Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 01-02/2018, 06.02.2018

Mobile Tiefkühlzelle für Notfälle

Der Komplettausfall der Kälteversorgung wäre in jeder Hinsicht fatal. Um die Zeit bis zur Reparatur oder Ersatz lückenlos zu überbrücken, bieten sich temporäre Mietlösungen an. Mobile Kühl- oder Tiefkühlzellen lassen sich schnell und unkompliziert in Betrieb nehmen.

Autor: Claudie Evers, International Marketing Coordinator

Bilder: Coolworld Rentals AG

Die Einhaltung der Kühlkette ist im Umgang mit Lebensmitteln unerlässlich. Auch für Betreiber von Küchen wie der im Altersheim Drei Linden in Oberwil bei Basel. Das 2013 neu erweiterte Altersheim bietet Geborgenheit und Sicherheit für betagte Personen, die ihren Alltag nicht mehr alleine bestreiten können oder wollen. Das Küchenteam versorgt jeden Tag die circa 160 Bewohner mit rund 300 Mahlzeiten und bestreitet damit einen wichtigen Bestandteil im Tagesablauf. Für die Kühl- und Tiefkühlung der Lebensmittel verfügt das Betreuungszentrum über eigene fest eingebaut Räume mit entsprechender Kälteversorgung.

Hilfe bei Engpässen.

Im aktuellen Beispiel ist die Kühlung, wie es der Zufall will, an einem Freitag ausgefallen. Schnell war klar, dass eine Reparatur mehrere Tage in Anspruch nehmen würde und das im Sommer bei rund 30 °C Aussentemperatur. Was also tun? Ein Auslagern der Lebensmittel war keine Option. Zu stark wäre der tägliche Ablauf der Essenszubereitung beeinträchtig. Gleichzeitigt machten sich Küchenchef Laurent Kieffer, Petra Hügli, stellvertretende Küchenchefin, und Vincent Maréchal vom technischen Dienst auf die Suche nach einer mobilen Lösung, die sie vor Ort aufstellen konnten. «Im Internet haben wir Coolworld gefunden, die ich um circa 14:00 Uhr telefonisch kontaktierte. Es stand sofort ein fachkundiger Ansprechpartner zur Verfügung, der mir eine Lösung anbieten konnte», so Hügli. «Bereits zehn Minuten später hatten wir schon die Offerte per Mail erhalten.» Maréchal vom technischen Dienst ergänzt: «Mit dem Angebot bekamen wir auch alle notwendigen technischen Daten und Rahmenbedingungen übermittelt. Ich wusste sofort was ich vorbereiten musste.»

Die Lösung

die Coolworld angeboten hatte, war eine mobile Tiefkühlzelle mit 6,0 × 2,5 m Grundfläche. Diese Zellen sind auf einem Stahlrahmen montiert und mit einem leistungsstarken Kälteaggregat ausgestattet. Alle notwendigen Bauteile wie Licht, Einfahrrampe, Streifenvorhang sowie die sicherheitstechnische Einrichtung sind mit integriert. Nun galt es auf die Schnelle den Transport zu organisieren. «Bereits kurz nach 17:00 Uhr war ein LKW inklusive Kran bei uns vor Ort und der Fahrer positionieren mit uns die Kühlzelle am Aufstellort. Dass es so schnell gehen würde, hätten wir nicht gedacht», berichtet der Techniker weiter. Dank dem zentralen Depot in Utzenstorf bei Bern war Coolworld in der Lage, schnell zu reagieren und noch am selben Nachmittag einen LKW mit einer mobilen Tiefkühlzelle nach Oberwil zu schicken. «Die Logistik ist das A und O, um einen solchen Bedarfsfall abzuwickeln. Unser zentraler Standort und die enge Zusammenarbeit mit unseren Transporteuren verschaffen uns da den entscheidenden Vorteil», erklärt Reto Brütsch, Verantwortlicher bei Coolworld Rental in der Schweiz. «Bei solchen Notfällen ist unkompliziertes Handeln und Vertrauen in den Kunden ein wichtiger Faktor. Es gilt, als erstes das Problem zu lösen und die dafür notwendigen Schritte in die Wege zu leiten», so Brütsch weiter.

Dank der schnellen Lieferung

innert drei bis vier Stunden konnte das Küchenteam noch am gleichen Abend sämtliche Lebensmittel in die mobile Tiefkühlzelle umlagern. Dabei liessen sich Beeinträchtigungen im Küchenbetrieb weitgehend vermeiden. Ein weiterer Vorteil war, dass die Verantwortlichen des Altenheims mit dieser Lösung die Reparatur und Sanierung des defekten Tiefkühlraumes komplett stressfrei in Angriff nehmen konnten. «Uns hat die Reaktionsgeschwindigkeit und das unkomplizierte Verhalten von Coolworld beeindruckt. Wir hatten noch nicht einmal den Mietvertrag unterschrieben, schon war die mobile Tiefkühlzelle geliefert. Das hat uns sehr viel Ärger und Aufwand erspart», so Rémy Erles, Leiter Technischer Dienst vom Drei Linden.

Coolworld Rentals AG
www.coolworld-rentals.ch



Mobile Tiefkühlzellen helfen bei der Überbrückung von Engpässen bei der Kälteversorgung.