Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
01.12.2015

Internationales Wachstum für Emmi

Internationales Wachstum ist seit 2008 einer der drei Pfeiler der Strategie von Emmi. Dieses Wachstum möchte die Milchverarbeiterin vor allem in attraktiven Nischen erzielen. Eine dieser Nischen sind Produkte aus Ziegenmilch, die weltweit stetig an Beliebtheit zulegen. Eine andere sind nachhaltig hergestellte Lebensmittel, wie bei-spielsweise Bio. Eine dritte Nische, die Emmi bereits in der Schweiz, aber auch im Ausland (Spanien und Chile) erfolgreich bearbeitet, sind laktosefreie Milchprodukte. Mit der Akquisition der im Premiumbereich positionierten Redwood Hill Farm & Creamery im kalifornischen Sebastopol verstärkt sich Emmi auf einen Schlag in allen drei Bereichen

Emmi erwirtschaftet heute 44 Prozent ihres Umsatzes im Ausland: ein Drittel mit Exporten aus der Schweiz, zwei Drittel mit Produkten ausländischer Tochtergesellschaften. Weiteres Wachstum im Ausland ist Teil der Strategie des Unternehmens. Die Gruppe will dies einerseits durch organisches Wachstum, andererseits durch weitere Zukäufe erreichen.
In einem schwierigen Wirtschaftsumfeld stabilisierten die wachsenden Erträge aus Nordamerika das Geschäft von Emmi wesentlich – nicht zuletzt aufgrund des wiedererstarkten US-Dollars.
Familie Bice gründete die Redwood Hill Farm 1968 im kalifornischen Sonoma County. Jennifer Bice, das älteste von 10 Kindern übernahm 1978 die Farm vollständig. Sie gilt als Pionierin beim Aufbau der Kompetenzen im Bereich der Ziegenmilchprodukte in den USA und ist auch in Ziegenzüchterkreisen weit bekannt. Heute erwirtschaftet Redwood Hill mit über 70 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von über 22 Millionen US-Dollar. Jennifer Bice wird zusammen mit ihrem bestehenden Managementteam weiterhin die Geschäftsführung von Redwood Hill innehaben. Auch soll das Unternehmen weiterhin selbständig am Markt auftreten. Um das identifizierte Wachstumspotenzial von Redwood Hill nutzen zu können, sollen Synergien innerhalb der Emmi Gruppe punktuell realisiert werden. Beispielsweise suchen Verantwortliche in Zusammenarbeit mit (der ebenfalls in Kalifornien beheimateten) Cypress Grove Chevre Lösungen, um die saisonale Ziegenmilchproduktion ausgleichen zu können. Emmi übernimmt das Unternehmen Redwood Hill Farm & Creamery voraussichtlich Ende 2015 vollständig, wobei die Ziegenfarm im Besitz von Jennifer Bice verbleibt. Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart.



Ziegenmilchprodukte und laktosefreie Lebensmittel gehören zu den attraktiven Nischenmärkten