Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
10.10.2016

Micarna übernimmt Produktion und Verarbeitung von Lüchinger + Schmid

Die Micarna-Gruppe integriert zum 1. Januar 2017 den Bereich Produktion / Verarbeitung der Lüchinger + Schmid AG. Die Gruppe übernimmt alle 120 Mitarbeitenden entsprechend ihrem aktuellen Arbeitsvertrag.

Bilder: Micarna-Gruppe

Das Unternehmen Lüchinger + Schmid hat seinen Sitz in Kloten und ist ein Schweizer Handels- und Produktionsunternehmen sowie einer der bedeutendste Eierhändler der Schweiz. Im Sinne einer Nachfolgeregelung hat M-Industrie das Unternehmen 2015 übernommen und das seither unter der Führung von Saviva steht. Im Geschäftsjahr 2017 folgen strukturelle Anpassungen: Die Bereiche Handel und Produktion / Verarbeitung werden getrennt. Saviva integriert den Bereich Handel, die Micarna-Gruppe übernimmt den Bereich Produktion / Verarbeitung. Lüchinger + Schmid wird als eigenständige Tochterfirma in die Micarna-Gruppe integriert und unter bestehendem Namen weitergeführt. Alle 120 Mitarbeitende werden im Rahmen dieser Neuorganisation in ihrer aktuellen Funktion übernommen. Als führendes Schweizer Fleisch- und Geflügelunternehmen besitzt die Micarna-Gruppe langjährige Erfahrung im Bereich der Lebensmittelproduktion und der Tierhaltung. Mit der Integration von Lüchinger + Schmid in die Micarna-Gruppe sollen Synergien genutzt, und Kunden sowie Produzenten optimal betreut werden können. Die Verantwortlichen der Micarna-Gruppe und des Handels- und Produktionsunternehmens sind überzeugt, mit dieser organisatorischen Anpassung einen Mehrwert für beide Unternehmen und ihre Partner geschaffen zu haben.