Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
29.08.2016

Änderungen in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli AG

Der Schokolaenproduzent Lindt & Sprüngli gab die zukünftige Zusammensetzung der Konzernleitung bekannt. Wie bereits im Juni kommuniziert, übergibt Ernst Tanner die CEO Funktion zum 1. Oktober 2016 an den langjährigen Finanzchef der Gruppe Dieter Weisskopf und bleibt weiterhin als Exekutiver Verwaltungsratspräsident aktiv. Das Unternehmen erweitert die Konzernspitze mit erfahrenen Managern aus den eigenen Reihen. Mit dieser Übergabe der Verantwortung an eine erprobte jüngere Management-Generation gewährleistet die Lindt & Sprüngli Gruppe wichtige Kontinuität.

Bilder: Lindt & Sprüngli

Neue Konzernleitungsstruktur ab Januar 2017
Die Konzernleitung wird um drei neue Mitglieder erweitert:

  • Martin Hug, CFO Ghirardelli, wird zum CFO der Gruppe ernannt. Er begann bei Lindt & Sprüngli im Jahr 2004 als Senior Corporate Controller und wurde kurz danach zum CFO von Lindt & Sprüngli UK ernannt. Seit 2011 ist er als CFO von Ghirardelli tätig.
  • Alain Germiquet, bisher CEO von Lindt & Sprüngli Frankreich, übernimmt Länderverantwortung und den Bereich International Sales. Er ist seit 2007 für Lindt & Sprüngli tätig. Zuerst als CEO von Lindt & Sprüngli UK und seit 2009 als CEO von Lindt & Sprüngli Frankreich.
  • Guido Steiner bleibt weiterhin verantwortlich für den Bereich Operations. Er begann bei Lindt & Sprüngli im Jahr 1992 als Group Production Planning Manager. Von 1998 bis 2003 war er Vice President Operations der Tochtergesellschaft in Stratham, USA. Als Vice President Operations ist er 2003 an den Hauptsitz zurückgekehrt.


Der bisher als CFO von Lindt & Sprüngli tätige Dieter Weisskopf übernimmt zum 1. Oktober 2016 die Funktion des CEO