Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11/2014, 03.11.2014

Flüssiges sicher im Griff

Das Paletten-Durchlaufregal PROflow lässt sich nach dem Baukastenprinzip einfach auf die individuellen Anforderungen im Lager anpassen. Im Vergleich zu statischen Palettenregalen können Anwender mit diesem System das für die Getränkebranche so wichtige FiFo-Prinzip (First in First out) problemlos einhalten. Die Wegzeiten beim Kommissionieren verkürzen sich deutlich und damit auch die Zeit, die für die Tourenbereitstellung nötig ist. Durch die kompakte Bauweise erhält der Anwender zudem einen hohen Nutzungsgrad seines Lagerraums. Die Anordnung der Durchlaufkanäle neben- und übereinander führt zu einer hohen Lagerdichte und damit zur optimalen Ausnutzung des Hallenvolumens. Ausstatten lässt sich dieses Regalsystem beispielsweise mit der innovativen Nachlaufsperre FlowStop. Ein Flurförderzeug kann damit eine Palette komplett aufnehmen, ohne nachgreifen zu müssen. Das erleichtert das Handling im Lager und mindert die Gefahr, dass Getränkekisten kippen. Die Nachlaufsperre befindet sich ausserhalb vom Zugriff des Staplers und ist somit vor Beschädigungen geschützt. Weil in der Lebensmittelbranche Sauberkeit auch im Lagerbereich eine grosse Rolle spielt, stattet der Hersteller das Paletten-Durchlaufregal mit hochklappbaren Rollenbahnen aus. Dadurch können die Mitarbeiter im Lager den Boden einfach und schnell reinigen. Hygienische Probleme in der Lagerhalle lassen sich vermeiden. Damit der Anwender nicht nur Paletten, sondern auch einzelne Getränkekästen sicher lagern kann, gibt es Rollenbahnen in unterschiedlichen Ausführungen.

BrauBeviale, Halle 7A, Stand 302


BITO-Lagertechnik Bittmann AG
6343 Rotkreuz
Tel. 041 790 20 64
Fax 041 790 43 28
info@bito.ch
www.bito.ch