Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Weiterbildung: Ausgabe 7-815/2015, 10.08.2015

Qualitätsmanagement und Produktsicherheit

Der neue Weiterbildungskurs «Qualitätsmanagement und Produktsicherheit» richtet sich an Mitarbeitende von KMU. Diese Weiterbildung befähigt Teilnehmende, als kompetente Fachperson wichtige Funktionen im Bereich Qualität und Produktsicherheit wahrzunehmen.

Bilder: BILD: Fotolia

Die Anforderungen an die Hersteller von Produkten für Mensch und Tier sind in den letzten Jahren ständig gestiegen. Unter anderem als Folge der regelmässig zu beobachtenden Lebensmittelskandale. Regulatorische Auflagen, die sich laufend ändern, stellen Kleinbetriebe vor anspruchsvolle Aufgaben. Vielen von ihnen fällt es immer schwerer, das nötige Fachpersonal zu finden. Zudem können es sich Kleinbetriebe aus wirtschaftlichen Gründen oft nicht leisten, Personal mit Hochschulabschluss einzustellen.

Der neu entwickelte Fachkurs für Qualitätsmanagement und Produktsicherheit ist deshalb eine optimale Gelegenheit, die notwendige Fachkompetenz der eigenen Mitarbeiter sicherzustellen. Attraktiv ist dieses Angebot der Berner Fachhochschule und der Schweizerischen Vereinigung für Lebensmittel-Qualität nicht nur durch die vergleichsweise tiefen Kurskosten, sondern auch weil die 12 Kurstage jeweils freitags und samstags durchgeführt werden und auf die Zeitdauer eines Jahres verteilt sind. Damit können die Mitarbeiter diesen Kurs besuchen, ohne dass für die Betriebe ein erhebliches Ressourcenproblem entsteht.

Kursaufbau.

Der Fachkurs ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer das angeeignete Wissen sofort im eigenen Betrieb umsetzen können. Davon profitieren jene Betriebe besonders, die ihre Qualitätsbemühungen verstärken wollen.

Kursinhalt.

Die Weiterbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Grundlagen Prozessmanagement
  • Gesetzgebung und Standards
  • Aufbau HACCP-System
  • Aufbau Qualitätsmanagementsystem, Dokumentenmanagement
  • Kennzeichnung von Lebensmitteln
  • Personal- und Betriebshygiene
  • Allergenmanagement
  • Rohstoff- und Verpackungsmaterialbeschaffung, Lieferantenwesen
  • Pflege QMS inkl. Verifikation HACCP und interne Audits
  • Praktische Übungen in Lebensmittel- und Gastrobetrieben

Zielpublikum.

Für den Weiterbildungskurs können sich Personen aus den Bereichen Lebensmittelproduktion, Gatronomiebetriebe, Hersteller von kosme- tischen Produkten, Futter- und Getreidemühlen sowie Handels- und Logistikunternehmungen im Bereich Lebens- und Futtermittel anmelden. Die Weiterbildung eignet sich für Personen, die an der Aufrechterhaltung der Qualität und Produktsicherheit mitwirken wie beispielsweise Mitglieder des HACCP-Teams.

Teilnahmevoraussetzung.

Eine abgeschlossene betriebliche Berufslehre in einer der genannten Branchen ist Voraussetzung für die Teilnahme. Über die Zulassung anderer Interessentinnen und Interessenten entscheidet die Kursleitung aufgrund eines Gesprächs.

Kursdauer.

Der Fachkurs ist berufsbegleitend, dauert 10 Monate und startet im September 2015. Der Unterricht findet in der Regel alle 6 bis 8 Wochen am Freitag und Samstag statt. Dazu kommen 10 Tage Selbststudium. Einzelne Übungen führen die Teilnehmenden in ausgewählten Betrieben durch. Insgesamt umfasst der Kurs 6 x 2 Tage plus Abschlussprüfung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach bestandener Abschlussprüfung eine Bestätigung als Fachperson für Qualitätsmanagement und Produktsicherheit. Dieser qualifizierte Weiterbildungsnachweis erlaubt es, die geforderte Fachkompetenz auszuweisen.

Kursdaten.

18./19.9.2015

30./31.10.2015

15./16.1.2016

26./27.2.2016

29./30.4.2016

3./4.6.2016

Kosten.

Die Kosten betragen CHF 3750.- inklusive Unterlagen, Unterrichts- und Prüfungsgebühren. Kosten für indivduelle Verpflegung, Reise, Unterkunft und weiterführende Fachunterlagen sind nicht inbegriffen. Die Kosten werden in zwei Raten verrechnet.

Anmeldung.

Organisatorische Fragen richten Interessierte bitte an: BFH-HAFL: Weiterbildung, Tel.: 031 910 29 71, E-Mail: weiterbildung.hafl@bfh.ch. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Nutzen.

Der Fachkurs bietet eine berufsbegleitende Teilnahme, die direkte Umsetzung der vermittelten Kenntnisse im Betrieb, eine qualifizierte Sicherstellung der geforderten Fachkompetenz im Unternehmen und die Erweiterung der beruflichen Perspektiven für die jeweilige Fachperson.


Weitere Informationen:
Berner Fachhochschule HAFL
www.hafl.bfh.ch/weiterbildung
SVLQ
www.svlq.ch