Eine Publikation der Binkert Medien AG
Inhalt Ausgabe 03/2006 vom 15.05.2006
Fachartikel: Qualitätssicherung und Analytik

Herausforderung vitaminisierte Lebensmittel

Bei der Herstellung und Kontrolle vitaminisierter Produkte gilt es, auf einige wesentliche Aspekte ein besonderes Augenmerk zu legen. Besonders kritisch sind diätetische Lebensmittel wie z.B. Muttermilchersatzprodukte für Säuglinge oder Formuladiäten.

mehr

Fachartikel: Branchenfokus

Salzig, aber wie?

Die Zeiten, als Salz noch mit Gold aufgewogen wurde, sind seit langem vorbei. Heute ist Salz ein Billigprodukt, das nicht mehr nur als Lebensmittel, sondern auch in riesigen Mengen für die Industrie produziert wird.

mehr

Fachartikel: Branchenfokus

Wie sich Projekte optimieren lassen

Eine gute Vorbereitung ist das A und O eines gut umgesetzten Projektes, so die Quintessenz des Gesprächs, das die LT mit Rudolf Lauper, Bereichsleiter Anlagebau der JAG Jakob AG Prozesstechnik, führte. Er verrät auch, wie das umgesetzt werden kann.

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Der Molch im Kreislauf erhöht Automatisierbarkeit

Aus einer häufig gestellten Anforderung in der Lebensmittelindustrie hat die JAG Jakob AG ein eigenes vollautomatisches Molchsystem entwickelt, das sowohl der Produktion als auch dem Reinigungssystem zugeordnet wird. In den meisten Fällen wird ein Molchsystem eingesetzt, wenn die Produktverluste dies rechtfertigen. Als nebensächliche Gründe können ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Wertvolle Dienste bei Unwetterschäden

Im August 2005 wurden Gebiete wie Interlaken und Sarnen überflutet. Viele Kühl- und Tiefkühlräumen standen unter Wasser und waren nicht mehr nutzbar. Damit Lebensmittelgeschäfte und Restaurants ihren Betrieb schnellstmöglich wieder aufnehmen konnten, wurden kurzfristig Kühl- und Tiefkühlmöglichkeiten gebraucht. Dank Kühl- und ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Mobile Datenerfassung – easy

Datalogic präsentiert einen neuen Mobile Computer: Kyman-NET. Leicht, leistungsstark und benutzerfreundlich, eignet er sich speziell für Lageranwendungen und Vor-Ort-Service wie beispielsweise für Kurier-, Express- und Paketdienste. Das robuste Gehäuse mit speziellem Gummimantel schützt das Gerät bei einem Fall von 1,5 Metern. Auch Minusgraden ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Stainless steel Microelectrode

Sentron has started 2006 with the launch of the stainless steel Micro Electrode. This electrode has a diameter of only 4 mm and is constructed with a sharp tip. This sharp tip allow the user an easy penetration in the sample for the measurement of pH. This sample can be meat, cheese, soil or all other material that is not easy or impossible to ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Aseptische Probeentnahme

Die in der aseptischen Anwendungstechnik spezialisierte Firma Aseptomag-mts AG bietet neu ein überarbeitetes Programm für die Probeentnahme die totale Kundenbestimmung, zahlreiche Kundenanforderungen wurden in die Entwicklung integriert. Viele Anwender benötigen entweder nur einzelne Systeme von Probeentnahme im Betrieb oder verschiedenste Systeme ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Mit Sicherheit mehr Präzision

Die elektronischen Drucksensoren der Baureihe PI von ifm electronic sind dank neuem Design und neuer Technik hart im Nehmen und präzise im Auswerten. Die Sensoren, mit Analog- und Schaltausgang, wurden mit einer Reihe von Innovationen und einem grundlegend neuen Gehäusedesign an die erweiterten Anforderungen der Prozess- und Verfahrenstechnik ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Inerte Ventile für Flüssigkeiten

