteren ...

mehr

News:

Zulassungsverfahren für gentechnisch veränderte Pflanzen nicht in Frage stellen

Mit Sorge betrachtet die Deutsche Industrievereinigung Biotechnologie (DIB), dass die EU-Politik das bewährte europäische Zulassungsverfahren für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in Frage stellt. Auch künftig, erklärte der Vorsitzende des DIB-Vorstandes Dr. Bernwart Garthoff, müsse der gesellschaftliche Konsens erhalten bleiben, das ...

mehr

News:

Frankreich: 10 Tage Obst- und Gemüsevermarktungskampagne

Die französische Werbeagentur für Obst und Gemüse Aprifel zählt den Countdown bis zum 17. Mai, wenn das Land eine 10-tägige Vermarktungskampagne für Obst und Gemüse startet. Das Ereignis ist eine Wiederholung eines probeweisen Werbeanstosses von letztem Jahr mit einem geschätzten Budget von 1,5-2 Millionen Euro. Die Finanzierung der Dachagentur ...

mehr

News:

Interventionszucker zu verkaufen

Ab Ende Mai werden 40'000 Tonnen Zucker aus deutschen Interventionsbeständen zum Verkauf auf dem EU-Binnenmarkt angeboten. Die Kommission hat vergangene Woche im Verwaltungsausschuss in Brüssel die bestehende Ausschreibung von Interventionszucker um Mengen in Deutschland und Slowenien aufgestockt. Die Mengenerhöhung soll bis Mitte Mai im Amtsblatt ...

mehr

News:

Frankreich probt den Vogelgrippe-Ernstfall

In Frankreich wird eine zweitägige Stabsübung durchgeführt, um auf den Ernstfall einer Vogelgrippe-Epidemie vorbereitet zu sein. Am Montag, 24. April sind zunächst die Möglichkeiten zur Eindämmung einer beginnenden Vogelgrippen-Epidemie durchgespielt worden. Am Dienstag werden die Massnahmen beim Umgang mit einer landesweiten Pandemie getestet, ...

mehr

News:

Vogelgrippe: Schutzzone aufgehoben

Nach dem Kanton Genf hat auch der Kanton Waadt die Schutz- und Überwachungszonen gegen die Vogelgrippe aufgehoben. Der Schritt erfolgte nach Absprache mit dem Bundesamt für Veterinärwesen. Von der Einzonung betroffen waren gut 20 Gemeinden im westlichen Kantonsteil. Laut Wyss war dort die Massnahme nötig geworden, nachdem in Frankreich nahe der ...

mehr

News:

Novartis auf Rekordkurs

Novartis wächst rasant. Der grösste Schweizer Pharmakonzern steigerte im ersten Quartal 2006 den Reingewinn im Vorjahresvergleich um fast einen Drittel auf knapp zwei Milliarden Dollar. Der Quartalsumsatz wuchs um 13 Prozent auf 8,3 Milliarden Dollar. Für 2006 wird ein Rekordgewinn erwartet. Novartis steigerte den Quartalsgewinn gemäss Mitteilung ...

mehr

News:

Nestlé-Tochter Alcon mit Gewinnsteigerung

Der Hersteller von Augenprodukten Alcon hat im ersten Quartal seinen Gewinn stärker als von Analysten erwartet gesteigert. Wie die amerikanische Tochter des Schweizer Konzerns Nestlé mitteilt, sei das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 18,5 Prozent auf 295,7 Millionen Dollar gestiegen. Das Unternehmen begründete die Gewinnsteigerung ...

mehr

News:

Warum Gorillas an altem Holz knabbern

Berggorillas greifen zu einem ungewöhnlichen Nahrungsergänzungsmittel, um ihren Natriumbedarf zu decken: Sie kauen verrottendes Holz. Das haben amerikanische Forscher herausgefunden, als sie eine Gruppe der pflanzenfressenden Primaten in einem ugandischen Schutzgebiet beobachteten und deren genaue Nahrungszusammensetzung untersuchten. Demnach ...

mehr

News:

Lärm macht krank

Lärm ist die dritthäufigste Ursache für Krankheiten in Beruf und Freizeit in der Schweiz. Pro Jahr gibt es rund 600 irreversible Gehör-Schädigungen. Die Schweizerische Unfallversicherungs-Anstalt (Suva) erinnerte gestern (Dienstag) am internationalen Tag des Lärms daran, die Massnahmen gegen den Lärm zu verstärken. Lärm ist ein unerwünschtes ...

mehr

News:

Swissmedic warnt vor gefälschtem Tamiflu

Im Internet werden Fälschungen des Grippemittels Tamiflu angeboten. Statt Oseltamivir enthalten die Präparate den schmerzlindernden Wirkstoff Paracetamol. Swissmedic warnt vor der Einnahme gefälschter Medikamente. Bereits im Dezember hatte Swissmedic vor Fälschungen gewarnt. Damals tauchten im Internet unter dem Namen Tamiflu Präparate auf, die ...

mehr

News:

Mehr Futtergetreide, weniger Brotgetreide

Die Schweizer Getreideproduzenten haben die Fläche, auf der sie Futterweizen anbauen gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Damit ist die Verbilligungsaktion für Futterweizen, die der Schweizerische Getreideproduzentenverband im Frühjahr 2005 lanciert hat, ein Erfolg. Deren Ziele seien übertroffen worden, schreibt der Verband in einer Medienmitteilung. ...

mehr

News:

Ausgezeichnetes Quartalergebnis für Roche

Der Pharmakonzern Roche hat den Umsatz im ersten Quartal 2006 um 22 Prozent auf 9,8 Milliarden Franken gesteigert. In lokalen Währungen belief sich das Wachstum auf 15 Prozent. In der Pharma-Division nahm der Umsatz um 26 Prozent zu, wie Roche am Mittwoch mitteilte. Weiterhin stark waren die Verkäufe des Grippe-Medikaments Tamiflu (+37 Prozent). Der ...

mehr

News:

Höchster Konsum seit vier Jahren

Der Konsum in der Schweiz zieht weiter an. Der Konsumindikator der UBS hat im März den höchsten Stand seit April 2002 erreicht. Das lässt auf eine anhaltend solide Entwicklung des Privatkonsums in der Schweiz schliessen. Der UBS-Konsumindikator erreichte im Monat März den Stand von 1,74 und lag damitdeutlich über dem Februar-Wert von 1,4. Das ...

mehr

News:

