Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2017, 02.10.2017

Hygienic Design trifft Highspeed

Entlang einer Produktionslinie sind es nicht selten Kontrollwaagen, die die Produktionsgeschwindigkeit und damit die Effizienz der Produktion drosseln. Mit Flexus Highspeed und Prozessgeschwindigkeiten von bis zu 2,6 m/s eröffnen sich der Lebensmittelindustrie jetzt neue Chancen in puncto Wirtschaftlichkeit. «Der Erfolg der Inline Kontrollwaage Flexus zeigt dass Hygienic Design stark im Trend liegt. Mit der Optimierung des Hygienic Designs von Flexus lag daher nicht nur die Produktinnovation sondern auch die Produktdiversifikation auf der Hand», erläutert Stefanie Dahmen, Product Manager Inspection. Die innovative Waage ist die Antwort des Herstellers auf die Nachfrage nach Kontrollwaagen speziell für die schnelle Verwiegung kleinerer Produkte. Das Unternehmen rechnet mit einer starken Nachfrage im 1 kg-Wägebereich. Alle Kontrollwaagen der Flexus Baureihe hat der Hersteller konsequent nach den Hygienic-Design-Richtlinien der EHEDG entwickelt, um den strengen Hygienestandards der Lebensmittelindustrie zu entsprechen. Dabei haben die Entwickler Kontaktflächen und auch horizontale Flächen minimiert. Das offene Gestell verzichtet auf Hohlkörper. Zusammen mit der erhöhten Bodenfreiheit, den hygienische Füssen und einer hygienischen Box für die Pneumatik gewährleisten die Kontrollwaagen damit eine einfache Inspektion sowie schnelle und sichere Reinigung. Die damit verbundenen kürzeren Reinigungszeiten bieten zusätzliches Potential hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Flexus steht nicht nur für Hygienic Design: Unter der zusätzlichen Prämisse der Flexibilität bieten die Kontrollwaagen auch vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. So lassen sich zum Beispiel Zusatzmodule mühelos am Oberrahmen der stabilen Konstruktion anbringen. Für maximale Inspektion auf kleinem Raum gibt es die Flexus Combi mit integrierter Vistus Metallsuchtechnik. Dazu kommt ein umfangreiches Sortiment an Ausscheidern und eine grosse Vielfalt an Datenschnittstellen für die nahtlose Integration in jede IT-Landschaft.


Minebea Intec Switzerland AG
8953 Dietikon
Tel. 044 746 50 00
Fax 044 746 50 50
mechatronics.switzerland@minebea-intec.com
www.minebea-intec.com