Chem Valve Inc. hat ein neues Programm an Magnetventilen eingeführt, die in Europa über Omnifi t Ltd. bezogen werden können. Die Pure-Chem-Miniaturventile transportieren Flüssigkeiten in einem inerten Kunststoffgehäuse und können für hochreine, aggressive und korrosive Flüssigkeiten verwendet werden, etwa zum Abmessen, Übertragen und Dosieren ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Swiss Food Net in Köln

Die Anuga FoodTec 2006 steht vor der Tür. Vom 4. bis 7. April 2006 findet in Köln wiederum die wichtigste Messe für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie statt. Swiss Food Net ist auch dabei. Besuchen Sie unseren Stand in der Halle 10.1, Gang D, Nummer 076. Swiss Food Net präsentiert an der Anuga FoodTec 2006 die Kompetenzen der Netzwerkpartner: ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Rührorgan Visco Jet Tornado

Effektives Rühren in IBC-Containern ist mit dem klappbaren Rührorgan «Tornado» von Visco Jet durch Container- Normöffnungen ab 150 mm Durchmesser. Schon bei minimalen Umfangsgeschwindigkeiten klappt das spezielle Rührorgan im Container zum vollen Durchmesser (650 mm) auf. Innerhalb weniger Minuten rührt und homogenisiert es fl üssige und ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Krones zeigt Gesamtkompetenz für Milch

Die wachsende Komplexität und Vernetzung der Abfüllprozesse für Milchprodukte erfordert zunehmend die Integration von Prozess-Knowhow in den gesamten Abfüllablauf. Um die gestiegenen Kundenbedürfnisse ganzheitlich bedienen zu können, hat die Krones AG, Neutraubling, ihr Produktangebot und ihre Leistungen für die Milchindustrie um den Faktor ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Imaje auf der Anuga FoodTec 2006

Als Highlight stellt Imaje auf der Messe mit der Serie Imaje 7000 die dritte Generation der CO2-Vektor-Laser vor. Die Serie Imaje 7000 bietet durch ein neuartiges modulares Konzept mit den drei separaten Komponenten Bedienpult, Kabel und Laserkopf optimale Integrationsmöglichkeiten in jede Fertigungslinie. Der kompakte Laserkopf gewährleistet eine ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Neuigkeiten an der Anuga

Verschiedene Lieferwerke der Rausser Handelsfirma, Ebmatingen, präsentieren ihre Neuigkeiten und Bewährtes aus ihrem Sortiment. Unter anderem: Halle 10.1, Stand 60 Hygienetechnologie: EDT GmbH, DE-Satteldorf-Gröningen, produziert Hygienegeräte für Kleinbetriebe bis hin zu kompletten Hygieneschleusen für die Grossindustrie. Halle 9, Stand J49 ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Splitterschutz – Sicherheitsfolien

Ungeschütztes Glas ist in vielen Unternehmen noch immer ein Unsicherheitsfaktor. Unsere Produktelinie zur Glasabsicherung bietet überzeugende Vorteile. Die Folien stabilisieren Glasflächen und schützen im Falle eines Glasbruchs vor Splitterflug, denn die Glassplitter werden durch die zähelastische Folie vollflächig gebunden (EN 12600, ehemals DIN ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Der kleinste Barcodeleser

Der kleinste Industrie-Barcodeleser der Welt, der BCL8 von Leuze electronic, hat sich mit seiner hohen Leistungsfähigkeit viele neue Einsatzbereiche erschlossen. Nur mit ihm ist Barcode-Technologie auch in Systemen möglich, die durch Miniaturisierung geprägt sind. Die Leistungsfähigkeit des Barcodelesers im Format einer Streichholzschachtel ist mit ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Sensor-Selbstreinigung im pH-Messsystem

