Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2017, 05.12.2017

Sweets und Snacks im Fokus

Vom 28. bis zum 31. Januar 2018 findet in Köln die Zuliefermesse für die Süsswaren- und Snackindustrie, ProSweets Cologne, statt. Parallel dazu öffnet auch die Fachmesse für Süsswaren und herzhafte Snacks, sowie für Heissgetränke, ISM, ihre Tore.

Bilder: Koelnmesse GmbH

Mit über 300 Ausstellern stellt sich die ProSweets Cologne 2018, internationale Zuliefermesse für die Süsswaren- und Snackindustrie, gewohnt breit auf. Neben den führenden Anbietern der Zulieferbranche sind erneut zahlreiche kleinere und mittelständische Unternehmen auf der Messe vertreten. Diese sind gerade auch im Hinblick auf Speziallösungen innerhalb der Produktionsabläufe unentbehrlich.

Verpackungen spielen

im Produktionsablauf von Süsswaren und Snacks eine entscheidende Rolle. Frische und Qualität der teilweise empfindlichen Produkte müssen Teil des Verpackungskonzepts sein. Die Herausforderung dabei: Jedes Lebensmittel verhält sich anders und altert unterschiedlich – je nach Lagerungsbedingungen und abhängig von seinen jeweiligen sensorischen Eigenschaften wie Textur und Aroma. Geeignete Nachweisstrategien für solche Veränderungen können also eine komplexe Angelegenheit sein. Zielgerichtete Strategien sind notwendig. Zudem beeinflussen die individuellen Rahmenbedingungen entlang der Prozesskette die tatsächliche Haltbarkeit entscheidend. Intelligente Sensorsysteme können hier sinnvoll sein. Ein potenzieller Ansatz besteht zum Beispiel in der Integration von Indikatorfarbstoffen in die Verpackung, die durch einen Farbwechsel anzeigen, dass ein Lebensmittel nicht mehr geniessbar ist oder die spezifischen sensorischen Anforderungen hinsichtlich Genusswert nicht mehr erfüllt. Auf der Messe haben Fachbesucher die Gelegenheit, solche Innovationen näher zu betrachten.

Im Rahmenprogramm

der ProSweets Cologne bietet der Veranstalter darüber hinaus auch in der «Speakers Corner» Vorträge zu Verpackungsthemen an. Auch auf der Expert-Stage der begleitenden ISM ist Verpackung ein Thema. Speziell das Marktforschungsinstitut Innova Market Insights wird hier interessierten Zuhörern beider Messen den aktuellen Statusquo sowie zukunftsweisende Verpackungen vorstellen.

Weitere Schwerpunkte

auf der ProSweets Cologne 2018 sind Ingredients: Sie bleiben ein wichtiges Thema. Die Messe führt auch die Sonderschau «Ingredients» fort und bietet Unternehmen des Ingredients-Spektrums ein attrak-tives Beteiligungsmodell.

Die Fachmesse für Süsswaren und Snacks, ISM,

findet parallel zur Pro Sweets statt. Die Fachmesse führt einmal jährlich internationale Anbieter von Süsswaren und herzhaften Snacks sowie Heissgetränken (Kaffee, Tee und Kakao) mit Einkäufern aus der ganzen Welt zusammen. Mit rund 1600 Ausstellern aus etwa 60 Ländern und über 38 000 Fachbesuchern aus 143 Ländern ist die ISM eine der weltweit grössten Handelsplattformen für Süsswaren und Snacks.

New Snacks Pavillon.

Frucht- und Gemüsesnacks, Frühstückssnacks, Fleischsnacks und Jerky liegen im Trend. Und sie sind Teil der ISM. Für Besucher der ISM bieten die themenorientierten Pavillons Vorteile. Sie bündeln Themen und Unternehmen auf attraktive Weise und erleichtern Besuchern das Auffinden und die Kontaktaufnahme zu interessanten Anbietern.

Tickets.

Die ProSweets-Cologne-Tickets gelten auch für den Besuch der ISM, sowie umgekehrt die ISM-Tickets für den Aufenthalt an der Pro Sweets.

Datum:

Ort:

Preise


Weitere Informationen:
Koelnmesse GmbH
www.prosweets-cologne.de
www.ism-cologne.de



In Kürze

28. bis 31.01.2018

Messeplatz Köln

in EUR:

Vorverkauf Tageskasse

Dauerkarte: 71,00 89,00

3-Tage-Karte: 65,00 83,00

2-Tage-Karte: 53,00 71,00

Tageskarte: 34,00 52,00