Eine Publikation der Binkert Medien AG
09.11.2017

Markterfolg mit allen Sinnen

Unter dem Motto «Markterfolg mit allen Sinnen» veranstaltete die IG Sensorik, eine Interessensgruppe der SGLWT, am 8. November 2017 ihr Symposium im Schloss Wädenswil. Den Fokus der Tagung legte die Veranstalterin auf Lebensmittelsensorik und Konsumentenforschung in der Praxis. Dabei kamen sowohl Vertreter aus Forschung und Wissenschaft zu Wort wie auch Experten aus der Wirtschaft.

Bilder: Martin Popp, ZHAW Wädenswil

So befasste sich beispielsweise Jean-Marc Sieffermann von der Universität AgroParisTech in Paris, Frankreich, mit innovativer konsumentenorientierten Methodik im Food und Non-Food Bereich. Laurence Fillion von Nestlé berichtete über die grossen Herausforderungen im industriellen Umfeld. Eugenia Harms von der BFH-HAFL schaute mit ihrem Vortrag hinter die Kulissen und beantwortete die Frage wo die Sensorik der Schweiz steht. (Lesen Sie dazu auch den LT-Beitrag in der LT 6/2017.)
Vertreter von Unternehmen wie Ricola, Jowa und den Schweizer Milchproduzenten zeigten den Teilnehmenden, die Sicht aus der Praxis. Ein Workshop zur Sensorik Software ergänzte die Vorträge. 

Weitere Details zum IG-Sensorik-Symposium lesen Sie in der nächsten LT. 



Das Symposium der IG Sensorik, eine Interessensgruppe der SGLWT, bot interessante Einblicke in Forschungsarbeiten und praktische Anwendungen auf dem Gebiet der Sensorik.


Interessante Vorträge und ein Workshop zum Thema Sensorik Software brachte die Teilnehmenden auf den aktuellen Wissenstand.