Mit der Abwasserentsorgung sind für jeden Produktionsbetrieb hohe Kosten verbunden. Analyse und Mengenmessung der tatsächlich anfallenden Abwässer können Kosten beträchtlich senken. Wird die Abwassermenge nicht gemessen, sind für die Berechnung Schätzwerte aus dem Wasser-Input oder aus Stichprobenmessungen ausschlaggebend. Der Berechnung für ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür bei Lauper Instruments, Murten. Nach dem Umzug in ihr neues Geschäftshaus lädt die Firma Lauper Instruments alle Kunden, Lieferanten und interessierten Personen zum Tag der offenen Tür ein. Vom 25. bis 28. April 2006 haben Sie die Möglichkeit, fachspezifischen Themenvorträgen beizuwohnen und die neuen Räumlichkeiten zu ...

mehr

Produkte: Wissenschaft und Forschung

RFID mit der neuen Cobalt-HF-Serie

Neue Radio-Frequency-Identification-(RFID-) Systeme eröffnen schnelle, einfache und preiswerte Lösungen für RFID-Anwendungen. Die modulare Bauweise der Cobalt-HF-Serie ermöglicht die individuelle Leistungs- und Preiszusammenstellung, so der Hersteller Escort Memory Systems (EMS), ein Unternehmen der Datalogic-Gruppe. Die Cobalt-HF-Serie bietet ...

mehr

News:

Jetzt auch in Gold: Edle Verwandtschaft für die Buckyballs

Amerikanische Wissenschaftler haben den kleinsten goldenen Käfig der Welt hergestellt: Er besteht aus lediglich 16 Goldatomen und ist das metallische Gegenstück zu den berühmten fussballförmigen Buckyballs, die aus 60 oder mehr Kohlenstoffatomen zusammengesetzt sind. Im Gegensatz zu diesen Riesenmolekülen ist das hohle Goldmolekül allerdings ...

mehr

News:

Bakterien in Tumorgewebe

Britische Forscher haben in Tumoren von Patienten mit Mundkrebs Bakterien entdeckt. Der Fund stützt die bereits früher aufgestellte These, die Mikroorganismen könnten an der Krebsentstehung beteiligt sein. Ob die Bakterien allerdings tatsächlich die Tumorbildung verursachen oder erst später in das entartete Gewebe eindringen, können die ...

mehr

News:

Eine Nase für die Tageszeit

Raupen erfahren durch die Duftsignale von Maispflanzen, wenn sie sich ohne Gefahr vor Feinden an ihnen gütlich tun können. Diese Düfte bestimmen stärker als der Wechsel von Tag und Nacht die Aktivität der Raupen, wie japanische Forscher nun bei der Beobachtung einer nachtaktiven Raupenart herausgefunden haben. Viele Pflanzen bekämpfen ihre ...

mehr

News:

Gute Lungen, geringes Demenzrisiko

Wer tief Luft holen kann, entwickelt mit geringerer Wahrscheinlichkeit eine Demenz. Das hat eine schwedische Forschergruppe im Rahmen einer Langzeitstudie mit knapp 1'300 Frauen ermittelt. Bei jenen Teilnehmerinnen, die in mittleren Jahren eine gute Lungenfunktion aufwiesen, wurde in der Folgezeit deutlich seltener eine Demenz bzw. die Alzheimersche ...

mehr

News:

Deutsche Fleischwirtschaft: Optimistisch im Strukturwandel

Die Fleischerzeugung ohne Geflügel wuchs 2005 um 1,3 Prozent auf 6,13 Millionen Tonnen, erklärten der Verband der Fleischwirtschaft (VDF) und der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie (BVDF) anlässlich ihrer gemeinsamen Jahrestagung in Berlin. Dabei war die deutsche Fleischwirtschaft mit Einfuhren von 1,63 Millionen Tonnen Rotfleisch und ...

mehr

News:

EU-Zuckerberg auf Rekordniveau

Die Interventionsbestände an Zucker in der Europäischen Union erreichen immer neue Rekordstände. Derzeit umfassen die staatlichen Zuckerbestände in der Gemeinschaft 1,575 Millionen Tonnen. Davon entfällt mit 747'901 Tonnen fast die Hälfte auf Italien. In Ungarn liegen 232'312 Tonnen Zucker auf Halde, in Polen 195'226 Tonnen und in Spanien 110'800 ...

