Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2014, 08.09.2014

Schüttgutfässer mobil und sauber beschicken

Der Abscheiderkopf Typ NefSad ist ein leichtes, rund 8 kg schweres, mobiles Gerät und dient zum pneumatischen Beschicken von runden Behältern wie beispielsweise Fässern, Kübeln, Trichtern und ähnlichen mit Schüttgütern. Das Gerät ist auf einen offenen Behälter aufgesetzt und mit einem handelsüblichen Industriestaubsauger betrieben. Der Abscheiderkopf ist aus FDA-konformen Kunststoffen gefertigt, was den Einsatz auch im Lebensmittel- und Pharmaziebereich erlaubt. Zudem ist das Gerät für alle produktseitigen Staub-Ex-Zonen (20, 21 und 22) einsetzbar. Der Abscheiderkopf ist so konzipiert, dass er gemäss der europäischen Norm EN 13463-1:2009 für produktseitige Staub-Ex-Zonen keine eigenen Zündquellen aufweist und unter diesen Bedingungen nicht in den Anwendungsbereich der ATEX-Richtlinie 94/9/EG fällt. Über den aufgesetzten Abscheiderkopf erzeugt ein Industriestaubsauger einen Unterdruck im Behälter, der dadurch das Produkt via Sauglanze und Förderschlauch in den Behälter saugt. Der Flachfilter im Abscheiderkopf scheidet das Produkt im Behälter ab und verhindert, dass das Produkt aus dem Behälter weiter in den Staubsauger gelangt. Der Behälter muss, abhängig von der Staubsaugerleistung, einem Unterdruck von circa 300 mbar standhalten. Das Gerät lässt sich für das Beschicken von Behältern mit verschiedenen Innendurchmessern einsetzen. Dafür bietet der Hersteller entsprechende Adapterscheiben an.

Mit dem mobilen Abscheiderkopf lassen sich offene Behälter orts­unabhängig, einfach und sauber, auch unter hygienisch hohen Anforderungen, mit staubexplosionsgefährdeten Schüttgütern wie zum Beispiel Mehl und Zucker beschicken.


Neftec GmbH
1735 Giffers
Tel. 026 418 30 92
Fax 026 418 30 94
info@neftec.ch
www.neftec.ch