Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 7-815/2015, 10.08.2015

Mit überdurchschnittlichem Wachstum auf Erfolgskurs

Mit einem organischen Umsatzwachstum von +9,4 Prozent bestätigt der Schweizer Schokoladenproduzent Lindt & Sprüngli im ersten Halbjahr 2015 seinen Erfolgskurs. Das solide Wachstum der Gruppe stammt aus den europäischen Märkten, Nordamerika, wie auch aus den Aufbaumärkten. In Nordamerika wächst das Unternehmen zweistellig und baut seine Leaderposition mit der Integration der im Vorjahr akquirierten Schokoladenfirma Russell Stover weiter aus. Mit Einbezug des in der Berichtsperiode 2015 erstmals konsolidierten Umsatzanteils von Russell Stover beträgt das Wachstum in Lokalwährungen +24,9 Prozent. Die hohen Rohstoffpreise und die anhaltende Frankenstärke machen auch Lindt & Sprüngli zu schaffen. Doch das langjährige Geschäftsmodell macht sich bezahlt. Aufgrund der klaren Markenpositionierung im Premiumbereich und der stetigen Investitionen in die Marke und in neue Techniken kann die Gruppe von ihrer Strategie profitieren. Dank der anhaltenden Investitionen in die Marke und in die Produktionskraft gelingt es, die Preiserhöhungen an den Rohstoffmärkten über Effizienzoptimierungen und Kapazitätssteigerungen zumindest teilweise zu verkraften und Premium-Produkte mit einem Mehrwert anzubieten, für welche Konsumentinnen und Konsumenten bereit sind, punktuelle Preisanpassungen zu akzeptieren.