Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11/2014, 03.11.2014

Rundum sicher – auch für Packungen mit hohem Produktüberstand

Appetitliches Aussehen von Lebensmitteln spielt bei der Kaufentscheidung von Kunden eine ebenso grosse Rolle wie das Vertrauen in einwandfreie Hygiene und lange Haltbarkeit. Darum setzen viele Hersteller auf Vakuum-Skinverpackungen. Sie umschliessen das Produkt rundum luftdicht, umhüllen es spannungsfrei wie eine zweite Haut und präsentieren es plastisch. Nicht nur bei verpackten Fleisch- und Fischprodukten macht diese Art der Verpackung die Qualität für den Kunden auf den ersten Blick sichtbar. Der Hersteller hat die Tiefziehverpackungsmaschine für das Verpacken von hohen Produkten optimiert. Anders als bei den Standard-Tiefziehverpackungsmaschinen für die Herstellung von Skinverpackungen ist in diesem Modell zusätzlich eine Oberfolienformstation integriert. Sie formt die Oberfolie, bevor sie in das Siegelwerkzeug transportiert wird. Im Dom des Siegelwerkzeugs wird die tiefgezogene Folie noch einmal erhitzt, bevor sie sich um das zu verpackende Gut legt. Dieser Zwischenschritt erhöht die Prozesssicherheit des Skinverpackungsprozesses zusätzlich. Das innovative Verfahren gewährleistet, dass die Oberfolie im Siegelwerkzeug bereits die Form des zu verpackenden Produkts hat. Durch die zusätzliche Erwärmung ist die Folie ausserdem plastisch genug, um sich eng und faltenlos an das Packgut anzuschmiegen. Da die Plastizität der Folie auch für die optimale Versiegelung von Ober- und Unterfolie sorgt, bietet sie optimale Packungssicherheit. Dieses Verfahren eignet sich gut für Produkte mit grosser Höhe, da bei ihrer Verpackung die Oberfolie im Siegelwerkzeug einen längeren Weg zurücklegen muss. Beim Tiefziehverpacken lässt sich die Packungsgestaltung flexibel an die Kundenwünsche anpassen.


Multivac Export AG
6331 Hünenberg
Tel. 041 785 65 65
Fax 041 785 65 10
meag@multivac.ch
www.multivac.ch