Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Anlagen- und Apparatebau: Ausgabe 03/2012, 07.03.2012

Schonend und staubfrei fördern

Der Bau von Grosskäsereien und die daraus folgenden erhöhten Fördermengen von Käsebruch hat zur Entwicklung einer technologisch komplett überarbeiteten Käsebruchpumpe geführt. Der breite, im Durchmesser vergrösserte Pumpenkörper und
die erweiterten Austritte bis zu NW 100 erlauben Fördermengen von bis zu 150 m3/h. Das nach neuen strömungstechnischen und hygienischen Gesichtspunkten entwickelte Speziallaufrad garantiert schonende und staubfreie Käsebruchförderung. Der Betrieb der Käsebruchpumpe erfolgt immer über Frequenzumformer, sodass der Betriebspunkt in jedem Fall der zu fördernden Käsebruchsorte in
optimaler Weise angepasst werden kann. Alle produktberührenden Teile sind elektropoliert und die spaltfreie Ausführung sorgt für
einwandfreie CIP-Reinigung und Hygiene.


SAWA Pumpentechnik AG
9113 Degersheim
Tel. 071 372 08 33
Fax 071 372 08 09
k.schmidhauser@sawa.ch
www.sawa.ch

Halle 5.1
Stand D 70