Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
04.05.2018

Seminar: Messen, regeln, mischen und generieren von geringen Gasmengen

Die Anwendung von reinem Gas oder Gasgemisch in genauer Dosierung, respektive genauem Durchfluss, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Contrec AG führt daher zusammen mit Partnern für Interessierte ein Seminar durch zum Thema: «Messen, regeln, mischen und generieren von geringen Gasmengen.»

03/2018, 06.03.2018

Ressourceneffizienz bei der Lebensmittelverarbeitung lohnt

Mehr produzieren mit weniger Ressourcen, das ist gut für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens und für die Umwelt. Würden Rohstoffe und Energie effizienter eingesetzt, kann im Schnitt ein Viertel der Kosten eingespart werden. Wie Unternehmen aus der Lebensmittelbranche ihre Prozesse optimieren können, zeigten Experten aus der Praxis auf einer Fachtagung im November letzten Jahres.

03/2018, 06.03.2018

13. Wädenswiler Lebensmittelrecht-Tagung

Am 3. Mai 2018 findet die 13. Wädenswiler Lebensmittelrecht-Tagung statt, diesmal zum Thema «Soft Law». Darunter werden im Allgemeinen rechtlich nicht-verbindliche Leitfäden oder andere ...

10.01.2018

Emmi erhöht Beteiligung an Centrale Laitière de Mahdia

Die Emmi Tochter Kaiku in San Sebastián, Spanien, erhöht ihre Beteiligung an der Centrale Laitière de Mahdia SA («Vitalait») in Mahdia, Tunesien, von 45,4 Prozent auf 54,7 Prozent. Emmi, die 73,4 Prozent der Aktien von Kaiku hält, wird folglich neu zu 40,2 Prozent an der Centrale Laitière de Mahdia SA beteiligt sein. In einem zweiten Schritt erhöhen Emmi und die weiteren Aktionäre 2021 die Beteiligung um weitere 9,34 Prozent. Die Stärkung der internationalen Präsenz ist Teil der Strategie von Emmi. Als viertgrösster Auslandmarkt von Emmi spielt Tunesien dabei eine wichtige Rolle.

10.01.2018

Haas ist neu Teil der Bühler Gruppe

Die Haas Gruppe gehört zu den Marktführern für die Herstellung von Produktionsanlagen für Waffeln, Kekse und Süsswaren. Seit Kurzem ist das Unternehmen Teil der Bühler Gruppe. Nach der Zustimmung der relevanten Wettbewerbsbehörden erfolgte das Closing der Transaktion in der ersten Januarwoche 2018. Während Bühler mit dieser strategischen Akquisition sein Produktportfolio im Bereich Consumer Foods komplettiert, erhält Haas Zugang zu den Ressourcen des weltweiten Bühler Verbunds, vor allem der rund 100 Servicestationen und des Innovations-Netzwerks.

05.01.2018

Coop-Gruppe steigert Umsatz

Der Umsatz der Coop-Gruppe stieg um 3,0 Prozent auf CHF 29,2 Milliarden. Die Gruppe gewann im Detailhandel erneut Marktanteile und übertraf den Vorjahresnettoerlös um 1,4 Prozent. Sehr erfreulich entwickelten sich Grosshandel und Produktion mit einem Zuwachs von 6,0 Prozent.

04.01.2018

Bruno-Roßmann-Preis – Ausschreibung 2018

Anlässlich des Deutschen Lebensmittelchemiker-Tages vom 17. bis 19. September 2018 in Berlin, wird die Lebensmittelchemische Gesellschaft – Fachgruppe in der GDCh wieder den Bruno-Roßmann-Preis verleihen. Der Preis besteht aus einer Urkunde, dem Bild und Lebenslauf des Stifters sowie aus einem Gelbetrag in Höhe von bis zu 5000 Euro.

15.12.2017

Lean Management Practice Days

Die Impulsveranstaltung zeigt Interessierten die Vielfalt und die Chancen von Lean Management auf. Die Veranstaltung schafft das notwendige Grundverständnis für Lean Management, macht Chancen sichtbar und gibt konkrete Methoden und Werkzeuge in die Hand. Die Lean Management Practice Days finden erstmals in Wädenswil statt, in Zusammenarbeit mit Lean Partners Projekt Gesellschaft, Hannover.

