Eine Publikation der Binkert Medien AG
11.07.2017

262 Tage Swissness – Ein Kreuz mit dem Kreuz?

Am 1. Januar 2017 trat die neue Swissness-Gesetzgebung in Kraft – und jetzt? Am 20. September erfahren Interessierte, was die verschiedenen Akteure der Land- und Ernährungswirtschaft bis jetzt aus Swissness gemacht haben. Wurden die Chance erfolgreich genutzt? Wo gibt es noch Potentiale? Gemeinsam wollen wir diesen Fragen nachgehen. Im ersten Block werden Paolo Degiorgi, BLW – Urs Schneider, Präsident Agro Marketing Suisse / SuisseGarantie – Stephan Feige, htp St. Gallen, Managementberatung AG – die Rahmenbedingungen darlegen. Im zweiten Block stehen die Erfahrungen der Firmen im Vordergrund. Reto Rauch, Bieraria Tschlin – Kurt Krucker, E. Zwicky AG – Daniel Imhof, Nestlé AG werden dazu ihre Sicht beitragen Nutzen Sie die Tagung zum thematischen Austausch und zur Diskussion zum Thema Swissness.

Programm
09.30 Eintreffen
10.00 Begrüssung und Einleitung
10.15 Keine Regel ohne Ausnahmen – Der Start ist geglückt, Paolo Degiorgi, BLW
10.45 SUISSE GARANTIE – eine Möglichkeit Swissness im Markt umzusetzen, Urs Schneider, Präsident Agro Marketing Suisse
11.15 Chancen des Marketings mit der regionalen Herkunft, Stephan Feige, htp St. Gallen, Managementberatung AG
11.45 Diskussion
12.00 Mittagessen
13.30 Swissness und sonst nichts, Reto Rauch, Bieraria Tschlin
14.00 100% Schweiz – eine gelungene Ergänzung. Wie reagiert der Markt? Kurt Krucker, E. Zwicky AG
14.30 Swissness, ein Mehrwert in der Schweiz und im Export, Daniel Imhof, Nestlé AG
15.00 Gemeinsame Diskussion und Zusammenfassung
15.30 Kaffee und aktive Vernetzung

Veranstalter: Swiss Food Reseachr, SVIAL, SBV und fial
Ort: Bern
Datum: 20. September 2017
Zeit: 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Weitere Informationen:
www.swissfoodresearch.ch
www.svial.ch