Silofreie Milchproduzenten gegen Stützungsabbau

Die Schweizerische Vereinigung der silofreien Milchproduzenten (SVSM) wehrt sich vehement gegen die Agrarpolitik 2011, wie sie der Bundesrat plant. Mit der Vorgabe, nach Schweizer Vorschriften, aber zu EU-Preisen zu produzieren, stelle der Bund die Milchproduzenten vor eine unlösbare Aufgabe, schreibt die Vereinigung in einer Medienmitteilung zur ...

mehr

News:

Nestlé mit Schwung gestartet

Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé ist mit Schwung ins neue Jahr gestartet. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal um 14,1 Prozent auf 22,8 Milliarden Franken. Das organische Wachstum beziffert das Unternehmen auf 6,7 Prozent. Treiber des Wachstums waren erneut das Nahrungsmittel- und Getränke-Geschäft, wie Nestlé am Dienstag bekannt gab. Wegen ...

mehr

News:

Bienenaugen aus Plastik

Amerikanische Bioingenieure haben ein künstliches Auge nach dem Vorbild der Facettenaugen von Insekten entwickelt. Das Auge besteht aus mehreren tausend künstlichen Einzelaugen, die eine Halbkugel mit nur 2,5 Millimetern Durchmesser bilden. Das künstliche Insektenauge könnte in winzigen Überwachungs- und Zeitlupenkameras oder in Endoskopen für ...

mehr

News:

Doppelschlag gegen den Speck

Ein Dünndarmhormon könnte dank einer effektiven Doppelwirkung eine schlagkräftige Waffe gegen Übergewicht werden: Das Hormon namens Oxyntomodulin reduziert nicht nur den Appetit, sondern steigert gleichzeitig auch den Bewegungsdrang. Das haben britische Forscher bei einer Studie mit 15 übergewichtigen Freiwilligen entdeckt, bei denen der ...

mehr

News:

Monsanto will Risikoforschung zu Gen-Mais geheim halten

Der US-Agrarkonzern Monsanto will verhindern, dass die Untersuchungen zur Risikobewertung seines genmanipulierten Maises MON810 offengelegt werden. Greenpeace hat beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) im August 2005 die Herausgabe der Daten zu Fütterungsversuchen an Ratten und Hähnchen beantragt. Nachdem die Behörde ...

mehr

News:

DE: Bierabsatz im ersten Quartal 2006 um 1,1 Prozent gesunken

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben im ersten Quartal 2006 deutsche Brauereien und Bierlager 21,7 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt. Das waren 0,2 Millionen Hektoliter oder 1,1 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. In den Zahlen sind alkoholfreie Biere und Malztrunk sowie das aus Ländern ausserhalb der Europäischen Union ...

mehr

News:

Weinkonsum: Weniger Schweizer, mehr Ausländer

Schweizerinnen und Schweizer trinken immer weniger Wein. Im vergangenen Jahr nahm der Konsum um 5,7 Millionen Liter oder 2 Prozent ab. Insgesamt wurden 273 Millionen Liter getrunken. Vor allem der Konsum an inländischen Weinen ging stark zurück, nämlich um 10 Millionen Liter, zitiert die Nachrichtenagentur SDA einen am Donnerstag vom Bundesamt für ...

mehr

News:

DE: Bioland kritisiert Daueraufstallung

Bioland kritisiert die von Landwirtschaftsminister Seehofer angekündigte Daueraufstallung von Geflügel. Gleichzeitig begrüsst Bioland aber die Aussage des Ministers in einer Pressemeldung vom 21.04.06, dass «auch die Freilandhaltung, sofern es sich nicht um Risikostandorte handelt, wieder möglich sein wird». Diese Intention des Ministers darf nun ...

mehr

News:

Wieder frische Luft für Schweizer Geflügel

Ab kommenden Montag darf das Schweizer Geflügel den Frühling wieder im Freien geniessen. Die Vogelgrippe-Situation hat sich entspannt. Die Landesregierung hat deshalb die am 20. Februar verhängte Stallpflicht per 1. Mai wieder aufgehoben. Mit ihrem Entscheid folgt die Regierung den Empfehlungen des Bundesamtes für Veterinärwesen (BVET). Die Lage ...

mehr

News:

Gewinneinbruch bei Ciba

Höhere Kosten für Energie und Rohstoffe sowie eine vorübergehend tiefere Kapazitätsauslastung haben im Spezialitätenchemie-Konzern Ciba im ersten Quartal zu einen Gewinneinbruch geführt. Der Reingewinn ging um fast die Hälfte auf 37 Millionen Franken zurück. Auch das Betriebsergebnis war rückläufig, während der Umsatz zulegte. Der Gewinn von ...

mehr

News:

Clariant verkauft Pharmasparte

Der Spezialchemie-Konzern Clariant setzt seine Konzentration auf das Kerngeschäft fort. Er verkauft seine Sparte Pharmaceutical Fine Chemicals für 110 Millionen Franken an dei britisch-amerikanische Beteiligungsgesellschaft TowerBrook Capital Partners. Aus dem Verkauf resultiert für Clariant ein Buchverlust von 80 Millionen Franken. Der Basler ...

mehr

News:

Geschäftsergebnisse 2005 der Groupe Minoteries

Für die im Bereich Weichweizenmehl und Trockenfutter für Heimtiere führende Schweizer Mühlengruppe Groupe Minoteries SA war das Jahr 2005 von einer positiven Stabilität geprägt, womit die aussergewöhnlichen Ergebnisse von 2004 fortgeführt werden konnten. In Anbetracht der soliden Situation ist eine weitere Steigerung vorprogrammiert, die auch ...

mehr

News:

Coop und Migros lancieren eigene Kreditkarten

Die beiden marktführenden Grossverteiler Migros und Coop haben am Donnerstag im Abstand von wenigen Stunden angekündigt, je mit einer eigenen Kreditkarte auf den Markt zu kommen. Die eigentliche Lancierung erfolgt im Herbst. Die Karten sind an die jeweiligen Kundenbindungsprogramme - Cumulus bei Migros und Supercard bei Coop - gekoppelt und ...

mehr

News:

Schweiz in Sachen Innovation vorne dabei

Die Schweiz gehört nach Schweden im Innovationsbereich zu den führenden Ländern, noch vor den USA und Japan, sagt die Europäische Kommission. Nur im Bereich Ausbildung in Wissenschaft und Technologie und bei der Finanzierung der Innovation durch den öffentlichen Sektor ist sie unterdurchschnittlich. Im europäischen Vergleich hat die Schweiz wenig ...

mehr

News:

Die fleissigen Schweizer

Ein Arbeitnehmer in der Schweiz hat im Jahr 2004 durchschnittlich 41 Stunden und 58 Minuten pro Woche gearbeitet. Das sind praktisch gleich viel wie fünf Jahre zuvor. Die Zahl der Überstunden variiert je nach Branche zum Teil erheblich. Einen Rückgang gab es bei den Absenzstunden, in erster Linie weil die Männer weniger Zeit im Militärdienst oder ...

mehr

News:

DE: QS-Audits wieder bei allen Tierhaltern

Seit dieser Woche werden QS-Audits wieder in allen tierhaltenden Betrieben durchgeführt. Sie waren in Nordrhein-Westfalen für Schweine wegen der Schweinepest und bundesweit für Geflügel wegen der Vogelgrippe ausgesetzt gewesen. Die Qualität und Sicherheit (QS) GmbH, Bonn, appelliert an alle Zertifizierungsstellen und Bündler, die Audits, die ...

mehr

News:

Mindestens eine Stunde täglich!

