Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
22.11.2016

Einfache Softwarelösung zur Erweiterung von Lebensmitteletiketten

Die Nährwertkennzeichnung vorverpackter Lebensmittel wird am 13. Dezember dieses Jahres verpflichtend. Die meisten Unternehmen haben ihre Etiketten bereits 2014 entsprechend angepasst, als die eindeutige Kennzeichnung von allergenen Zutaten Pflicht wurde. Jetzt müssen Nährwertangaben in Tabellenform auf alle vorverpackten Lebensmittel aufgedruckt werden.
Die sofort einsatzfähige Lösung erlaubt Kunden innerhalb von Minuten konforme Etiketten mit Allergenkennzeichnungen und Nährwerttabellen zu drucken. Die Lösung enthält alles Nötige, darunter eine vorgefertigte Etikettenvorlage, eine Lösung für den optimierten Druck von Etiketten mit den erforderlichen Angaben sowie ein Datenbankmanagement-Formular für die Verwaltung aller Produktdaten. Mit dieser Lösung können autorisierte Mitarbeiter Daten in einer benutzerfreundlichen Oberfläche verwalten, sodass Unternehmen keine Investitionen in komplexe Datenbanklösungen tätigen müssen.
Die Lösung für Etiketten mit Nährwertangaben können Interessierte 30 Tage ohne Softwarelizenz verwenden. Um Lebensmittelherstellern die unkomplizierte Einhaltung der Verordnung zu ermöglichen, hat der Hersteller ausserdem ein kostenloses E-Book erstellt: «Guide to the EU Nutrition Labels» (Leitfaden für die EU-Nährwertetiketten) behandelt den On-Demand-Druck von EU-Lebensmitteletiketten und erklärt die vier Schritte, mit deren Hilfe in Unternehmen gesetzliche oder regulatorische Vorgaben umgesetzt werden können.

Weitere Informationen:
NiceLabel Germany GmbH
DE-63179 Obertshausen
Tel.: 0049 6104 68 99 80
Fax 0049 61 04 68 998 20
sales@nicelabel.de
www.nicelabel.de