Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Hygiene: Ausgabe 12/2012, 30.11.2012

Hygieneservice für optimale Reinigung

Lebensmittelverarbeitende Betriebe kennen die notwendigen Massnahmen für hygienische Bedingungen genau. Trotzdem erfordern verschiedene Situationen die fachmännische Unterstützung. Ecolab hat für jede Herausforderung den passenden Service.

Der bekannte Werbeslogan «Nicht nur sauber, sondern rein» gilt nicht nur für Wäsche, sondern auch für die Reinigung in der Lebensmittelindustrie. Was oberflächlich sauber aussieht, kann bei näherer – besser gesagt bei mikrobiologischer – Betrachtung alles andere als hygienisch einwandfrei sein. Um die gefürchteten Kontaminationen zu vermeiden, stehen den Unternehmen der Lebensmittelbranche bewährte Methoden der Reinigung und verschiedene Einrichtungen für die Personalhygiene zur Verfügung. Auch wenn Betriebe ein gut funktionierendes System mit den passenden Reinigungsplänen und -methoden implementiert haben, können dennoch Schwachstellen vorhanden sein. Für die Optimierung der Reinigung und professionelle Unterstützung der Unternehmen bieten Hygienespezialisten wie Ecolab verschiedene Serviceangebote an.

Hygieneaudits und Diagnosen. Viele Lebensmittelproduzenten haben ihre Prozesse nach BRC-, IFS-Standards oder der ISO-Norm 22000 zertifizieren lassen. Um diesen Standards auch gerecht zu werden, müssen Betriebe in regelmässigen Audits beweisen, dass die Prozesse nach wie vor den Zertifizierungsvorschriften entsprechen. Mit den Hygienespezialisten können sich Lebensmittelproduzenten im Vorfeld eines Audits fachmännische Hilfe ins Unternehmen holen, die alle Reinigungsprozesse und -abläufe überprüft. So lassen sich eventuelle Schwachstellen schnell aufdecken und beheben. «In Zusammenarbeit mit unseren Kunden kontrollieren wir – je nach Wunsch – beispielsweise die Reinigungsprozesse, Kontrollmassnahmen oder Dokumentationen. Dadurch können wir die Unternehmen in der Vorbereitung des Audit unterstützen», erklärt Wolfgang Nierhaus, Verkaufsleiter Bereich Food bei Ecolab. Dadurch haben die Betriebe auch die Sicherheit, dass ihre Reinigungsprozesse kontrollier-, beweis- und rückverfolgbar sind.

Hygiene-Management-Tools. Dazu zählt beispielsweise das Hygieneaudit. Die Spezialisten ermitteln den aktuellen Hygienestatus und stellen Abweichungen fest, die sich durch entsprechende Korrekturmassnahmen beseitigen lassen. Mit «PlanChexx.Net» steht den Unternehmen ein Softwaremodul zur Verfügung, das alle Anforderungen an die professionelle Verwaltung von Reinigungsanweisungen und -dokumentationen effektiv erfüllt. Zudem haben Lebensmittelproduzenten auch die Gelegenheit, über ein Passwort in den geschützten Bereich von Ecolab auf verschiedene Dokumente zuzugreifen. «Damit können unsere Kunden zum Beispiel Reinigungspläne selber zusammenstellen. In diesem geschützten Bereich haben wir auch sicherheitsrelevante Dokumente, Produktinformationen, Produkt- und Sicherheitsdatenblätter hinterlegt, auf die Unternehmen online zugreifen können», so der Verkaufsleiter. Da der Hygienespezialist die Daten und Dokumente permanent aktualisiert und das Online-Tool intensiv pflegt, ist dieser Service kostenpflichtig.

» Lesen Sie mehr darüber in der aktuellen Ausgabe LT 12/12.