Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2015, 07.09.2015

Identtechnik im Fokus

Kennzeichnung und Etikettierung lenken den Warenstrom, bieten wichtige Verbraucherinformationen und sichern sowohl Echtheit als auch Rückverfolgbarkeit von Produkten.

Bilder: Nürnberg Messe

Die europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik FachPack blickt in ihrem 36. Messejahr auf eine Erfolgsgeschichte zurück: Was 1979 mit 80 Ausstellern und rund 2000 Besuchern begann, ist heute eine der europäischen Leitmessen rund um die Verpackung. Da es so gut wie keine Verpackung ohne Kennzeichnung oder Etikett gibt, rückt die Fachmesse diesen Bereich erstmals in den Fokus.

Kennzeichnungen

sind unverzichtbar: Sie lenken Warenströme, liefern Verbraucherinformationen, animieren mit ihrer individuellen Gestaltung zum Kauf und sichern die Echtheit und Rückverfolgbarkeit von Produkten. Das Fokusthema der Messe gewährt einen umfassenden Überblick über Labels aller Art, die zur Information («smart labelling») oder Dekoration («nice labelling») dienen. Effektive Etikettiermaschinen, innovative Identifikations-, Codier- und Warensicherungssysteme, Track & Trace, unterschiedliche Trägermaterialien, neue Drucker und Druckverfahren wie Digitaldruck und 3D-Druck, Auto-ID-Systeme, präzise Kennzeichnungsverfahren durch Laser oder Tinte und vieles mehr, gibt es auf der Messe zu entdecken.

Im Fokus

liegen Sonderschauen, Forumsbeiträge, sowie Firmenpräsentationen. Auch das Rahmenprogramm widmet sich in vielen Beiträgen dem Thema «Kennzeichnen und Etikettieren»: Die Sonderschau «Smart Labelling – ein Blick in die Zukunft» des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik (IML), Dortmund, wartet in Halle 3A mit aktuellen Ergebnissen auf. Best Practice Beispiele veranschaulichen die Trends aus Forschung und Entwicklung im Bereich der Identifizierungstechnologien. Neben der optimalen Verpackung spielen die richtige Kennzeichnung und Identifikation von Waren eine massgebliche Rolle in der Logistik und eröffnen neue Wege für innovative Lösungen – von standardisierten Track & Trace Systemen bis hin zur Inventur mit Drohnen.

Raum für fundierte Erweiterung des eigenen Fachwissens, inspirierenden Austausch, rege Diskussionen oder einen belebenden Kaffee im Messetrubel, bietet das Forum PackBox in Halle 4. Auch hier wird das Fokusthema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet: Serialisierung im Pharma-Bereich, Smart Labelling und die veränderten Herausforderungen für den Logistikbereich – ohne intelligente Kennzeichnungslösungen kaum umzusetzen. Wer sich dazu näher informieren möchte, kann kostenlos und ohne Anmeldung in der PackBox Platz nehmen und den Vorträgen lauschen.


Weitere Informationen:
FachPack
www.fachpack.de/fokus