mehr

News:

Gefälschte Euro-Paletten in Hamburg beschlagnahmt

Ein neues Tätigkeitsfeld haben sich Produktfälscher gesucht: die Euro-Palette. In Hamburg wurden in dieser Woche 5000 gefälschte Paletten beschlagnahmt, teilte das Zollfahndungsamt mit. Die Paletten hätten gegen Sicherheitsnormen verstossen. Original-Euro-Paletten sind auf eine Last von 1500 kg ausgerichtet, ein Gewicht, das die gefälschten ...

mehr

News:

Vogelgrippe-Gefahr im Herbst

Experten gehen davon aus, dass die Vogelgrippe im Herbst mit den Zugvögeln wieder nach Europa zurückkehren könnte. Dass die Zahl der Vogelgrippe-Fälle derzeit zurückgegangen sei, gebe keinen Anlass zur Entwarnung, schreibt die Nachrichtenagentur SDA. Man müsse mit der Situation umzugehen lernen, dass Zugvögel mit Vogelgrippe im Frühjahr und im ...

mehr

News:

Streit um Ladenöffnungszeiten in Luzern

Sollen die Läden im Kanton Luzern generell bis 20 Uhr oder noch länger offen bleiben? Am 21. Mai befinden die Stimmberechtigten darüber, welche Ladenöffnungszeiten sie wünschen. Schrittmacher für eine Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten in Luzern waren die Läden in den Tankstellenshops, die seit einem Jahr von einer Sonderregelung ...

mehr

News:

Frühlingsbeginn, auch für die Konsumenten

Besonders der Detailhandel spürt die verbesserte Konsumneigung der Bevölkerung. Die Konsumenten spüren den Frühling und sind so ausgabefreudig wie seit fünf Jahren nicht mehr. Im 2. Quartal in Folge sass ihnen der Geldbeutel noch lockerer. Ende letztes Jahr überwog bei den Konsumenten noch die Skepsis. Der nun eingesetzte Meinungsumschwung wird ...

mehr

News:

Logarithmen im Federkleid

Tauben denken in Logarithmen: Die Differenzen zwischen niedrigen Zahlen nehmen sie deutlicher wahr als die Unterschiede zwischen grösseren Zahlen. Das haben Verhaltensforscher in Tests mit den intelligenten Vögeln herausgefunden. Ein ähnlicher Zahlenbegriff zeigt sich häufig auch bei Menschen. Die Forscher um William Roberts brachten sechs Tauben ...

mehr

News:

Neuer Wirkstoff gegen Problemkeime

Mediziner haben es zunehmend mit Krankheitserregern zu tun, die gegen derzeit verfügbare Antibiotika resistent sind. Eine neue Waffe gegen solche Problemkeime stellen amerikanische Forscher im Magazin «Nature» vor. Aus einem Bodenbakterium konnten sie einen Wirkstoff isolieren, der die Fettsäuresynthese der Keime und damit deren Wachstum bremst. ...

mehr

News:

Wein ist gesünder als Bier

Weintrinker leben gesünder als Bierliebhaber. Das liegt unter anderem an den Flavonoiden im Rotwein, die vor Arterienverkalkung schützen können. «Bei Abwägung aller Untersuchungsergebnisse schneidet Wein günstiger ab als Bier und Schnaps», erläutert der Herzspezialist Arno Schöneberger von der Klinik Königstein. Von den positiven Effekten ...

mehr

News:

2,6 Millionen Bürger sagen «Nein» zu Seehofers Verbraucherinformationsgesetz

Namhafte Organisationen rufen den Bundestag in einem offenen Brief auf, das Verbraucherinformationsgesetz zu überarbeiten und für mehr Transparenz durch Information zu sorgen. 19 Organisationen haben sich zusammengeschlossen und gestern, Mittwoch, einen gemeinsamen Brief an den Deutschen Bundestag geschickt. Anlass ist die aktuelle Debatte zum ...

