Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Hygiene: Ausgabe 05/2013, 07.05.2013

Im Zeichen des Wassers

Wasser als Lebens-, Prozess- und Reinigungsmittel war das Motto der 61. Generalversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Lebensmittel-Wissenschaft und -Technologie im Wasserwerk Zürich.

Am 19. April 2013 lud die SGLWT ihre Mitglieder zur jährlichen Generalversammlung ein. Dieses Mal begrüsste der Präsident Markus Henggeler die Teilnehmenden in der Wasserversorgung Zürich. Der Präsident und seine Vorstandsmitglieder präsentierten die Ergebnisse des letzten Jahres und brachten diese zur Abstimmung. Die Mitglieder nahmen sowohl die Jahresrechnung als auch den Revisionsbericht einstimmig an. Zudem bestätigten sie sowohl den Präsidenten als auch die Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern, die somit auch 2013 die Gesellschaft weiterführen werden. Die Mitgliederzahl der Gesellschaft stieg um 46 neue Mitglieder auf 796.
IG-Sensorik. In Vertretung der Verantwortlichen der IG-Sensorik präsentierte Markus Henggeler die Informationen der Interessensgemeinschaft. So ist für Sensorikerinnen und Sensoriker der 13. Mai 2013 ein wichtiger Termin. Unter dem Titel «Fast Forward» veranstaltet Leatherhead Food Research in Zusammenarbeit mit der European Sensory Science Society ein eintägiges Seminar. Der Fokus liegt auf der Entwicklung in der Sensorik- und Konsumentenforschung.
Wichtige Termine. Zudem wies der SGLWT-Präsident auf weitere Veranstaltungen hin, die für die Mitglieder der Gesellschaft interessant sind:
3. Swiss FoodTech-Day. Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Forschungskompetenzen der Mitglieder von Swiss Food Research zu präsentieren und aufzuzeigen, wie sich diese Kompetenzen bei der Entwicklung von Projekten einsetzen lassen. Die Veranstaltung richtet sich an KMU-Vertreter, Branchen- und Industrievertreter im Bereich der Ernährungs- und Lebensmittelwirtschaft. Die Sprache der Präsentationen ist Deutsch oder Französisch, wobei die Folien jeweils in der anderen Sprache gehalten sind. Die Kosten betragen CHF 100, die beim Anlass bar zu zahlen sind. Die Veranstaltung findet am 27. Juni 2013 an der Berner Fachhochschule in Bern statt.
Drei-Länder-Sensoriktage «Sinne im Aufbruch – von der Wahrnehmung zur Innovation». Mit der Tagung sollen die Mitglieder neue Entwicklungen und im Querschnitt Informationen aus dem Gebiet der Sensorik erhalten. Dieses Jahr bekommen unter anderem Jungsensoriker die Gelegenheit, in Postern und Vorträgen ihre Forschungsprojekte im deutschen Sprachraum vorzustellen. Die Sensoriktage finden vom 7. bis 8. November 2013 am Fraunhofer Institut in Freising/Weihenstephan statt.
Besichtigungen von Firmen und Instituten: Die SGLWT bietet ihren Mitgliedern die Gelegenheit, im Juli 2013 eine Weinkellerei im Raum Zürich zu besichtigen. Im September können Interessierte an die Fachhochschule nach Sion fahren. Das Unternehmen Hiestand in Dagmersellen steht für Januar 2014 auf dem Programm. Die Besichtigungen sind für 20 bis 30 Personen gedacht und finden entweder am späten Nachmittag oder morgens statt.
LT/SGLWT-Seminar «Die verantwortliche Person». Die Zeitschrift LT veranstaltet in Zusammenarbeit mit der SGLWT am 30. Oktober in Wädenswil ein Halbtagesseminar für Studierende. Dieses Seminar befasst sich mit der Verantwortung, die Fach- und Führungskräfte in der Lebensmittelindustrie tragen, und welche Konsequenzen damit verbunden sind. Experten aus den Bereichen Recht, Qualitätssicherung, Hygiene und aus Unternehmen beleuchten in kurzen Beiträgen dieses sensible Thema und geben in anschliessenden Diskussionen hilfreiche Informationen.
Gemeinsame Tagung der vier Fachgesellschaften SGLWT, SGLH, SGLUC und SVIAL. Die zweitägige Veranstaltung widmet sich dem Thema Wasser, das für die Lebensmittelindustrie sehr wichtig ist. Die Tagung legt daher den Schwerpunkt auf die Verantwortung der Lebensmittelbranche dem Wasser gegenüber und wie sich dieses beispielsweise einsparen lässt. Die Tagung findet vom 25. bis 26. September 2014 im Landhaus in Solothurn statt.
Wasserversorgung Zürich. Mit dem Vortrag von Dr. Erich Mück, Direktor der Wasserversorgung Zürich, endete der offizielle Teil der GV. Die SGWLT-Mitglieder hatten die Gelegenheit, nach einem gemeinsamen Mittagessen das Gehörte auch gleich noch mit eigenen Augen bei einer Führung durch das Wasserwerk ansehen zu können.
Die nächste Generalversammlung findet am 9. Mai 2014 statt. Weitere Informationen dazu erhalten die Mitglieder rechtzeitig mitgeteilt.
Redaktion