Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
10.12.2015

Erfolgreicher Bachelor-Jahrgang an der ZHAW

Der diesjährige Bachelor-Jahrgang Lebensmitteltechnologie an der ZHAW in Wädenswil schloss besonders erfolgreich ab: am 4. Dezember 2015 konnten 47 Absolventinnen und Absolventen ihre Diplome entgegennehmen. Dies bedeutet eine Steigerung von gut 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr mit 39 Abschlüssen.

Am ZHAW-Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation in Wädenswil feierten 21 Frauen und 26 Männer ihren Bachelorabschluss. Daneben sind zwei Bachelorarbeiten noch in Arbeit und werden bis Ende Januar 2015 abgegeben und beurteilt. Prof. Dr. Urs Hilber, Direktor ZHAW-Departement Life Sciences und Facility Management, eröffnete mit seiner Festrede die Bachelorfeier. Neben seinen herzlichen Glückwünschen gab er den Absolventinnen und Absolventen noch ein paar Ratschläge für ihr künftiges Leben mit. So zum Beispiel, dass es neben der Arbeit auch ein Privatleben und Freunde gibt, was in der heutigen Zeit ein sehr wichtiger Aspekt ist. Ein gutes Netzwerk und eine ausgewogenen Work-Life-Balance sind für eine erfolgreiche Karriere unablässig. Die Festansprache hielt Sabina Ann Balmer-Fischer, Präsidentin und Geschäftsführerin von B360 education partnerships.  Institutsleiter Prof. Michael Kleinert und Studienberater Andreas Kilchör überreichten die Diplome. Nicht weniger als 14 Bachelorarbeiten wurden mit der Note 5,75 oder 6,00 bewertet, was einen überdurchschnittlich hohen Anteil aller Abschlüsse bedeutet. Zur Verleihung des SGLWT-Preises Schweizerische Gesellschaft für Lebensmittelwissenschaften und -technologie) für die beste Bachelorarbeit mussten die Verantwortlichen daher den Preis auslosen, den Giovanna Spielmann-Prada überreichte. Der mit einem Geldbetrag und einer kostenlosen SGLWT-Mitgliedschaft für die nächsten 3 Jahre dotierten Preis ging an Marius Geiger für seine Abschlussarbeit «Rezepturentwicklung von hopfenaromatischen Biertypen mit Rohstoffen aus biologischem Anbau».



Die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der ZHAW freuten sich über ihren erfolgreichen Abschluss