Kinder und Jugendliche brauchen mindestens eine Stunde Bewegung und Sport täglich. Dies postulieren Matthias Remund, Direktor des Bundesamtes für Sport (BASPO) und Prof. Thomas Zeltner, Direktor des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) in einer gemeinsamen Empfehlung der beiden Ämter, die heute anlässlich einer Presskonferenz in Bern und an der 3. ...

mehr

News:

Lidl baut Firmensitz in Weinfelden und nicht in Näfels

Der Firmensitz von Lidl Schweiz wird definitiv in Weinfelden TG und nicht in Näfels GL errichtet. Dies teilte die Glarner Volkswirtschaftsdirektion mit. Der Discounter plane aber weiterhin, in Näfels ein Warenverteilzentrum zu bauen. Die Glarner Volkswirtschaftsdirektion sei von Lidl Schweiz GmbH entsprechend unterrichtet worden, heisst es in der ...

mehr

News:

Max Havelaar hält gut mit im Geschäft

Die Basler Fair-Trade-Stiftung konnte 2005 dem Preiskampf im Schweizer Detailhandel trotzen und den Absatz um 5,2 Prozent auf 220,8 Millionen Franken steigern. Mit 30 Franken pro Person und Jahr sind die Schweizerinnen und Schweizer Weltmeister beim Kauf von fair gehandelten Produkten. Aus der Phase des hohen Wachstums sei die Stiftung Max Havelaar ...

mehr

News:

Was eine natürliche Geburt mit der Verdauung zu tun hat

Eine natürliche Geburt ist gut für die Verdauung des Babys, hat ein schwedisch-deutsches Forscherteam bei einer Studie an Mäusen entdeckt. Demnach schluckt der Fötus bei der Passage durch den Geburtskanal eine Reihe von Bakterien, die seine Darmschleimhaut aktivieren. Dadurch lernen die Schleimhautzellen, die Anwesenheit von Mikroorganismen zu ...

mehr

News:

Fettsäuren halbieren Risiko tödlicher Nervenkrankheit

Ein Speiseplan, der reich an mehrfach ungesättigten Fetten und Vitamin E ist, halbiert das Risiko an amyotrophischer Lateralsklerose (ALS) zu erkranken, wie eine aktuelle Studie des Medizinischen Zentrums der Universität Utrecht zeigt. Diese Erkrankung zählt zu den Motoneuronerkrankungen: «Das ist ein sehr breites Feld an Erkrankungen. ALS tritt ...

mehr

News:

Sind Schweizer Zollschranken noch sinnvoll?

Das Schweizerische Institut für Entrepreneurship SIFE der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur erhielt von Avenir Suisse den Auftrag, die betriebswirtschaftlichen Kosten der Schweizer Grenze in Erfahrung zu bringen. Mit einer Umfrage in 612 Unternehmen und mithilfe des Simulationsmodells Swissgem wurden auf der Basis der Umfrageresultate ...

mehr

News:

Swissaid und EvB warnen vor neuem Patentgesetz

Schweizer Nichtregierungsorganisationen laufen Sturm gegen das neue Patentgesetz, wie es dem Parlament vorliegt. Sie warnen vor durchwegs negativen Folgen - für die Wirtschaft, die Umwelt und das Gesundheitswesen. Ein härterer Patentschutz nütze lediglich der Pharmaindustrie; für die Versicherten bedeute er höhere Kosten, hiess an einer ...

mehr

News:

Bier soll nach dem Alkoholgehalt besteuert werden

Der Bund soll bei der Festlegung der Biersteuer auch dem Jugendschutz Rechnung tragen. Die Wirtschaftskommission (WAK) des Nationalrates will mit diesem Vorschlag der Kritik an der neuen Biersteuer entgegenkommen. Heute gilt für Leicht-, Lager- und Starkbiere ein einheitlicher Steuersatz. Künftig soll Bier nach dem Alkoholgehalt besteuert werden: je ...

mehr

News:

Gesundheitskosten steigen weiter

Die Gesundheitskosten sind im letzten Jahr in der Schweiz um durchschnittlich 5,4 Prozent gestiegen. Am stärksten war die Zunahme bei der ambulanten Spitalbehandlungen, was teilweise auf die Einführung des Tarmed zurückzuführen ist. Der teuerste Kanton ist nach wie vor Genf, am tiefsten sind die Kosten in Appenzell-Innerrhoden. Die Teuerungsspirale ...

mehr

News:

Unterernährung: Die Welt lässt ihre Kinder im Stich

Die Welt lässt die Kinder im Stich, weil sie es nicht schafft, ihre Ernährung sicher zustellen. Zu diesem Ergebnis ist eine Unicef-Studie gekommen. Die Anzahl der untergewichtigen Kinder unter fünf Jahren ist seit 1990 fast unverändert geblieben. Es war ein erklärtes Ziel gewesen, die Anzahl dieser Kinder zu verringern. Die Hälfte der ...

mehr

News:

EU: Bananenimporttarif kann noch immer modifiziert werden

Vertreter der EU auf einem Treffen der WTO erklärten, dass die EU noch immer ihren Bananenimporttarif von 176 € pro Tonnen korrigieren kann, wenn tatsächlich begründet würde, dass der Tarif bei lateinamerikanischen Exporteuren zu Verlusten geführt hat. Diese Bewertung wird einen Zeittraum von 1 Jahr beanspruchen, in der mit dem ...

mehr

News:

Sommergerste kommt spät in den Boden

Die verspätete Aussaat und die damit voraussichtlich verkürzte Vegetationszeit führen dazu, dass die Ertragserwartungen für Sommergerste allgemein etwas reduziert sind, schreibt die Jochen Mautner GmbH, Düsseldorf, in der Agrarzeitung Ernährungsdienst. Auch die Prognosen für die Qualität (Korngrösse und Eiweissgehalt) sind zurückhaltend, ...

