Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Verpacken: Ausgabe 03/2016, 08.03.2016

Etikettier- und Inspektionslösungen für die fleischverarbeitende Industrie

Bilder: Multivac Export AG

Für Etikettieraufgaben im unteren bis mittleren Leistungsbereich zeigt der Hersteller auf der IFFA wirtschaftliche Transportband-etikettierer aus der Produktserie Baseline L 300. Die Einstiegsmodelle lassen sich in Verpackungslinien integrieren oder als Standalone-Lösung einsetzen und bringen die Etiketten oben, unten oder übereck auf. Maximale Flexibilität hinsichtlich Etikettenpositionierung, Produkthandling, Bedruckung und Inspektion bieten die Transportbandetikettierer der Serien L 310 und L 330. Innerhalb einer Tiefziehverpackungslinie sorgt der Transportbandetikettierer L 330 mit seitlichen Zahnriemenführungen für eine optimale Kennzeichnung von Aufschnittpackungen. Das Funktionsspektrum der ausgestellten Thermotransferdrucker reicht von einfachen Druckaufgaben bis zur hochauflösenden Kennzeichnung von Folien und Etiketten mit Grafiken, QR-Codes und variablen Daten. Während sich das kleinste Modell, der TTO 05, über einen externen Touchscreen steuern lässt, werden die Modelle TTO 10, TTO 11 und TTO 20 über das Terminal der Verpackungsmaschine oder des Kennzeichnungssystems bedient. Dadurch gewährleisten sie eine effiziente und sichere Bedienung. Der TTO 11 ist zudem mit IP 65-Schutz ausgestattet, so dass er in Produktionsumgebungen einsetzbar ist, in denen Unternehmen Nassreinigungen durchführen. Mit dem Röntgeninspektionssystem Baseline I 100 bietet der Hersteller ein kostengünstiges Einstiegsgerät an. Das kompakte Modell detektiert Fremdkörper aus Metall, Glas, Knochen, Stein, Keramik oder dichtem Kunststoff.

Halle 11.1 Stand C


Multivac Export AG
6331 Hünenberg
Tel. 041 785 65 65
Fax 041 785 65 10
meag@multivac.ch
www.multivac.ch