14.12.2017

Seminar an der Hes-so «Food Extrusion Technology»

Das Institut Lebensmittel-Technologie der Hes-so Wallis lädt gemeinsam mit Food Industry Engineering (FiE) Interessierte vom 5. bis zum 7. Februar 2018 zum Seminar «Food Extrusion Technology» ein. Dieser 3-tägige Kurs behandelt die Prinzipien der Extrusion, das Design der Extrusion und die Gestaltung der Rezeptur von extrudierten Nahrungsmittelprodukten.

14.12.2017

Copy & Paste

Am 1. Februar 2018 veranstalten SGLWT, SVIAL und Swiss Food Research den Business Event Copy & Paste. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Landwirtschaft und Nahrungsmittel im Zeitalter neuer Pflanzenzüchtungsmethoden. Dabei ist die Idee der Genom-Editierung nicht neu. Effizientere Werkzeuge wie CRISPR / Cas9 eröffnen jedoch neue Chancen für die Agro-Food Branche. Sie können entscheidend mithelfen, den Hunger weltweit zu bekämpfen, den Pestizideinsatz zu reduzieren und die Landwirtschaft nachhaltiger zu machen. Die Veranstalter diskutieren und beantworten am Event folgende Fragen: Wie funktioniert die Genom-Editierung, insbesondere die Genschere CRISPR / Cas9? Welche Auswirkungen haben die neuen Methoden auf das Agro-Food-System? Auf welche Veränderungen müssen sich die Partner in der Wertschöpfungskette einstellen? Wie schnell werden diese Veränderungen auf uns zukommen? Wie reagieren die Konsumenten auf Nahrungsmittel, die mit solchen Methoden entwickelt wurden?

30.11.2017

Wädenswiler Lebensmitteltagung zeigte Wege zur intelligenten Verpackung

Innovative Verpackungssysteme sorgen für qualitativ hochwertige, sichere und umweltfreundliche Lebensmittel. Gleichzeitig erfüllen sie auch die veränderten Konsumentenbedürfnisse im digitalen Zeitalter. Die Wädenswiler Lebensmitteltagung der ZHAW gab am 23. November 2017 Einblicke in die«Verpackung der Zukunft».

09.11.2017

Markterfolg mit allen Sinnen

Unter dem Motto «Markterfolg mit allen Sinnen» veranstaltete die IG Sensorik, eine Interessensgruppe der SGLWT, am 8. November 2017 ihr Symposium im Schloss Wädenswil. Den Fokus der Tagung legte die Veranstalterin auf Lebensmittelsensorik und Konsumentenforschung in der Praxis. Dabei kamen sowohl Vertreter aus Forschung und Wissenschaft zu Wort wie auch Experten aus der Wirtschaft.

08.11.2017

Endress+Hauser übernimmt Blue Ocean Nova

Endress+Hauser baut das Portfolio an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen zur Prozessanalytik weiter aus. Die Firmengruppe hat Blue Ocean Nova übernommen, einen Hersteller innovativer Inline-Spektrometer zur Überwachung qualitätsrelevanter Prozessparameter. E+H will alle 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im baden-württembergischen Aalen weiter beschäftigen.

08.11.2017

Änderung in der Geschäftsleitung von Barry Callebaut

Victor Balli (Jahrgang 1957), seit Februar 2007 Chief Financial Officer von Barry Callebaut, hat sich entschieden, zum 28. Februar 2018 von seiner exekutiven Funktion zurückzutreten. Der Verwaltungsrat ernannte Remco J. Steenbergen (Jahrgang 1968, niederländischer Staatsangehöriger) zum 1. März 2018 zum neuen CFO und Mitglied der Geschäftsleitung. Victor Balli wird die reibungslose Übergabe an Remco Steenbergen sicherstellen, der am 1. Januar 2018 ins Unternehmen eintreten wird. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung sprechen Victor Balli ihren herzlichen Dank aus für seinen wertvollen Beitrag zum grossen Erfolg von Barry Callebaut und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