mehr

News:

Rinder-Importe aus Grossbritannien wieder zugelassen

Zwanzig Jahre nach erstem BSE-Fall in Grossbritannien lässt die Schweiz ab dem 5. Juni den Import von Rindern aus Grossbritannien wieder zu. Diesen Entscheid fällte das Bundesamt für Veterinärwesen am 2. Mai, nachdem auch die EU den Importstopp aufhob. Ab dem 5. Juni ist auch die Einfuhr von nicht entbeintem Fleisch wieder erlaubt. Fleisch ohne ...

mehr

News:

Milchkontingentierung: Bauern verunsichert

Rund zwei Drittel der Milchproduzenten sind per 1. Mai 2006 aus der Milchkontingentierung ausgestiegen. Sie melken rund drei Viertel der total abgelieferten Milchmenge. Die UFA-Revue wollte von den Landwirten wissen, ob sie überzeugt sind, dass der vorzeitige Ausstieg der richtige Weg ist. Insgesamt 40 Prozent der befragten Bauern sagten, sie seien ...

mehr

News:

Coop geht Partnerschaft mit Slow Food ein

Seit Jahrzehnten engagiert sich Slow Food in vielen Ländern für den Erhalt der biologischen Vielfalt und die Verbreitung des guten Geschmacks und der Esskultur. «Gute, sauber und fair produzierte Lebensmittel für die ökologischen Gourmets stehen im Zentrum der Slow Food-Philosophie» sagt Rafael Pérez, Präsident von Slow Food Schweiz - Suisse - ...

mehr

News:

Klimawandel lässt Zugvögel hungern

Indem die steigenden Temperaturen die Entwicklung von Raupen beschleunigen, mangelt es Zugvögeln an Nahrung für ihre Jungen. Das berichten niederländische Biologen im Magazin «Nature». Die Bestände des Trauerschnäppers sind demnach in jenen Gebieten besonders stark eingebrochen, in denen die Raupen besonders verfrüht auftreten. Die Rückkehr ...

mehr

News:

Fälschungssicheres Karat aus Hülsenfrüchten

Der Johannisbrotbaum steht Pate für das Karat, die Gewichtseinheit für Edelsteine. Auf eine ungewöhnliche Gewichtskonstanz seiner Samen ist dies jedoch nicht zurückzuführen, haben schweizerische und mallorquinische Forscher ermittelt. Vielmehr scheint das menschliche Auge Ausreisser unter den Samen besonders gut zu erkennen. Die Hypothese von der ...

mehr

News:

Neue Bewährungsfrist für die Doha-Runde

Obschon die Welthandelsorganisation ein weiteres Etappenziel der Welthandels-Liberalisierung verfehlt hat, bleibt der Schweizer Chef-Unterhändler optimistisch. Luzius Wasescha zeigt sich zuversichtlich, dass bis Ende Jahr eine Einigung zustande kommt. Noch im Dezember einigten sich die 149 Mitglieder der Welthandelsorganisation WTO auf Ende April als ...

mehr

News:

Laborausrüster Tecan im Gewinn- und Umsatzhoch

Ein anhaltend guter Geschäftsgang und der Abschluss eines Grossprojekts haben dem Laborausrüster Tecan zu einem starken ersten Quartal verholfen. Der Umsatz stieg um 58,6 Prozent auf 110,7 Millionen Franken. Mit 10,4 Millionen Franken war der Gewinn mehr als dreimal so hoch wie in der Vorjahresperiode. Der Umsatz stieg um 58,6 Prozent auf 110,7 ...

mehr

News:

EU zahlt 20,3 Millionen Euro Unterstützung an kanarischen Bananensektor

Die Kanarischen Inseln werden etwa 20,3 Millionen Euro Hilfszahlungen über 2005 hinaus erhalten. Dies bedeutet 0,059 Euro pro kg für einen Bananenerzeuger laut der Erzeugerorganisation Asprocan. Das ist weit weniger, als was die Erzeuger letztes Jahr erhielten und zugleich der geringste Betrag in der Geschichte der Gemeinschaftsmarktorganisation für ...

mehr

News:

Lebensmittelsparte trübt Metro-Quartalszahlen

Die schwächelnde Lebensmittelsparte hat auch im ersten Quartal 2006 die Geschäftszahlen des Handelsriesen Metro Group getrübt. Auf Grund der negativen Ergebnisentwicklung bei Real ist das operative Ergebnis (Ebit) im Konzern um 4 Prozent auf 138 Millionen Euro gesunken. Angesichts der guten Auslandsgeschäfte und eines Umsatzzuwachses von knapp 5 ...

mehr

News:

Weniger Photosynthese durch Drei-Schluchten-Damm?

Der chinesische Drei-Schluchten-Staudamm unterbindet den Nährstoffeintrag in das Ostchinesische Meer. Das berichtet eine taiwanesisch-amerikanische Forschergruppe im Fachblatt «Geophysical Research Letters». Seit Beginn der Flutung der Talsperre im Jangtsekiang ist die Produktivität des Meeresplanktons demnach um beinahe 90 Prozent zurückgegangen. ...

mehr

News:

Krankheitserreger: Wild lebende Tiere bisher unterschätzt

In Europa zirkulieren zahlreiche neue Viren, welche beim Menschen oft unerkannt zum Tode führen können. In einer Studie im Auftrag der britischen Regierung zu Risiken der in Grossbritannien vorkommenden Viren, die von Insekten und anderen Gliederfüssern übertragen werden, warnt Ernie Gould der Universität Oxford, dass diese Erkrankungen ...

mehr

News:

Toxikologische Warnung in der Nanotechnologie

Vom 02. bis 03. Mai wurden auf der Konferenz «Nanoparticles for European Industry» in London Fragen zur Herstellung, Charakter und toxikologische Folgen von Produkten der Nanotechnologie erörtert. Bislang steht die Forschung am Anfang, Schäden für die Gesundheit sind noch unbekannt. Experten warnen aber vor gesundheitlichen Folgen ungeahnten ...

mehr

News:

Reiche Amerikaner sind viel kränker als die ärmsten Briten

Trotz all der Schweinefleischpasteten und des dicken Rahmes, den die Briten angeblich so gerne essen, ist ihr Risiko bei Diabetes und Herzerkrankungen noch immer geringer als bei den Amerikanern. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des University College London, der University of London und der Rand Corporation gekommen. Reiche Amerikaner sind gesünder ...

