Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Messtechnik: Ausgabe 11/2012, 30.10.2012

Kapazitive Handsensoren

Fast wie mit Geisterhand arbeiten die neuen kapazitiven Handsensoren der Serie KT 500X. Der Start-Stopp-Taster lässt sich bei Arbeitsmaschinen und Anhängern im Mobilbereich sowie in der Industrie einsetzen. Zudem gibt es vielfältige Anwendungsbereiche
auch als Türöffner. Das kapazitive Messprinzip erkennt die Annäherung der menschlichen Hand. Dynamisch tastende Handsensoren blenden Störeinflüsse wie Wasser, Eisschichten oder Fremdkörper weitgehend aus. Sie lassen sich sowohl mit Einweg- als auch Arbeitshandschuhen auslösen. Statisch tastende Sensoren erkennen Hände und Gegenstände, solange die aktive Fläche bedampft ist. Die Handsensoren schalten auch durch Glas. Gegenüber mechanischen Schaltern arbeiten die Sensoren veschleiss- und wartungsfrei. Da sie auf Berührung reagieren, ist bei Betätigung kein Druck notwendig.


ifm electronic ag
4624 Härkingen
Tel. 0800 88 80 33
Fax 0800 88 80 39
info.ch@ifm.com
www.ifm.com/ch