mehr

News:

Es braucht Korrekturen durch das Parlament

Trotz gewichtigen und von breiten Kreisen eingebrachten Änderungsbegehren zur Agrarpolitik 2011 hat der Bundesrat weitgehend an seinen Vorschlägen festgehalten. Abgesehen von einzelnen Verbesserungen ist er auf begründete und nicht nur von der Landwirtschaft vertretene Kritikpunkte nicht eingetreten und hat es unterlassen, Unzulänglichkeiten und ...

mehr

News:

Schweinebranche will Freihandel mit der EU

Der Schweizerische Schweinezucht- und Schweineproduzentenverband Suisseporcs bejaht ein Freihandelsabkommen mit der EU. Dies sagte der Verbandspräsident Peter Hofer an der Delegiertenversammlung vom 17. Mai in Luzern. «Der Agrarfreihandel mit der EU kommt zur richtigen Zeit. Der heutige Schutz führt zunehmend zu Trägheit.» Die Marktöffnung müsse ...

mehr

News:

Migros weitet Mobile-Angebot aus

Die Migros bringt nach der erfolgreichen Lancierung des Prepaid-Handy-Produkts «M-Budget-Mobile» per Anfang Juni nun auch ein Postpaid-Angebot auf den Markt. Wie der Detailhandelskonzern am Mittwoch mitteilte, ist für Netzinfrastruktur und Rechnungsstellung für das neue Produkt «Migros-Mobile» wiederum Swisscom Mobile verantwortlich. Ziel sei es, ...

mehr

News:

Aktuelle Tierseuchenstatistiken

Rinder, Schafe und Ziegen werden EU-weit in Monitoring-Programmen stichprobenweise auf TSE (Transmissible Spongiforme Enzephalopathie) untersucht. Zu dieser Gruppe von Krankheiten gehören BSE oder die Traberkrankheit Scrapie. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) informiert in seinem Internet-Angebot über ...

mehr

News:

Vogelgrippe auf rumänischen Farmen

In Rumänien ist der Vogelgrippevirus H5N1 auf drei Geflügelfarmen nachgewiesen worden. Der Seuchenherd liegt in der Nähe der Kreisstadt Brasov in Siebenbürgen, wie der Online-Dienst agrimanager.de berichtet. In ganz Rumänien wurden in Supermärkten mehrere Tonnen Geflügelfleisch aus der betroffenen Region aus den Regalen genommen und ...

mehr

News:

Vogelgrippe im Mittelpunkt der Diskussion an der 59. Weltgesundheitsversammlung

Die Verstärkung der Vorbereitung und der Aktion gegen eine mögliche Grippepandemie ist eines der Hauptthemen der 59. Weltgesundheitsversammlung (WHA), die vom 22. bis 27. Mai 2006 in Genf stattfindet. Die vom Bundesrat ernannte Schweizer Delegation wird vom Direktor des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), Thomas Zeltner, geleitet. Die Mitgliedstaaten ...

mehr

News:

Was ein Schlaganfall kostet

Jeder verhinderte Schlaganfall spart dem deutschen Gesundheitssystem Kosten in Höhe von rund 43'000 Euro, haben Mediziner aus Erlangen und ihre Kollegen ermittelt. Hochgerechnet auf die nächsten zwanzig Jahre, dürften die Behandlungskosten bei insgesamt 108,6 Milliarden Euro liegen, schreiben die Forscher im Fachblatt «Stroke». Nicht ...

mehr

News:

Mikroben machen müde Sportler munter

Nach exzessivem Sport können probiotische Bakterien dem erschöpften Immunsystem wieder auf die Beine helfen. Das haben australische Forscher in einer Studie mit acht ausgepowerten Sportlern gezeigt, in deren Blut die Menge eines natürlichen Virenkillers deutlich reduziert war. Bereits nach einem Monat Behandlung mit Milchsäurebakterien ...