mehr

News:

«Babyspeck» verschwindet nicht

Dicke Kinder wachsen nur selten zu schlanken Jugendlichen heran, haben britische Mediziner bei einer Langzeitstudie mit mehreren Tausend Kindern ermittelt. Im Laufe der Jahre verloren nur wenige übergewichtige Kinder ihren «Babyspeck», häufig legten sie sogar weiter zu. «Diese Resultate deuten darauf hin, dass dauerhaftes Übergewicht noch vor dem ...

mehr

News:

Rauchverbot in allen öffentlichen Räumen

Lange hatte sich GastroSuisse gegen Rauchverbote in Restaurants gewehrt. Nun gibt der Branchenverband seinen Widerstand auf, verlangt aber ein landesweites Verbot für alle öffentlichen Räume. Ein Verbot müsse für alle oder niemanden gelten, bestätigte GastroSuisse-Vorstandsmitglied Frédéric Haenni am Sonntag eine Meldung der Westschweizer ...

mehr

News:

Online-Marketing für die Bio-Branche

Die Zahl der Internetnutzer steigt von Jahr zu Jahr kontinuierlich an. Waren es 2002 mit 44 Millionen von 82 Millionen Deutschen etwas über die Hälfte der Bevölkerung die Zugang zu dem neuen Medium besass, wird für dieses Jahr mit 62 Millionen Menschen gerechnet. Die Neu-Ulmer Agentur Mission One, eine Spezialagentur für Direktmarketing, hat vor ...

mehr

News:

ED-Report Fleischerzeugung

Weltweit nimmt der Verzehr an Rindfleisch zu. In der EU-25 übersteigt der Konsum die Produktion um mittlerweile fast 6 Prozent. Für Exporteure wie Brasilien ist der europäische Markt daher sehr interessant. Auf diese Entwicklung müssen auch die heimischen Vermarkter reagieren und neu Position beziehen. Im ED-Report Fleischerzeugung in der heutigen ...

mehr

News:

BAG will Umdeklaration bei neuer Stallpflicht

Sollte die Vogelgrippe in der Schweiz eine neuerliche Stallpflicht nötig machen, müssen Freilandprodukte vom ersten Tag an umdeklariert werden. Das verlangt das Bundesamt für Gesundheit (BAG), wie es den interessierten Kreisen am 3. Mai in einer entsprechenden Weisung mitteilte. Es begründet die sofortige Umdeklaration damit, dass die ...

mehr

News:

Hartnäckige Desinfektionsmittel im Klärschlamm

Antimikrobielle Wirkstoffe, wie sie heute in vielen Seifen, Deos und Reinigungsmitteln enthalten sind, stellen Klärwerke vor eine schwierige Aufgabe. Entsprechende Resultate präsentiert eine amerikanische Forschergruppe im Fachblatt «Environmental Science & Technology». Zwar lässt sich die Verbindung Triclocarban gut aus dem Abwasser entfernen. Im ...

mehr

News:

Proteine: Gegenseitige Interaktion ermöglicht Transport in die Zelle

Die Genom- und die biologische Strukturforschung zeigen immer deutlicher, dass die meisten Proteine ihre eigentliche Funktion nur ausüben können, wenn sie zusammen mit anderen Proteinen eine so genannte «molekulare Maschine» bilden. Forschern der Charité Berlin, der Universität Heidelberg und des Berliner Max-Planck-Instituts für molekulare ...

mehr

News:

Nestlé «hausiert» in den Favelas

In Brasilien lanciert das Unternehmen aus Vevey die Eroberung des Markts für bescheidene Einkommen – mit erstaunlichen Initiativen. Gegen 150 Verkäufer, rekrutiert in den Armenvierteln von São Paulo, haben letztes Jahr einen Umsatz von 1,3 Millionen Dollar erzielt. Wenn Nestlé sich nun vermehrt den Armen zuwendet, dann geschieht dies weniger aus ...

mehr

News:

Coop neue Besitzerin von Christ Uhren und Schmuck AG

Coop hat rückwirkend per 31. Dezember 2005 die AX4 Holding erworben, welche Besitzerin von Christ Uhren und Schmuck AG ist. Das Uhren- und Schmuckunternehmen Christ hat 74 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz, 518 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 86 Millionen Franken. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ...

mehr

News:

Spargel-Irrtum: Violette Stangen sind gesünder

Für Gourmets ist die fünfte Jahreszeit angebrochen: Bis Johanni, dem 24. Juni ist Spargelsaison. Bisher galt für Geniesser nur der weisse Spargel als wahrer Hochgenuss. Violetter Spargel galt als minderwertig. Jetzt aber weiss man: Violetter Spargel ist nicht von schlechterer Qualität als weisser Spargel, sondern - im Gegenteil - besonders gesund. ...

mehr

News:

Ghana: Ananasexporteure brauchen finanzielle Intervention

Die Sea-Freight Pineapple Exporters of Ghana (SPEG), eine Vereinigung von Ananaserzeugern und -exporteuren, sagt, sie benötigt eine kurzzeitige finanzielle Intervention von sechs Millionen Dollar, um die Produktion der MD2-Ananassorte zu steigern, um die Mitglieder im Geschäft zu halten. Die Finanzhilfe würde den Erzeugern ermöglichen, die ...

mehr

News:

Deutschland hebt BSE-Testalter an

Ab dem 1. Juli 2006 sollen auch in Deutschland Schlachtrinder erst ab dem 30. Lebensmonat auf BSE getestet werden. Darauf hätten sich Bund und Länder geeinigt, berichtet der Online-Dienst vetion.de. Bisher mussten in Deutschland alle Schlachtrinder ab einem Alter von 24 Monaten getestet werden. Damit sollen die BSE-Schutmassnahmen an das EU-Niveau ...

mehr

News:

Schweizer assen 20 Kilogramm Käse

Die Schweizer Bevölkerung hat 2005 so viel Käse gegessen wie noch nie: Pro Kopf wurden im Jahr knapp 20 Kilogramm Käse verzehrt. Gesamthaft verschwanden 149'991 Tonnen Käse in den Bäuchen, das sind 1015 Tonnen mehr als im Jahr davor. Vier Fünftel davon stammten aus eigener Herstellung. Schweizer Käse ist der beste Käse der Welt. Zumindest ...

mehr

News:

Bund haftet nicht wegen BSE

Der Bund haftet doch nicht für Schäden, welche den Bauern durch die Rinderseuche BSE entstanden sind. Das Bundesgericht in Lausanne hat einen anders lautenden Entscheid der Eidgenössischen Rekurskommission für Staatshaftung umgestossen und den involvierten Bundesämtern verhältnismässige Massnahmen attestiert. Im Zusammenhang mit der Tierseuche ...

