Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 01/2006, 26.01.2006

Krabbelnder Roboter im Darm

Einen winzigen Roboter, der Bilder aus dem Darm sendet, entwickeln italienische Forscher. Im Tierversuch wurde das Gerät bereits erfolgreich getestet. Wie das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau berichtet, muss der Patient den Winzling schlucken. Von einem Elektromotor angetrieben, bewegt der Roboter sich dann auf feinen Beinchen krabbelnd durch den Darm. Das verschafft ihm einen entscheidenden Vorteil gegenüber der bereits bekannten Untersuchungskapsel, die wie Speisen bei der Verdauung passiv durch den Darm wandert: Der neue Roboter kann bei Bedarf stoppen und wenden.
(pte)