mehr

News:

Europas Käseproduktion steigt weiter

Europas Käseproduktion setzt den seit Jahren anhaltenden Wachstumskurs fort. Im vergangenen Jahr resultierte erneut ein Zuwachs um 1,7 Prozent gegenüber 2004. Der Trend scheine sich im laufenden Jahr fortzusetzen, berichtet der Landvolk Pressedienst LPD. 2005 wurden in der EU 7,84 Millionen Tonnen Käse aus Kuhmilch hergestellt, davon allein 6,89 ...

mehr

News:

EU-Geflügelpreise erholen sich

Die vom EU-Agrarministerrat im April beschlossenen Hilfen für die europäischen Geflügelhalter wurden bisher nicht in Anspruch genommen. Mehrere EU-Mitgliedstaaten haben zwar mit der Kommission über mögliche Ausgleichszahlungen gesprochen. Einen offiziellen Antrag hat aber noch kein Land gestellt. Die Preise auf dem Markt für Geflügelfleisch und ...

mehr

News:

Weniger Wohlstand erwartet

Die Mehrheit der Schweizerinnen und Schweizer glaubt, dass es dem Land in zehn Jahren schlechter gehen wird als heute. Gemäss einer Univox-Studie sehen nur zehn Prozent die Zukunft rosig, vierzig Prozent sind skeptisch. Personen aus allen gesellschaftlichen Schichten stellen sich auf einen gewissen Rückgang des Wohlstands ein. Am ehesten erwarten ...

mehr

News:

Hohe Arbeitskosten sind kein Nachteil für die Wirtschaft

Mit durchschnittlichen Kosten von 50,70 Franken pro Arbeitsstunde liegt die Schweiz im europäischen Vergleich vor Dänemark und Belgien an der Spitze der Arbeitskosten. Kaufkraftbereinigt liegt die Schweiz allerdings lediglich im vorderen Mittelfeld und hinter den meisten Nachbarländern. Im Jahre 2004 bezahlten die Arbeitgeber in der Industrie und in ...

mehr

News:

Mehr Nahrungsmittel importiert

Die Nahrungsmittel-Abhängigkeit der Schweiz vom Ausland wird immer grösser: Über 40 Prozent des täglichen Bedarfs werden heute eingeführt. «Ohne Importe könnten wir uns nur noch jeden zweiten Tag satt essen», stellt der Bauernverband fest. Die Statistiker des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) haben teilweise Erstaunliches festgestellt. Die ...

mehr

News:

Weniger Brotgetreide, mehr Futterweizen

Die Branchenorganisation Swiss Granum hat die zweite Ernteschätzung für das Jahr 2006 bekannt gegeben. Sie schätzt, dass insgesamt 437'000 Tonnen Brotgetreide produziert werden wird, wovon 416'000 Tonnen Brotweizen sein wird. Gegenüber dem Jahr 2005 ist dies eine Abnahme um 37'000 Tonnen. Die Futtergetreideproduktion wird in etwa gleich gross sein ...

mehr

News:

Leckerer Seifenschaum

Ein Bakterium namens Pseudomonas aeruginosa hat eine ungewöhnliche Nahrungsquelle aufgetan: Es kann sich von Shampoos und Seifen ernähren. Dazu nutzt es ein Verdauungsenzym, das einen Hauptbestandteil von Shampoo und Co. zerkleinert und damit unschädlich macht, haben deutsche Wissenschaftler nun herausgefunden. Diese Strategie hat jedoch eine für ...

mehr

News:

Wachstumsfaktor mit Folgen

Wenn Frauen auf Milch und Fleisch von mit Wachstumshormonen behandelten Tieren verzichten, ist bei einer Schwangerschaft die Wahrscheinlichkeit für Zwillingsgeburten fünfmal geringer als bei Durchschnittsessern. Das hat der amerikanische Mediziner Gary Steinman bei Untersuchungen von amerikanischen Frauen herausgefunden, die sich vegan ernähren. ...

