Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 07-08/2017, 07.08.2017

Auftragsfertiger setzt auf durchgängige IT-Lösung

Der seit mehr als 40 Jahren erfolgreich im Apparate- und Anlagenbau sowie in der mechanischen Fertigung tätige Metallbearbeitungsbetrieb S Combi setzt auf das integrierte ERP- und PPS-System von Abacus.

Autor: Thomas Köberl Geschäftsleitung Abacus

Bilder: Abacus-Software

Dem Unternehmen steht heute eine Softwarelösung zur Verfügung, die sämtliche ERP- und PPS-Applikationsmodule integriert. Zudem erlaubt sie eine komplette Durchgängigkeit der Daten von der Offerte, über die Produktionsabwicklung mit Ressourcenplanung und Einkauf bis zur Fakturierung und Verbuchung in die Finanzbuchhaltung. Die Softwarelösung ist in der Lage, die gesamte Breite des Produktionsspek-trums vom Anlagenbau bis zu Einzelaufträgen für das Laserschneiden und die mechanische Fertigung zu unterstützen und Subsysteme wie Zeiterfassung und branchenspezifische Kalkulationssoftware einzubinden.

Effizienz für das Rappen- und das Anlagenbaugeschäft.

Für 20 Prozent des Umsatzes beim Metallbearbeitungsbetrieb sorgen individuelle Aufträge mit Laserschneiden und Abkanten, die unter enormen Kostendruck stehen. Deshalb ist es für das Unternehmen wesentlich, diese Einzelaufträge ohne grossen Aufwand abzuwickeln. Dazu legten die Fachleute in den Artikelstammdaten zwei sogenannte Dummy-Artikel für ein Set von Blechen sowie Lasereinzelteile an, die stets für eine schnell formulierte Offerte und anschliessender Auftragsabwicklung verwendbar sind. Mit der Abacus Software lassen sich nun wesentlich mehr Laseraufträge pro Zeiteinheit über das System abwickeln.

Bei den Anlagenaufträgen dagegen legen Verantwortliche richtige Artikel im Stamm an, damit die Rückverfolgbarkeit bis zu den verwendeten Materialien und Qualitäten sichergestellt bleibt. Das Programm bietet den Mitarbeitenden heute die geforderte Transparenz über die verschiedenen Prozesse und den jeweiligen Produktionsstand. Da die Sachbearbeiter auch die Auswärtsfertigung als Arbeitsschritt im Abacus-Programm verwalten und die Zeitrückmeldung über das integrierte BDE-System online buchen, wissen sie stets, wo sich welcher Artikel befindet und bis wann ein Arbeitsschritt erledigt ist. Dies vereinfacht die Planung der nachfolgenden Arbeiten, wofür der grafische Planmanager der PPS-Software zum Einsatz kommt. Von der Automatisierung der Prozesse profitiert besonders die AVOR: Bei der Herstellung einer Anlage oder Komponente kann sie alle Unterproduktionsaufträge aus dem Verkaufsauftrag zusammenstellen.

Lieferantenrechnungen sowie das gesamte Auftragsdossier werden mit AbaScan digitalisiert und in der Software archiviert. Die Sachbearbeiter schätzen es, dass die Dokumente sofort einsehbar sind. Dazu zählt auch die einfache Rückverfolgbarkeit jedes hergestellten Teils durch die Chargenoption der Software, die alle Informationen zum Ursprungsmaterial und dessen Herkunft sicherstellt.

S Combi hat heute mit der Abacus- Software ein System, das die Weiterentwicklung des Unternehmens unterstützt und die Aufträge dank geringerem administrativem Aufwand wesentlich effizienter abzuwickeln erlaubt als zuvor.


Weitere Informationen:
Abacus-Software, www.Abacus.ch