Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
08.06.2015

Neuer Leiter für Division Bell International

Am 1. November 2015 wird Daniel Böhny die Leitung der Division Bell International übernehmen.

Der Verwaltungsrat der Bell-Gruppe hat die Leitung der Anfang 2015 gebildeten Division Bell International bestimmt. Am 1. November 2015 wird Daniel Böhny (53) in das Unternehmen eintreten und die Leitung der Division übernehmen. Bis dahin wird CEO Lorenz Wyss die Division weiter ad Interim führen. Daniel Böhny wird mit Lorenz Wyss (CEO und Leiter Division Bell Schweiz), Marco Tschanz (CFO/Leiter Division Finanzen/Services) und Christian Schröder (Leiter Division Bell Deutschland) die Konzernleitung bilden. Der zukünftige Divisionsleiter verfügt über eine fundierte Ausbildung in Betriebsökonomie sowie eine breite Management- und Führungserfahrung. Er arbeitete seit 2008 in verschiedenen Funktionen bei der Transgourmet Schweiz AG, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Prodega/Growa/Transgourmet. Er war bereits von 2004 bis 2008 in der Bell-Gruppe tätig und hat in dieser Zeit den Geschäftsbereich Geflügel erfolgreich geführt. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, mit ihm die richtige Person für die Konsolidierung und Weiterentwicklung der internationalen Aktivitäten gefunden zu haben und freut sich auf die Zusammenarbeit.



Der Verwaltungsrat der Bell-Gruppe hat Daniel Böhny (Bild) zum Leiter der Division Bell International bestimmt