chevron_left
chevron_right
News

Innovationen: Weber zählt zu den Top 100

Innovationen aus Deutschland: Weber zählt zu den Top 100
Im Ranking der Innovationsführer im Bereich Digitalisierung zählt Weber zu den Top 100 in Deutschland.
Bilder: Weber

Das Magazin «Handelsblatt» veröffentlichte in der November-Ausgabe das Ranking der Innovationsführer im Bereich Digitalisierung. Weber landet dabei auf dem 45. Platz der nationalen Bestenliste und schafft es im internationalen Vergleich auf Platz 644 der Top 1000.

Die Weber Maschinenbau aus Breidenbach zählt in Deutschland zu den Innovationsführern im Bereich der Digitalisierung. Das besagt zumindest eine Bestenliste aus der November-Ausgabe zu den Innovationsführerern im Bereich Digitalisierung. Herausgegeben wurde das Ranking vom Schweizer Beratungsunternehmen Econ Sight, das alle Patente identifiziert hat, die besonders relevante Innovationen für die Digitalisierung von angewandten Technologien schützen sollen. Weber Maschinenbau hat im vergangenen Jahr rund 30 neue Patente angemeldet. Untersucht wurden für die Bestenliste nicht nur die Anzahl aller angemeldeten Patente der Unternehmen, sondern auch wie oft auf diese in den letzten zwei Jahren Bezug genommen wurde.

Baute eine Erfindung auf ein bemeldeten estehendes Patent auf, umso wertvoller war es und führte zu einer besseren Bewertung im Ranking.

«Wir sind sehr stolz über unsere Platzierung im Innovationsranking Deutschland. Nicht nur die Anzahl der in 2019 Patente war entscheidend, sondern vielmehr, dass auf unsere Patente oft Bezug genommen wird. Das zeigt, dass Weber Maschinenbau vielfach als Pionier in Sachen neue Technologien vorangeht», freut sich Steffen Zecher, Leiter des Patentmanagements bei Weber.