Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Wissenschaft und Forschung: Ausgabe 03/2017, 07.03.2017

NDIR-Sensoren für CO2-Monitoring

Grosse Mengen an Kältemittel in einem CO2-Kältesystem, der hohe Druck sowie der Installationsort der Systeme machen ein CO2-Monitoring zwingend notwendig. Dies nicht nur zur Reduktion potenziell hoher CO2-Emissionen im Falle eines Lecks, sondern auch zur Gewährleistung der vorgeschriebenen maximalen Arbeitsplatzkonzentrationen im Arbeitsbereich um das System herum. Die Sensoren der Carbondio-NDIR-Serie eignen sich optimal für die Feststellung von CO2-Konzentrationen im Bereich von 500 ppm bis zu 50 Prozent. Auch für die Leck- erkennung eignen sich die Carbondio-ppm-Sensoren. Gasextraktion und -analyse empfehlen sich via Zwangsdurchströmung, da natürliche CO2-Hintergrundkonzentrationen die Definition eines geeigneten Nullpunkts erschweren. Die Sensoren sind mit standardisierten Schnittstellen ausgestattet und einfach integrierbar.


PEWATRON AG
8052 Zürich
Tel. 044 877 35 00
Fax 044 877 35 25
info@pewatron.com
www.pewatron.com