Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Anlagen- und Apparatebau: Ausgabe 01/2012, 10.02.2012

Flammenlose Druckentlastung

Seit Oktober 2011 ist die neue Norm für Staubexplosionsschutz in Kraft. Sie legt für alle Hersteller standardisierte Anforderungen an
Konstruktion, Inspektion, Kennzeichnung, Dokumentation und Verpackung fest und gilt für alle autonomen Schutzsysteme der
flammenlosen Druckentlastung. Das Q-Rohr-3 weist als eines der ersten Produkte die EG-Baumusterprüfbescheinigung
nach DIN EN 16009 vor. Es lässt sich insbesondere zur flammenlosen Druckentlastung von staubexplosionsgefährdeten Anlagen in
Innenräumen einsetzen. Bei der Anbringung sind keine kostenintensiven Abblasekanäle erforderlich. Eine verfahrensoptimierte
Aufstellung in unmittelbarer Nähe von Mensch und Maschine ist ebenso ein Vorteil wie die einfache optische Inspektion ohne
regelmässige Wartungskosten.

Paliwoda AG
8703 Erlenbach
Tel. 044 910 50 05
Fax 044 910 44 05
info@paliwoda.ch
www.paliwoda.ch