mehr

News:

Dänemark: Vogelgrippe auf Hof der Insel Fönen

In Dänemark ist der Vogelgrippe-Virus H5N1 erstmals auf einem Hof nachgewiesen worden. Die Tiere des betroffenen kleinen Betriebes auf der Insel Fünen seien getötet worden, berichtet der Agrarpressedienst AIZ. Um den Hof sei eine drei Kilometer breite Sperrzone eingerichtet worden. Ausserdem verbot die Regierung alle Geflügelexporte der Insel, die ...

mehr

News:

Weizen freigegeben

Die EU-Kommission hat am Donnerstag im Verwaltungsausschuss für Getreide eine Binnenmarkausschreibung eröffnet. Es handelt sich um 100'000 Tonnen Weizen aus deutschen Interventionsbeständen. Die Menge kann zwischen dem 7. und dem 28. Juni beboten werden. Die Kommission soll den Weizen nicht unter dem Marktpreis abgeben. In Polen werden im gleichen ...

mehr

News:

Konstanter Mehlverbrauch in der EU

Die Gesamtvermahlung der europäischen Mühlen ist in den vergangenen zehn Jahren nahezu unverändert geblieben. 3'200 Mühlenbetriebe in den 25 Ländern der EU haben im vergangenen Jahr 45,1 Millionen Tonnen Weizen und Roggen zu Mehl, Griess, Schrot und Mühlennachprodukten verarbeitet. Davon entfielen 89 Prozent auf Weichweizen, 6 Prozent auf Roggen ...

mehr

News:

COPA/COGECA: EU-Kommission muss WTO-Mandat einhalten

COPA und COGECA verlangen von der EU-Komission, dass das WTO-Mandat nicht überschritten wird. Dies betonten die COPA-Präsident Rudolf Schwarzböck und COGECA-Präsident Donal Cashman in einem gemeinsamen Brief an den derzeitigen Vorsitzenden des EU-Agarrats, Josef Pröll. Die Präsidenten zeigen sich in dem Brief besorgt über die Entwicklung der ...

mehr

News:

IWF: Das «alte Europa» schottet sich ab

Die alten Staaten der EU tun sich schwer mit den Herausforderungen der globalisierten Wirtschaft: Der Internationale Währungsfonds zeichnet ein düsteres Bild und befürchtet, dass der Wille, sich zu öffnen, weiter abnehmen könnte. Europa schotte sich ab, anstatt sich den Chancen der Globalisierung zu stellen, diagnostizierte IWF-Vertreter Takatoshi ...

mehr

News:

Schweizer skeptisch gegenüber EU

Alarmstufe rot: Die Schweizer sind pessimistisch über ihre wirtschaftliche Zukunft. Gemäss einer neuen Umfrage schätzen Schweizerinnen und Schweizer die EU nicht als Garant für Stabilität der Schweizer Wirtschaft ein, wie es noch 1995 der Fall war. Zur Entwicklung der Wirtschaft in den nächsten zehn Jahren äussern sie sich skeptisch. Personen ...

mehr

News:

Luzerner wollen nicht länger einkaufen

Im Kanton Luzern wird an den gesetzlichen Ladenschlusszeiten nicht gerüttelt. Die Stimmberechtigten haben in einer Variantenabstimmung sowohl eine Verlängerung der Ladenöffnungszeiten als auch eine vollkommene Freigabe abgelehnt. Die Abschaffung der gesetzlichen Ladenschlusszeiten wurde mit 31'521 zu 52'945 Stimmen verworfen, die Verlängerung der ...

mehr

News:

Gewichtszunahme erhöht das Brustkrebsrisiko

Je mehr Gewicht eine Frau im Erwachsenenalter zulegt, desto höher ist ihr Brustkrebsrisiko. Zu diesem Schluss kommen amerikanische Wissenschaftler in einer Studie mit mehr als 44'000 Frauen. Daher sei es wichtig, während des ganzen Erwachsenenalters ein gesundes Gewicht zu halten, empfehlen die Forscher. Vermittelt wird das erhöhte Risiko ...

