Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Branchenfokus: Ausgabe 04/2017, 03.04.2017

Vacuum- und MAP-Folien für die Lebensmittelindustrie

Der Verpackungsexperte hat sich seit jahrzehnten auf die Produktion von Verbundfolien und Beuteln für Vakuum- und MAP-Verpackungen sowie Flowpackfolien für Schlauchbeutel spezialisiert. Zum Kundenkreis zählen Frischproduktehersteller von Fleisch- und Wurstwaren, Geflügel, Käse, Milchprodukten, Fisch, Meeresfrüchten und Backwaren sowie Salaten, Gemüse, Tofu, Pizza, Pasta und Fertiggerichten. Die Verpackung von Medizinalprodukten und Tiernahrung sowie das Ausarbeiten von technischen Sonderlösungen gehören ebenfalls zum Know-how der Spezialisten. Der Hersteller verfügt über ein breites Angebot an Verbundfolien und Beuteln für Vakuumpackungen und Verpacken mit modifizierter Atmosphäre (MAP) wie flexible koextrudierte Verbundfolien, kaschierte und bedruckte Verbundfolien, Mehrschichthartfolien, Flowpackfolien für Schlauchbeutel, Siegelrand-, Form- und Spezialbeutel, Standbeutel/Doypack sowie Tiefdruck und Flexographie. Zu den nachhaltigen Verpackungsinnovationen des Unternehmens zählt die wasserdichte verformbare Kartonschale Thermocart, die PEFC zertifiziert ist. Bei dieser MAP-Packung geht es um den Ersatz von bis zu 85 Prozent des Kunststoffes durch erneuerbare Rohstoffe. Anwender müssen nur minimale Veränderungen an den Tiefziehwerkzeugen vornehmen, um die gleichen Verpackungsmaschinen wie für APET/PE oder PVC/PE zu nutzen. Die Schnittware (Wurstwaren, Rohschinken, Käsescheiben, Rauchlachstranchen) werden weiterhin in die tiefgezogenen Schalen eingelegt, begast und mit Antifog-Oberfolien zugeschweisst. Die Präsentation ist sowohl ökologisch als auch technisch optimal.


packartis AG
8055 Zürich
Tel +41 (0)44 451 77 50
Fax +41 (0)44 451 77 48
www.packartis.ch
info@packartis.ch

Halle 4, Stand G 18