Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
17.03.2015

Die Welt der Naturwissenschaften erforschen an der zweiten ZHAW Science Week

Wie können Schülerinnen und Schüler das theoretische Wissen in die Praxis umsetzen? Wo gibt es Gelegenheit im Labor konkrete Projekte selbst zu bearbeiten? An der zweiten ZHAW Science Week vom 3. bis 7. August 2015 können wissbegierige, helle Köpfe zwischen 12 und 15 Jahren teilnehmen, die sich für die Welt der Naturwissenschaften interessieren.

Nach dem Erfolg der ersten Science Week im August 2014 haben die Fachleute der ZHAW in Wädenswil wiederum ein buntes Programm zusammengestellt. Die Jugendlichen erleben eine Hochschule hautnah und werden selbst zur Forscherin, zum Forscher. Aus fünf Kursen können Interessierte konkrete Themen, wie zum Beispiel aus der Verhaltensbiologie, aus den Bereichen Chemie, Biotechnologie, Umwelt und Lebensmittel auswählen. Die Teilnahme an einem ganztägigen Kurs inklusive Pausen- und Mittagsverpflegung kostet 25 Franken.
Wissbegierige können sich bis 15. Juli 2015 auf www.zhaw.ch/scienceweek anmelden. Dort gibt es auch detaillierte Infos zu den jeweiligen Kursen.
Neu gibt es dieses Jahr auch für Eltern einen Einblick in die Science Week. Am so genannten Parents‘ Day können Eltern einen Vortrag besuchen und am geführten Rundgang zu den jeweiligen Kursen teilnehmen. Die Science Week ist eine Massnahme, um das Interesse an den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu fördern und wird von diversen Partnern unterstützt.