Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
23.02.2016

Coop sieht sich gut unterwegs

Die Coop-Gruppe erwirtschaftete unter Berücksichtigung der anderen betrieblichen Erträge einen Gesamtumsatz von CHF 26,9 Milliarden. Der Nettoerlös, der sich aus den Bereichen Detailhandel und Grosshandel / Produktion zusammensetzt, betrug CHF 25,9 Milliarden. Per Ende 2015 zählte die Coop-Gruppe insgesamt 2213 Verkaufsstellen. Das sind 23 Verkaufsstellen mehr als im Vorjahr. Den 44 Schliessungen stehen 67 Neueröffnungen gegenüber. Das Betriebsergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) betrug CHF 1933 Millionen, die EBITDA-Marge blieb konstant bei 7,5 Prozent. Der EBIT betrug CHF 716 Millionen, dies entspricht einer Marge von 2,8 Prozent.
Die gute Ertragslage im Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion wirkte sich positiv auf das Jahresergebnis der Coop-Gruppe aus. Der verstärkte Wettbewerb und die umfassenden Preisinvestitionen hatten dagegen einen deutlichen Einfluss auf das Ergebnis im Detailhandel. Der Jahresgewinn belief sich auf CHF 416 Millionen, dies sind CHF 54 Millionen weniger als im Vorjahr. Im Ergebnis enthalten ist eine ausserordentliche Arbeitgebereinlage von CHF 60 Millionen an die Pensionskasse Coop.
Die Gruppe investierte im vergangenen Jahr CHF 1,5 Milliarden in Sachanlagen, davon CHF 1,2 Milliarden in der Schweiz. Dies sind gesamthaft CHF 246 Millionen mehr als im Vorjahr. Das Eigenkapital inklusive Minderheiten erreichte 47,6 Prozent der Bilanzsumme. Der Anteil stieg somit um gute 1,2 Prozentpunkte. Die Genossenschaft steht somit weiterhin auf einem soliden finanziellen Fundament mit starkem Geldfluss sowie gesunder Bilanz und hat damit optimale Voraussetzungen für die weitere Entwicklung. Am 31. Dezember 2015 beschäftigte die Coop-Gruppe 79 953 Mitarbeitende (+2866), darunter 3410 Lernende (+139). In der Schweiz arbeiteten Ende 2015 insgesamt 54 004 Personen (+771) für die Coop-Gruppe. Damit hat Coop trotz der herausfordernder Wirtschaftslage im vergangenen Jahr 3,7 Prozent mehr Personen beschäftigt.



Joos Suter, Vorsitzender der Geschäftsleitung Coop-Gruppe präsentierte am 23.02.2016 die Geschfätszahlen für das vergangenen Geschäftsjahr


Philipp Wyss, Leiter Direktion Marketing/Beschaffung bei Coop erläuterte die Differenzierungsmassnahmen der Gruppe


Im Dienste der Konsumenten unterwegs