Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
26.10.2017

Digitalisierung in der Nahrungsmittelindustrie

Am 28. November 2017 findet die ABB-Tagung in Baden statt. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr und widmet sich dem Thema Digitalisierung in der Nahrungsmittelindustrie. Die geführte Ausstellung mit den Schwerpunkten Fabrikautomatisierung inklusive Robotik, Messtechnik sowie intelligente und energieeffiziente Gebäudeinfrastruktur bietet Raum für anregende Diskussionen.

Programm: 
ab 13:00 Willkommenskaffee
13:30 Begrüssung durch Remo Lütolf, ABB Schweiz, Vorsitzender der Geschäftsleitung
13:45 Digitalisierung – wie meistern? Internationale Food & Beverage Beispiele
          Referat Damir Bogdan, ACTVIDE, Gründer und CEO
14:30 Inbetriebnahme von FrieslandCampinas Fabrik der Zukunft – «Lessons Learned» 2017
          Referat Peter C. Beemsterboer, FRIESLANDCAMPINA, Manufacturing (Site) Director,
          Leeuwarden
15:15 Pause
15:30 Geführte Ausstellung und Diskussionsplattform mit den Schwerpunkten:
          – Robotik: Next Level Automation mit Industrierobotern und Connected Services
          – Kontroll-, Leittechnik und Manufacturing Execution Systems (MES)
          – Gebäudeinfrastruktur: zuverlässige, effiziente und durchgängige Energieversorgung
          – Messtechnik: Abfüllen, dosieren, Füllstände messen
16:50 Gesteigerte Flexibilität mit besserer Qualität und Transparenz zu tieferen Kosten – was tun?
           Referat Gernut van Laak, ABB Group, Automation Solutions Leader Food & Beverage
ab ca. 17:30 Apéro

Anmeldung