Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
29.09.2015

JAG feiert 85-jähriges Bestehen

Das mittelständische Unternehmen Jakob AG Prozesstechnik feierte seinen 85-jährigen Geburtstag. Die Ursprünge des Unternehmens reichen zurück in die Elektrifizierung der Stadt Biel. Heute ist die JAG eines der führenden Unternehmen der Prozesstechnik, das mit seinen Anlagen und Automationslösungen grosse und bekannte Pharma- und Lebensmittelproduzenten beliefert.

Die Firma Moser & Affolter erhielt 1930 eine Konzession für Elektroinstallationen und arbeitete in der Folge wesentlich an der Elektrifizierung der Stadt Biel mit. Zur Firma stiess 1943 Walter Jakob, der mit der Konstruktion von Schalt- und Steueranlagen begann. Ab 1965 hiess die Firma Jakob AG und beschäftigte bereits 65 Mitarbeiter. Bereits 1974 setzte Jakob eine erste Automationslösung in der Milchindustrie ein, um die Verarbeitung der Frischmilch zu automatisieren. Mit der Entwicklung einer eigenen Automationslösung mit eigener Programmiersprache begann JAG 1984, und 1991 realisierte das Unternehmens zum ersten Mal die Automation einer Prozessanlage in der Pharmaindustrie. Die heutige Firma Jakob AG Prozesstechnik wurde 1998 im Zuge einer Übernahme der Firma durch das Management gegründet. Der letzte Meilenstein dieser Erfolgsgeschichte markiert im Juni 2015 die Eröffnung einer eigenen Niederlassung in Melbourne (Australien). Heute ist die JAG eines der führenden Unternehmen in der Branche, das für die Pharma-, Biotech- und Lebensmittelindustrie arbeitet. Sie plant, baut und betreut anspruchsvolle Prozessanlagen und Automationslösungen. Eine eigene spezialisierte Systemlösung erlaubt kurze Implementierungszeiten sowie eine ungewöhnlich hohe Automatisierung von Produktionsprozessen.



Das Unternehmen plant und baut schlüsselfertige Prozessanlagen


Montage von Rohrleitungen für Prozessanlagen


Montage von Steuerschränken für die Automation von Prozessanlagen