Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 06/2017, 12.06.2017

Temporäre Kältelösung

Die Gewährleistung einer effizienten und durchgehenden Kühlleistung ist für viele Branchen essentiell. Mit der Kälte zum Mieten können Unternehmen vorübergehende Kälteverluste überbrücken.

Autor: Reto Brütsch, Redaktor

Bilder: Coolworld Rentals AG

Der Umbau oder die Sanierung einer Kälteanlage, stellt Planer und ausführende Betriebe immer wieder vor neue Herausforderungen. Es gilt im Voraus zu klären, ob gegebenenfalls einzelne Teile der Anlage abgeschaltet werden können beziehungsweise ein längerer Unterbruch der Kälteversorgung überhaupt möglich ist. Gerade bei sensiblen Objekten wie Hotels, Warenhäuser oder Produktionsstätten in der Lebensmittelindustrie, gehört die Kälteversorgung zu den wichtigsten Prozessen überhaupt. Hier können temporäre Mietlösungen von Dienstleistern wie zum Beispiel Coolworld Rentals die notwendige Abhilfe schaffen und die Kälteversorgung übergangsweise sicherstellen.

Das etwas andere Beispiel.

Das Liechtensteinische Landesspital in Vaduz ist mit rund 180 Mitarbeitenden und rund 1900 bearbeiteten Notrufen pro Jahr die Hauptgesundheitseinrichtung im Fürstentum. Ihn obliegt die Sicherstellung der medizinischen Grund- und Notfallversorgung für die Bevölkerung Liechtensteins. Hierbei ist eine komplett intakte Infrastruktur, insbesondere im Bereich der Gebäudetechnik essenziell. Dabei betreut ein externer Gebäudetechnikdienstleister die Klinik in Vaduz.

Im aktuellen Beispiel musste die dauerhafte Kühlung der Operationsräume des Spitals sichergestellt sein. Grund war der Ausfall eines Wärmetauschers in der bestehenden Kälteanlage. Trotz der vorhandenen Freecooling-Funktion der bestehenden Anlage, mussten die Verantwortlichen auch im Januar, in dem der Austausch stattgefunden hat, auf eine Mietkälteanlage zurückgreifen. Zu schnell könnte eine entsprechende Föhn-Wetterlage die Temperaturen zu hoch steigen lassen und die Kühlung der OP-Räume gefährden.

Als Lösung kam für das Liechtensteinische Landesspital nur die Miete einer mobilen Kälteanlage in Frage. Somit liess sich der Betrieb der OP-Räume auch während den Revisionsarbeiten der bestehenden Kälteanlage aufrechterhalten. «Einen guten Lösungsansatz hat uns die Firma Coolworld Rentals geliefert», so der zuständige Projektleiter der ausführenden Firma. «Wir suchten einen Partner der uns die komplette Dienstleistung vom Aufbau über die Inbetriebnahme, der Betreuung während der Mietzeit, bis hin zum Rückbau anbieten konnte», so der Projektleiter weiter.

Kälte im Fokus.

Die Kältespezialisten vermieten europaweit temporäre Klimatisierungslösungen wie beispielsweise Prozesskühlung, Kühl- und Tiefkühlzellen sowie mobile Heizzentralen für die Lebensmittel, Chemie und Pharmaindustrie. Ebenso gehören die Logistikbranche und das ausführende Heizungs, Lüftungs und Klima Gewerbe zu den Kunden. Die Spezialisten greifen bei der Problemlösung auf eine fast 30-jährige europaweite Erfahrung in der mobilen Klimatisierungstechnik und Kälteerzeugung zurück.

Komplexe Lösung.

Die Lösung zur temporären Kühlung des Liechtensteinischen Landesspitals war sehr umfangreich. Insbesondere die Umgebungsbedingungen mussten die Fachleute im Vorfeld sauber analysieren und prüfen. Da kein anderer Platz zur Verfügung stand, platzierten die Experten die mobile Kälteanlage hinter dem Gebäude. Die Prüfung der Bodenbelastungen war wichtig, damit die Anlieferung mit Kran-Lkw auch ohne Probleme funktionierte. Bei jedem Auftrag gehen die Fachleute grundsätzlich vor Ort und besprechen die Situation mit dem Kunden. Viele Unklarheiten lassen sich da schon im Vorfeld beseitigen und Fragen beantworten. Die Lieferung umfasste dann nebst dem herkömmlichen Mietkaltwassersatz auch das entsprechende Zubehör wie Pumpenaggregat, Schlauchverbindungsleitungen und Stromkabel. Die komplette Logistik inklusive Kranarbeiten vor Ort, planten und organisierten die Kälteexperten im Vorfeld. Sie erhielten die komplette Dienstleistung aus einer Hand und konnten uns so, mit dem Personal vollumfänglich auf den Austausch des Wärmetauschers konzentrieren. Das bedeutet mehr Zeit- und Effizienzgewinn.

 


Weitere Informationen:
Coolworld Rentals AG
www.coolworld-rentals.com