Eine Publikation der Binkert Medien AG
Anlagen- und Apparatebau: Ausgabe 07/2011, 11.08.2011

Universelle Plansiebmaschine

Die SIFTOMAT Plansiebmaschine lässt sich vielfältig einsetzen und wird den meisten Siebproblemen gerecht. Zu den typischen Anwendungsbereichen zählen beispielsweise Kontrollsiebe von Lebensmitteln oder Pharmazeutika vor dem Verpacken, gleichzeitiges
Entstauben und Kontrollsieben von Schütt gütern, Korngrössentrennung in bis zu vier Fraktionen in einem Durchgang, präzises Aussieben von «Longs» und «Twins» von Kunststoffgranulaten und Aussieben von Bruchstücken bei geschnittenen Gemüsen. Zum Reinigen oder bei Siebwechseln lassen sich die produktberührenden Teile mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug ausbauen. Weitere Vorteile sind der einfache Siebwechsel durch eine Person, der vibrationsarme, ruhige und geräuscharme Lauf wie auch die hohe Leistung pro Quad ratmeter Siebfl äche und das präzise und schonende Sieben. Durch den robusten, wartungsarmen Antrieb hat die Siebmaschine im Vergleich zu herkömmlichen Vibrationssiebmaschinen eine höhere Lebenserwartung bei gleichzeitig geringen Unterhaltskosten. Die Maschine wird standardmässig als geschlossene Ausführung geliefert, bei nicht staubenden Schüttgütern gibt es auch die offene Ausführung. Kunden können zwischen sieben Baugrössen auswählen. Die Siebgrössen reichen von 400x800 mm bis zu 960x1840 mm, wobei die Position wie auch die Durchmesser der Ein- und Auslaufstutzen individuell bestimmt werden können. Zudem lassen sich die Siebmaschinen mit bis zu drei Sieblagen (vier Siebfraktionen) der unterschiedlichsten Maschenweiten bestücken. Bei schwierigen Gütern, die zum Verstopfen der Siebe tendieren, können bei mittleren oder gröberen Maschenweiten zusätzlich Ballklopfreinigungssysteme eingebaut werden. Diese bestehen aus einem speziellen Rahmen, der unmittelbar unterhalb des Siebes platziert wird.

FUCHS Maschinen AG
1763 Granges-Paccot
Tel. 026 510 10 09
Fax 026 510 10 09
www.fuchsag.com