Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Messe Vitafoods und Finished Products: Ausgabe 04/2015, 06.04.2015

Neuheiten aus der Nutrazeutikindustrie

Die Vitafoods Europe ist die optimale Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen. Hier treffen bisher unbekannte Hersteller auf Marktführer und machen die diesjährige Messe zu einer der grössten Vitafoods-Ausstellungen.

Vom 5. bis 7. Mai findet die Vita­foods 2015, eine der führenden Fachmessen für Nutrazeutika, funktionelle Lebensmittel und Getränke sowie Nahrungsergänzungsmittel, wieder im Palexpo Genf statt. Aussteller aus allen Bereichen der Nutrazeutikindustrie informieren Besucher über neue Zutaten und aktuelle Technologien als Grundlage für innovative Produktentwicklungen. Die Fachmesse bietet mit 750 internationalen Ausstellern aus mehr als 40 Ländern einen Querschnitt durch die gesamte Branche.

Finished Products Europe 2015.

Zeitgleich mit der Vitafoods Europe findet am gleichen Ort die Finished Products Europe 2015 statt, eine der führenden europäischen Messen für funktionelle Lebensmittel und Getränke sowie Nahrungsergänzungsmittel. Hier präsentieren sich die neuesten Produkte von Hersteller- und Händlermarken, darunter kalorienreduzierte Produkte, Vitaminkautabletten & Vitaminzusätze, Eiweissriegel, Energy-Drinks und Sporternährungsprodukte. Mehr als 200 führende Anbieter und Vertragshersteller treffen auf über 6000 Einkäufer, Gross- und Zwischenhändler.

Teil der Finished Products Europe ist das Finished Products Theatre, in dem Produzenten Anwendungsbeispiele für funktionelle Lebensmittel und Getränke sowie Nahrungsergänzungsmittel vorstellen. Dabei widmet sich jeder Tag einer anderen wichtigen Kategorie, darunter «Sporternährung», «Gewichtsmanagement» und «Frauengesundheit». An der Tasting Bar können Besucher ausserdem eine Auswahl der neuesten, auf der Finished Products Europe ausgestellten Produkte probieren und vergleichen. So können sie sich selber einen Eindruck verschaffen und sich für ihre Favoriten entscheiden. Das beliebteste Produkt wird am letzten Tag bekannt gegeben.

Global Market Theatre.

Neu auf der Vitafoods Europe ist das Global Market Theatre. Hier bekommen Besucher einen Überblick über regionale Märkte, rechtliche Rahmenbedingungen und neue Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung aus der ganzen Welt. So können sie sich über die Bedingungen in den sechs ausgewählten Regionen Asien, Afrika, Europa & Osteuropa, Russland, Südamerika und Nordamerika informieren, um weltweit erfolgreich zu sein. Referenten führender Forschungsunternehmen wie Euromonitor, Innova Market Insights und EAS vermitteln einen unabhängigen Überblick über wichtige Trends auf dem Markt und geben eine fachkundige Einschätzung.

Omega-3 Resource Centre.

Eine weitere Neuheit ist 2015 das Omega-3 Resource Centre, das in Zusammenarbeit mit den international renommierten Omega-3-Experten der GOED entwickelt wurde. Das Resource Centre dient als Wissenszentrum über Omega-3s und vermittelt eine grosse Bandbreite an Informationen, von Präsentationen und Infografiken bis hin zu gedrucktem Informationsmaterial und interaktiven Displays.

New Products Zone.

Besucher, die sich über Inhaltsstoffe informieren möchten, erhalten in der New Products Zone einen Überblick über Neuentwicklungen, die in den letzten 12 Monaten auf den Markt gekommen sind. Im Innovation Pavilion stellen sich neue Unternehmen und Start-ups vor. Hier können Besucher neue Inhaltsstoffe, Produkte, Technologien und Trends kennenlernen. Auf den Innovation Tours können Interessierte die Messe unter ganz bestimmten Gesichtspunkten erleben und besuchen sorgfältig ausgewählte Aussteller, die die neuen Entwicklungen in der Nutrazeutikbranche vorstellen. Diese Touren befassen sich beispielsweise mit neuen Proteinquellen, aktuellen Entwicklungen bei der Sporternährung, innovativen Chancen zur Verbesserung der Bioverfügbarkeit sowie neuen Strategien für die Beantragung gesundheitsbezogener Angaben.

Vitafoods-Europe-Konferenz.

Paral­lel zur Messe findet auch wieder die Vita­foods-Europe-Konferenz statt. Dieses Mal in einem neuen, noch grösseren Format und mit mehr Podiumsdiskussionen als zuvor. Auch dieses Jahr liegt der Schwerpunkt der Konferenz wieder auf Best Practices für Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus sind aber auch Vorträge geplant, die sich verstärkt mit wirtschaftlichen Aspekten befassen. So entwickelt sich die Konferenz zu einer Veranstaltung mit umfassender Bedeutung für den Nutrazeutikmarkt. Wie auch in den letzten Jahren konzentriert sich das Konferenzprogramm 2015 auf den gesamten Produktionszyklus von der Idee bis hin zur Marktreife. Fachleute stellen neuen Forschungsergebnisse in zentralen Bereichen wie Verdauungsgesundheit, Herzgesundheit, gesundes Altern, Sportleistung und Gewichts­management vor.


Weitere Informationen:
Vitafoods Europe 2015
www.vitafoods.eu.com

Finished Products Europe
www.finishedproductseurope.com




Vitafoods und Finished Products im Überblick



Datum, Ort: 5. bis 7. Mai 2015, Palexpo Genf

Öffnungszeiten:
5. und 6. Mai 2015: 10 bis 18 Uhr
7. Mai 2015: 10 bis 16 Uhr

Preise: Online-Registrierung, Eintritt frei