mehr

News:

Frustesser im Pelz

Genau wie viele Menschen essen Goldhamster unter Stress zuviel und nehmen an Gewicht zu. Das haben Wissenschaftler herausgefunden, indem sie zwei der normalerweise als Einzelgänger lebenden Tiere in denselben Käfig setzten. Wurden die Hamster mehrmals solchen Stresssituationen ausgesetzt, frassen sie deutlich mehr als entspannte Artgenossen einer ...

mehr

News:

Darmerkrankungen: Ärzte und Patienten starten Aufklärungsinitiative

In Österreich leiden rund 30'000 Menschen an chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. Die weite Verbreitung dieser Erkrankung steht im krassen Gegensatz zum Kenntnisstand der Bevölkerung: Eine aktuelle Umfrage hat ergeben, dass nur sieben Prozent der Österreicher beide Erkrankungen kennen. Mit einer ...

mehr

News:

Wie Grapefruits Medikamente verstärken

Saft aus Grapefruits sollte nicht zusammen mit einigen Medikamenten genommen werden, da er deren Wirkung beeinflusst. Amerikanische Forscher haben nun zeigen können, dass eine einzige Gruppe von Inhaltsstoffe für diesen Effekt verantwortlich ist. Indem sie den Abbau der Medikamentenwirkstoffe im Dünndarm hemmen, steigt deren Spiegel im Blut stärker ...

mehr

News:

Sesselrücken bei Serono

Nach dem Scheitern seiner Verkaufspläne hat das Biotechunternehmen Serono die Verantwortung für die Strategieentwicklung neu geregelt. Ernesto Bertarelli stärkt die Position seines Stellvertreters, bleibt aber Konzernchef (CEO). Jacques Theurillat übernimmt mit der Leitung der Strategieentwicklung bei Serono auch die Verantwortung für das ...

mehr

News:

Polen darf GVO-Maissorten verbieten

Die EU-Kommission hat ein nationales Verbot von Maissorten in Polen genehmigt. 16 verschiedene gentechnisch veränderte (GVO) und 700 konventionelle Sorten, die im europäischen Sortenkatalog stehen und damit eigentlich in der gesamten EU zugelassen sind, dürfen in Polen nicht angebaut werden. Das Land hatte in Brüssel eine Ausnahme beantragt, weil ...

mehr

News:

Indien blockiert WTO

Der Spalt, der durch die in der G-20 zusammengeschlossenen Schwellen- und Entwicklungsländer geht, wird grösser. Gruppensprecher Brasilien bemüht sich in den WTO-Verhandlungen um Kompromisse und möchte für sich die bisherigen Zugeständnisse der EU und der USA im Agrarbereich sichern. Argentinien, China und andere Gruppenmitglieder sind ebenfalls ...

mehr

News:

Intercitrus erwartet in 2010 Überproduktion von 3 Millionen Tonnen

Intercitrus erwartet, dass sich die Produktion in 2010 auf 10 Millionen Tonnen belaufen wird, was eine Überproduktion von 3 Millionen Tonnen voraussetzt. Trotz dieser negativen Zukunft lehnt der Ausschuss es ab, Massnahmen vorzunehmen. In naher Zukunft wird die Produktion so sehr ansteigen, dass es unmöglich sein wird, alle Früchte zu verkaufen. ...

mehr

News:

Frankreich pumpt Geld in den Milchsektor

Die französische Regierung will 10 Millionen Euro an Extrahilfe für die Konsolidierung und Restrukturierung des Milchsektors in diesem Jahr zur Verfügung stellen, um die Erzeugung wettbewerbsfähiger zu machen. Bereits 2004 hatte die Regierung einen strategischen Plan für diesen Industriezweig erstellt und seit dem 28 Millionen Euro aus der ...

mehr

News:

Imagepolitur per Etikett

Der Fair-Trade-Organisation BanaFair hat die Zertifizierung von Chiquita-Bananen und Jacobs-Kaffee durch die Rainforest Alliance kritisiert. «Chiquita benutzt Rainforest Alliance, um ihr Image aufzubessern», sagte ein Sprecher von BananaFair. Das von Chiquita und Kraft Foods verwendete Rainforest-Alliance-Zertifikat ist nämlich weder ein Bio- noch ...

mehr

News:

Dritter Schweinepestfall in Borken

Gestern, Dienstag, ist im Kreis Borken der dritte Fall von Schweinepest bestätigt worden, erklärte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums. Betroffen ist ein Mastbetrieb mit 900 Tieren, der ausserhalb des bisherigen Sperrgebietes liegt. Das neue Beobachtungsgebiet reicht damit nach Angaben des Ministeriums bis in die Niederlande hinein. ...

mehr

News:

Uniterre fordert konstruktive Lösungen für Vogelgrippe

Die Westschweizer Bauernorganisation Uniterre fordert im Kampf gegen die Vogelgrippe konstruktive und transparente Lösungen. Die zuständigen Stellen müssten über die Ursachen derartiger Krisen nachdenken, statt alle Energie auf Symptombekämpfung zu richten, schreibt Uniterre in einer Pressemitteilung. Zusammen mit der Vereinigung zum Schutz der ...

mehr

News:

Eichhof legt wieder zu

Nach dem Einbruch im Geschäftsjahr 2004/05 geht es mit Eichhof wieder aufwärts: Das Luzerner Getränke- und Farbmetrikunternehmen steigerte den Netto-Umsatz gegenüber dem ersten Semester 2004/05 auf 126,1 Millionen Fr. und machte einen Gewinnsprung von 43 Prozent. Auch für das gesamte Geschäftsjahr 2005/06 rechnet Eichhof laut Mitteilung vom ...

mehr

News:

Legehennen müssen wieder ins Freiland

Auf Grund des § 79a Abs. 2 Nr. 1 in Verbindung mit § 17 Abs. 1 Nr. 1, 3 und 12, des § 79a Abs. 2 Nr. 2 in Verbindung mit § 17b Abs. 1 Nr. 4 Buchstabe b sowie des § 79a Abs. 2 Nr. 4 in Verbindung mit den §§ 18, 20 Abs. 3, § 21 Abs. 1 und den §§ 28 und 29, auch in Verbindung mit § 62, jeweils in Verbindung mit § 79a Abs. 1 Satz 1 und § 79 ...

mehr

News:

Bundesregierung besiegelt Fortführung der Käfighaltung

Gestern, Mittwoch, haben Landwirtschaftsminister Horst Seehofer und das Bundeskabinett die Aufhebung des Käfigverbotes für Legehennen bestätigt. «Damit bleiben der Tierschutz, die Wünsche einer grossen Verbrauchermehrheit und die Wahlversprechen der SPD auf der Strecke», erklärt Dr. Marlene Wartenberg, Geschäftsführerin der ...

mehr

News:

Griesson - de Beukelaer startet mit neuer Mövenpick-Gebäckrange

Griesson - de Beukelaer (GdB), Hersteller von Süss- und Salzgebäck, steigt ab 15. Mai 2006 in das Lizenzgeschäft mit der Schweizer Premiummarke Mövenpick ein. Das traditionsreiche Familienunternehmen, das seit der Fusion aus «Griesson» und «DeBeukelaer» (1999) zu GdB ein rasantes Wachstum vorweisen kann, sieht in dieser Strategie die optimierte ...

mehr

News:

Gewichtiger Detailhandel

Der Detailhandel ist für die Schweizer Wirtschaft von grosser Bedeutung. Laut einer neuen Studie wird jeder sechste Franken im Detailhandel erwirtschaftet. Rund 75 Milliarden Franken Wertschöpfung oder 16 Prozent des Bruttoinlandprodukts sind auf den Detailhandel zurückzuführen. Rund 881'000 Personen und damit jeder fünfte Erwerbstätige arbeitet ...

mehr

News:

Die Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz (IG DHS) stellt sich vor

Die sechs Schweizer Unternehmen Charles Vögele, Coop, Denner, Manor, Migros und Valora haben die Interessengemeinschaft Detailhandel Schweiz (IG DHS) gegründet. Gemeinsames Ziel ist es, die grosse volkswirtschaftliche Bedeutung dieser dynamischen und innovativen Branche und deren Beitrag an die Arbeits- und Lebensqualität aufzuzeigen. Gleichzeitig ...

mehr

News:

Milchindustrie für EU-Agrarfreihandel

Die Vereinigung der Schweizerischen Milchindustrie (VMI) steht einem Agrarfreihandelsabkommen mit der EU positiv gegenüber. In einer Medienmitteilung schreibt die VMI, die Liberalisierung müsse die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohstoff Milch über die Halbfabrikate bis zu den verarbeiteten Produkten umfassen. Die Schweizer Milchindustrie müsse ...

mehr

News:

Kreditkarten-Boom und Kaffeebars

In einem Interview mit den Nachrichtenmagazins «Facts» verrät Coop-Chef Hansueli Loosli Neues zur Entwicklung bei der Nummer 2 im Detailhandel. Die Kreditkarten-Idee kommt offenbar an, das Online-Geschäft floriert und ein Kaffeebar-Konzept ist aufgegleist. Der Detailhandelskonzern Coop ist gut ins neue Jahr gestartet. Per April liegt Coop zwei ...

mehr

News:

Tintenspuren auch in Schweizer Getränken gefunden

Ein Konsumentenmagazin des Westschweizer Fernsehens hat in Schweizer Lebensmitteln Spuren des Tintenbestandteils ITX nachgewiesen. ITX war im letzten November in Babymilch in Italien gefunden worden. Die Sendung «À Bon Endendeur» entdeckte in sechs von 42 untersuchten Lebensmitteln Spuren des Fotoinitiators IsopropylThioXanton (ITX), wie sie in der ...

mehr

News:

Verkehrssicherheit in der Nanowelt

Niederländische Forscher haben ein Verkehrsleitsystem für den Transport von einzelnen Eiweissmolekülen entwickelt. Es besteht aus winzigen Kanälen, deren Wände mit so genannten biologischen Motoren beschichtet sind. Diese Eiweisse sind auch in lebenden Zellen für den Transport von Substanzen verantwortlich. Gelangt ein grösseres Eiweissmolekül ...

mehr

News:

Gefährlicher Qualm: Spuren krebserregender Stoffe im Babyurin

Bei Kleinkindern von Rauchern haben amerikanische Forscher erhöhte Werte von krebsauslösenden Substanzen im Urin gefunden. Bei rund der Hälfte der untersuchten Babys, die zu Hause oder im Auto Zigarettenrauch ausgesetzt waren, entdeckten die Forscher die krebserregende Substanz NNAL. Dieser Stoff ist ein giftiges Abbauprodukt und damit ein Anzeiger ...

mehr

News:

Koffeintest aus Lamas

Besonders vorsichtige Kaffeetrinker können vielleicht schon bald mit einem Teststreifen überprüfen, ob das dampfende Gebräu vor ihnen wirklich entkoffeiniert ist. Die Grundlagen für einen solchen Test haben amerikanische Mediziner gelegt: Ihnen gelang es, aus Lamas einen hitzefesten Antikörper gegen Koffein zu isolieren. Antikörper von Kamelen ...

mehr

News:

Erfolg für Syngenta im GVO-Patentstreit mit Monsanto

Der Basler Agrochemiekonzern Syngenta hat vor einem US-Gericht einen Teilerfolg im Patentstreit mit seinem amerikanischen Konkurrenten Monsanto errungen. Eine US-Bundesrichterin im Staat Delaware entschied am 10. Mai, dass ein Herstellungsverfahren von Syngenta für gentechnisch veränderten (GVO) Mais das Patent von Monsanto nicht verletze. Es ...

mehr

News:

Fastfood to go - disease to come: Deutsche kennen die Risiken und ignorieren sie

Der Trend zu ungesunden Ernährungsgewohnheiten hat sich deutlich verstärkt. Zu diesem Schluss kommt der Report «Ernährungsrisiken», den die Techniker Krankenkasse (TK) heute in Berlin vorgestellt hat. Ihr Fazit: Zwar sind die Menschen inzwischen bestens über gesunde Ernährung informiert und haben gute Vorsätze (98 Prozent), können sich den ...

mehr

News:

Fiona gefällt den Bauern

Fiona: So heisst nicht nur die schönste Schweizerin des Jahres 2004, so heissen auch viele Kuhkälber, die im vergangen Jahr geboren wurden. Kein anderer Name ist im Stall so beliebt. Namen wie Lea und Luca, die die Vornamen-Hitparade für Kinder seit langem besetzen, findet man beim Rindvieh im Stall nur selten, wie der Geschäftsbericht der ...

mehr

News:

Hausarrest für französisches Geflügel

Laut einer Empfehlung des französische Lebensmittelbehörde AFSSA soll die Stallpflicht für Geflügel bis zum 31. Mai gelten. Dies sei wegen der Vogelgrippe notwendig. Bislang sind in Frankreich 65 Fälle einer Infektion mit dem gefährlichen H5N1-Virus bei Wildvögeln bestätigt, berichtet Agra Europe London. Der letzte Fall wurde Ende April bei ...

mehr

News:

Ambrosiabekämpfung im Kanton Zürich obligatorisch

Der Zürcher Regierungsrat erklärt die Bekämpfung der Ambrosia-Pflanze als obligatorisch und bewilligt dafür 1,15 Millionen Franken. Die Pollen der Pflanze enthalten ein äusserst starkes Allergen. Die Pflanze Ambrosia breite sich in der Schweiz rasch aus, teilte der Regierungsrat mit. Auch im Kanton Zürich sei sie bereits weit verbreitet, aber ...

mehr

News:

Keine Sterne für Gastrosuisse

Der Wirteverband Gastrosuisse darf für seine neue Hotel-Klassifikation keine Sterne verwenden. Das Zürcher Handelsgericht entschied im Streit um die Klassifikation zugunsten von Hotelleriesuisse. Gastrosuisse ist enttäuscht. Der Entscheid des Zürcher Einzelrichters sei mündlich in Aussicht gestellt worden, heisst es in einer Mitteilung von ...

mehr

News:

Keine Einkäufe über die Feiertage im Tessin

Die Tessiner müssen an den kommenden Feiertagen wohl auf Einkäufe verzichten. Das Bundesgericht hat eine Beschwerde der Gewerkschaft Unia gegen die von der Kantonsregierung erlassene Sonderregelung für die Ladenöffnungszeiten gutgeheissen. Die laut der Gewerkschaft Unia vom Bundesgericht gutgeheissene Beschwerde richte sich gegen die ...

mehr

News:

Amalgam gefährdet die menschliche Gesundheit

Seit etwa 170 Jahren wird in der Zahnmedizin Amalgam verwendet. Es ist preisgünstig, leicht modellierbar und auch langlebiger als Kunstfüllungen. Doch Amalgam besteht zu etwa 40 bis 50 Prozent aus Quecksilber. Weltweit weisen immer mehr Studien einen dramatischen Zusammenhang nach: Zahlreiche Krankheiten scheinen mit einer Quecksilbervergiftung in ...

mehr

News:

Wirksamkeit von Musiktherapie nachgewiesen

Das Deutsche Zentrum für Musiktherapieforschung (DZM) hat in Zusammenarbeit mit dem Center for Biomedical Research in Music der Colorado State University und der neurologischen Abteilung des SRH-Klinikums Karlsbad-Langensteinbach die Wirksamkeit von Musiktherapie in Vergleich zu üblicher Physiotherapie bei Schlaganfallpatienten untersucht. Die ...

mehr

News:

Sport reduziert Tumorwachstum

Sport schützt nicht nur vor Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, sondern auch vor Krebs. Diese Annahme bekräftigen Studien an Mäusen, die amerikanische Forscher im Fachblatt «Carcinogenesis» vorstellen. Durften sich die Tiere nach Herzenslust auf Laufrädern austoben, entwickelten sie bei Bestrahlung mit ultraviolettem Licht weniger und ...

mehr

News:

Junge Menschen sollen zuerst gegen Vogelgrippe geimpft werden

Junge Menschen sollen im Falle einer Pandemie bei Impfungen gegen Vogelgrippe gegenüber Älteren, Kranken und Körperbehinderten bevorzugt werden. Diesen Vorschlag haben Wissenschaftler der National Institutes of Health in einem in Science veröffentlichten Bericht gemacht. Die Forscher betonen, dass die Gesellschaft mit wahrscheinlich nur in ...

mehr

News:

Jelmoli übernimmt Eschenmoser

Der Warenhaus- und Immobilienkonzern Jelmoli übernimmt das Dicounthaus Eschenmoser. Die vier Filialen des früheren Familienunternehmens werden in die Fust-Elektronikkette integriert. Im Rahmen der Nachfolgeregelung hätten die Mitglieder der Familie Eschenmoser beschlossen, ihre gesamten Aktienanteile am traditionsreichen, 1953 gegründeten ...

mehr

News:

Jedes zweite Schwein kommt aus China

Die grösste Bedeutung hat Schweinefleisch im weltweiten Vergleich in China. In diesem Jahr wird mit einer Produktion von 52 Millionen Tonnen gerechnet. Damit steht das asiatische Riesenreich einsam an der Spitze der Produzentenländer, schreibt der Landvolk Pressedienst LPD. Damit kommt bei einer weltweit erwarteten Produktion von 97,2 Millionen ...

mehr

News:

«Schweizer sind fleissig, aber nicht sehr produktiv»

Der fehlende Wettbewerb in der Binnenwirtschaft ist laut Aymo Brunetti der Hauptgrund für die Wachstumsschwäche in der Schweiz. Im schweizerischen Binnenmarkt sei der Wettbewerb deutlich geringer als in der EU, sagt der Chefökonom des Bundes. Eine Mehrheit der Schweizer arbeite im binnenorientierten gewerblichen Sektor, erklärte Brunetti vom ...

mehr

News:

Das braune, eckige, süsse und erfolgreiche Stück

Wie erobert ein Kräuterbonbon die Welt? Ricola-Chef Adrian Kohler hat am Swiss Economic Forum in Thun Einblicke in eine Erfolgsgeschichte gegeben. «Wir funktionieren einfach, und nicht als Kopie, sondern als Original», umriss Kohler die Philosophie des Nischen-Unternehmens aus dem Basler Laufental. Toblerone, Ovomaltine, Ricola: Marken, die als ...

mehr

News:

Pam will nun auch das Oberland erobern

Aus Pick Pay wird Denner, aus Pick Fresh und Pick Fresh Partner wird Pam. Die Ladenkette gehört zur Walliser La Valaisanne Holding und eröffnet demnächst im Oberland ihre ersten Läden. Bald schon können Konsumentinnen und Konsumenten im Oberland nicht nur deutsche Aldi-Produkte beziehen, sondern auch französische Leader-Price-Artikel. Angeboten ...

mehr

News:

ZMP gründet Tochterfirma für Emmi-Beteiligungen

Die Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP) haben die Tochtergesellschaft ZMP Invest AG gegründet. Diese hält das Mehrheitspaket an der Emmi AG, dem grössten schweizerischen Milchverarbeiter. Die Gründung der Tochtergesellschaft erfolgt rückwirkend auf den 1. Januar 2006, wie die ZMP mitteilen. Diese übernahm die 2'752'109 Namenaktien der Emmi ...

mehr