02.11.2017

Der Geschmack Italiens

Sapori d`Italia ist der Name des neuen italienischen Delikatessengeschäfts, das Coop am 2. November 2017 im Bahnhof Aarau eröffnete. Joos Sutter, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Coop sprach begeistert von der italienischen Küche, die seines Erachtens zu den beliebtesten Küchen in der Schweiz zählt: «Wir wollten ein authentisches italienisches Delikatessengeschäft schaffen. Wir haben uns deshalb intensiv mit Lieferanten, Produzenten und unseren Geschäftspartnern in Italien ausgetauscht. Mit unserem Sapori d`Italia bieten wir unseren Kundinnen und Kunden nun ein Sortiment an besonders beliebten italienischen Spezialitäten und Produkten des täglichen Gebrauchs.»

31.10.2017

Erlebnistag – vom Labor bis zum Käseroboter

Gute Aussichten für das duale Berufsbildungssystem: Gemäss dem aktuellen Lehrstellenbarometer des SBFI haben 2017 5500 mehr Jugendliche eine Lehre begonnen als 2016. Für Lehrbeginn 2018 befinden sich jetzt in der Schweiz wieder rund 90 000 Jugendliche im Berufswahlprozess – ein schwieriges Unterfangen; geht es doch darum, dass Jungen und Mädchen den richtigen Lehrberuf ergreifen. Auswählen können die angehenden Fachkräfte aus über 200 Berufen.

31.10.2017

Die Umwelt schützen und gleichzeitig Geld sparen

Das Thema Foodwaste (Lebensmittelverschwendung) ist derzeit omnipräsent und hat nach den Print- und Social Media mittlerweile auch die Politik erreicht. Während die meisten aber nur darüber sprechen hat ein neues Start-up Unternehmen gehandelt und mit «Wastee», einem online Marktplatz für überschüssige Lebensmittel, bereits eine vielversprechende Lösung zu diesem Problem bereit.

27.10.2017

3. SGLWT/LT Seminar für Studierende und Auszubildende erfreute sich regen Interesses

Der Start ins Berufsleben ist trotz guter Ausbildung nicht immer einfach. Viele Absolventinnen und Absolventen steigen bereits im mittleren Management ein und sind vom ersten Tag für ihren Bereich verantwortlich. Dass das mit der Verantwortung aber nicht so einfach ist, zeigt sich erst, wenn es keinen Vorgesetzten gibt, der die Entscheidungen absegnet. Um den zukünftigen Fach- und Führungskräften den Einstieg zu erleichtern und ihnen hilfreiche Tipps aus der Praxis geben zu können, hat die SGLWT gemeinsam mit der LT das Seminar «Lebensmittel – Sie tragen die Verantwortung» ins Leben gerufen. Dieses Jahr fand die Veranstaltung am 25. Oktober im Alumni Pavillon der ETH Zürich statt.

27.10.2017

Kryptowährungen und Co.

Der SVIAL-Business Event informiert am 7. November 2017 über Kryptowährungen und Co. Der Event findet am 7. November 2017 von 16.45 bis 19.45 Uhr im Dozentenfoyer der ETH Zürich statt.

27.10.2017

Digitalisierung in der Nahrungsmittelindustrie

Am 28. November 2017 findet die ABB-Tagung in Baden statt. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr und widmet sich dem Thema Digitalisierung in der Nahrungsmittelindustrie. Die geführte Ausstellung mit den Schwerpunkten Fabrikautomatisierung inklusive Robotik, Messtechnik sowie intelligente und energieeffiziente Gebäudeinfrastruktur bietet Raum für anregende Diskussionen.

23.10.2017

Swiss Packaging Award 2018

Die Suche nach den besten Verpackungen der Schweiz geht in die nächste Runde: Mit dem Swiss Packaging Award zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI innovative und herausragende Verpackungslösungen aus. Einsendeschluss ist am 12. Januar 2018. Die Preisverleihung findet dann am ersten Messetag der «Packaging Innovations» am 11. April 2018 in Zürich statt.