Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Publireportage: Ausgabe 11/2014, 03.11.2014

Kosten für Energie und Rohstoffe unter Kontrolle

Der hohe Verbrauch von Energie und Rohstoffen stellt viele Unternehmen aus der Lebensmittel- und Getränkebranche vor Herausforderungen. Mit Messgeräten von Endress+Hauser haben Unternehmen ihren Energie- und Rohstoffhaushalt immer in der Hand.

Eine Produktionseinheit zu leiten heisst, die damit verbundenen Herausforderungen zu bestehen. Dies betrifft vor allem das optimale Management der Schlüsselfaktoren für die Wettbewerbsfähigkeit, wozu auch der Ressourcenverbrauch zählt. Daher bietet Endress+Hauser innovative Instrumentierungslösungen zur Regelung und Optimierung des Rohstoff- und Energieverbrauchs an.

Energie- und Rohstoffkosten unter Kontrolle.

Leistungsstark produzieren bedeutet vor allem, die in Prozessen verbrauchten Rohstoffmengen zu kon­trollieren. Der Spezialist aus Reinach ist einer der weltweit führenden Hersteller von Online-, Mess- und Analysetechnologien, die ohne Produktionsausfall funktio­nieren und überall in der Lebensmittelindustrie einsetzbar sind. Beispielsweise überwachen hochwertige Sonden Prozesse und Reinigungszyklen. Damit kon­trollieren Anwender ihre Emissionen und entlasten die Abwasserreinigungsanlage. So ist zum Beispiel der Hochtemperatur-TOC-Analysator CA 72 TOC für die zuverlässige Onlineüberwachung industrieller Abwässer geeignet. Analysegeräte für den gesamten organischen Kohlenstoff (TOC) oder Trübungssonden, verbunden mit Bildschirmschreiber vom Spezialisten, kontrollieren und alarmieren unverzüglich bei Auftreten anormaler Lastspitzen. Und dies rund um die Uhr. Zur Über­wachung von Prozessen und Reinigungs­zyklen gehört auch die Reduzierung von Produktverlust und die Begrenzung der Emissionen, was zu einer Entlastung der Abwasserreinigungsanlage führt.

Energieeffizienz gewinnen.

Produzieren bedeutet auch Energieverbrauch. Die Energieeffizienz ist bei der Prozessautomation in der Lebensmittelindustrie ein wichtiges Thema. Mit den Instrumentierungslösungen zur Messung der energetischen Leistungen von Anlagen können Unternehmen eine präzise Vorschau auf ihre Kostenposten erlangen.

Onlineanalyse des Energieverbrauchs.

Mit der Software eSight lassen sich Vorab­diagnose, Festlegung der Leistungsindikatoren, Erarbeitung einer Energiebilanz, Zusammenstellung eines Messplans, zentrale Erfassung der Messwerte, Kontrollen und vieles mehr durchführen. Endress+Hauser bietet ein effizientes Dienstleistungspaket und die passenden Messinstrumente. Das Ziel der Fachleute ist, eine optimale Energieeinsparung mit hohem Wirkungsgrad der Anlage zu niedrigen Kosten für ihre Kunden zu erreichen. So ist auch das Engagement der Spezialisten, bei der Einsparung von Rohstoffen und Energie Materialverluste aufzuspüren und Kosten zu senken. Ein gutes Management bei der Verwaltung aller energierelevanten Daten erhöht die Rentabilität, sodass Sie von sparsamerem Ressourceneinsatz profitieren können.


Weitere Informationen:
Endress+Hauser Metso AG
4153 Reinach
info@ch.endress.com
www.ch.endress.com/ch_lebensmittel



«Für mich ist die präzise Kontrolle über den Energie- und Rohstoffverbrauch von entscheidender Bedeutung»


Specific Energy Consumption (SEC) Analysis Graph