Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
06.03.2014

M-Industrie verzeichnet Umsatzwachstum

Die zur Migros-Gruppe gehörende M-Industrie verzeichnet ein Wachstum in ihren Zielmärkten im In- und Ausland. Sie erzielte einen Umsatz von CHF 5,763 Milliarden (Vorjahr CHF 5,420 Milliarden), was einem Wachstum von 6,3 Prozent entspricht. Erstmalig sind die gesamten Umsätze der per 1. Juli 2012 mehrheitlich übernommenen CCA Angehrn sowie der Umsatz der Bergsenn AG enthalten. Das organische Wachstum betrug 3,4 Prozent. Dabei haben alle Kundengruppen zum Wachstum beigetragen. Die Umsätze mit der Migros-Gruppe liessen sich um 2,4 Prozent erhöhen. Im Grossverbrauchermarkt steigerte die M-Industrie den Umsatz um 26,6 Prozent auf CHF 983 Millionen (Vorjahr CHF 776 Millionen). Das internationale Geschäft legte um 7,3 Prozent auf CHF 513 Millionen (Vorjahr CHF 478 Millionen) zu. Die 17 Schweizer Unternehmen konnte ihre Marktstellung im In- und Ausland weiter ausbauen. Im Vorjahresvergleich gelang es, die Umsätze um 6,3 Prozent zu steigern. Davon betrug das organische Wachstum 3,4 Prozent. Alle Kundengruppen haben zum Wachstum beigetragen. Im Geschäft mit der Migros-Gruppe hat die M-Industrie wesentlich zum Ausbau der Preis-Leistungs-Führerschaft des Migros Detailhandels beigetragen.