mehr

News:

Warum gestresste Manager kein Mitleid verdienen

Menschen mit geringem sozialen Status haben einen höheren Gehalt von Stresshormonen im Körper als leitende Angestellte oder Manager. Das haben amerikanischen Mediziner in Tests mit knapp zweihundert Freiwilligen gezeigt und damit mit dem Klischee vom gestressten, ständig unter Strom stehenden Manager aufgeräumt. Der Wissenschaftler Sheldon Cohen ...

mehr

News:

Qualität als Erfolgsfaktor

Schweizer Unternehmen behaupten sich mit überlegener Qualität gegen die Konkurrenz aus Tieflohnländern. Besonders erfolgreich sind gemäss einer Studie der Credit Suisse die Bereiche Pharma, Medizinaltechnik und Uhren. Gemäss der heute veröffentlichten CS-Studie stehen 62 Prozent der Schweizer Industrieexporte auf dem Weltmarkt in einem ...

mehr

News:

Abschottung schadet auch Bauern

Bundesrat Christoph Blocher bekämpft den Agrarfreihandel mit den gleichen Argumenten wie 1992 den EWR. Das sorgt weitherum für Kopfschütteln. Die Schweiz steht heute nach Ansicht von Bundesrat Christoph Blocher vor einer historischen Wegmarke: Wie 1992 beim EWR müsse sie sich fragen, ob sie ein hochqualitatives Land bleiben oder nur noch Massenware ...

mehr

News:

Jugendliches Rauschtrinken endet oft im Spital

In der Schweiz werden jeden Tag drei bis vier Jugendliche wegen Alkoholvergiftungen oder Alkoholabhängigkeit im Spital behandelt. Das besagt eine Studie, die die Schweizerische Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) erarbeitet hat. Im Untersuchungsjahr 2003 wurden gemäss SFA rund 1300 ...

mehr

News:

«1,2,3, Allez Hop!» - Mit Tanz und Musik gegen den Bewegungsmangel

Die Gesundheitsförderung Schweiz will die Bevölkerung über Musik und Tanz besser in Form bringen. Zusammen mit dem Bundesamt für Sport (BASPO) hat sie am Montag einen Song lanciert, der zum Tanzen anregen und so den Bewegungsmangel in weiten Teilen der Bevölkerung reduzieren soll. Mit der musikalischen Aktion wollen die Gesundheitsförderung und ...

mehr

News:

Fischbestände in ernster Gefahr

Drei Viertel aller Fischbestände in den Weltmeeren sind nach UNO-Angaben durch den kommerziellen Fang «bis an die Grenze» abgebaut. Knapp ein Viertel der Bestände sei «überfischt» und in Gefahr, nicht zu überleben. Diese alarmierenden Zahlen legten die Vereinten Nationen zu Beginn einer einwöchigen Konferenz in New York vor. Ihre Teilnehmer ...

mehr

News:

Fleischverarbeiter in einer Organisation vereinigt

Die Interessen der Fleischbranche werden gebündelt. Nach den Schweizer Fleisch-Fachverbänden (SFF) hat der Verband Schweizer Metzgermeister (VSM) am Sonntag, 21. Mai einem Zusammenschluss zum neuen Schweizer Fleisch-Fachverband (SFF) zugestimmt, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Operativ wird der neue Verband am 1. Juni tätig, wie der SFF am ...

mehr

News:

Eher schwacher März im Schweizer Detailhandel

Nach einem recht zackigen Jahresauftakt begannen die Umsätze im Schweizer Detailhandel ab Februar zu stagnieren. Für den März weist das Bundesamt für Statistik laut den noch provisorischen Daten im Jahresvergleich eine Zunahme von lediglich 0,2 Prozent und teuerungsbereinigt von 0,7 Prozent aus. Allerdings zählte der März zwei Verkaufstage mehr; ...

mehr