Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Anlagen- und Apparatebau: Ausgabe 11/2008, 18.11.2008

Zugangskontrollsystem

Fortress Interlocks hat mit seinen Sicherheitsschlüsselmodulen ein neues Zugangskontrollkonzept auf den Markt gebracht. Durch dieses
Modul mit einer eGard-Konfiguration können Mitarbeiter gefährliche Bereich betreten, ohne versehentlich wieder eingeschlossen zu werden. Auch ein ungewolltes vorzeitiges Einschalten von Maschinen lässt sich so verhindern. eGard ist ein kompaktes System, das Schlüssel mit elektrischen und Kontrollfunktionen kombinieren kann. Durch Austauschen des Anschlussmoduls können Anwender
Konfigurationen mit elektrischen Komponenten mit konventionell verdrahteten oder AS-Interface-Installationen verbinden. Die AS-Interface-Basis kann in Kombination mit allen separaten eGard-Modulen verwendet werden. eGard erfüllt internationale Normen und ist für leichte bis mittlere Anwendungen der Kategorie 4 (EN 954) ausgelegt.

Rolf Muri AG
8812 horgen
Tel. 044 727 99 00
Fax 044 727 99 01
www.rolfmuri.ch