Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 10/2017, 03.10.2017

Kompakte Etikettiermaschine

Die kompakte Etikettiermaschine ist speziell auf Linien mit kleinerer Leistung zugeschnitten. Bei der Entwicklung standen vor allem eine einfache Handhabung sowie eine hohe Wirtschaftlichkeit im Vordergrund. Die Tischmaschine ist nicht nur für Craft Brauereien interessant, sondern auch für Unternehmen aus dem Food- und Nonfood-Bereich wie etwa Hersteller von Lebensmittelkonserven, Tierfutter oder Shampoo. In der Standardausführung bestückt der Hersteller die Innoket Roland 40 mit zwei Kaltleimstationen. Dadurch lassen sich beispielsweise mit der ersten Station auf zwei Ebenen Brust- und Halsetiketten anbringen, während die zweite Station die Rückenetiketten auf die Flaschen klebt. Alternativ sind auch Selbstklebestationen, Kombinationen aus Kaltleim- und Selbstklebetechnik sowie Heissleim als Etikettierverfahren möglich.


KHS GmbH
DE-44143 Dortmund
Tel. 0049 231 569 0
Fax 0049 231 569 1541
info@khs.com
www.khs.com