Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2018, 16.01.2019

Kapsel-Bier zum Selberbrauen

LG Electronics hat an der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ein kapselbasiertes Gerät zum Selberbrauen von Bier vorgestellt. Mit der Kompakt-Brauanlage will LG den Brauprozess vereinfachen.

Mit der «LG HomeBrew» hat der südkoreanische Gadget-Hersteller an der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine Anlage zum Selberbrauen von Bier präsentiert. Dabei handelt es sich um eine Kompakt-Braulösung, mit der Kunden in zwei Wochen ihr eigenes Lieblingsbier herstellen können. Das System verspricht simpel zu sein: Die Einweg-Kapseln, in denen Malz, Hefe und ein Aroma-Hopfenöl enthalten sind, werden einfach in den HomeBrew eingefügt. Im Anschluss kann der Hobby-Brauer per Knopfdruck den Prozess starten.

Die LG HomeBrew soll darauf den gesamten Prozess von der Fermentation, Karbonisierung und Reifung bis hin zur Reinigung der Anlage überwachen. Mit einer Gratis-App (für Android- und iOS-Geräte) können die Anwender den automatisierten Brauprozess überwachen. Zum Start will LG fünf verschiedene Sorten anbieten: India Pale Ale (IPA), American Pale Ale, Stout, Witbier und klassisches Pilsener. Für jede Sorte gibt es ein eigenes Rezept-Set mit den passenden Einwegkapseln mit Malz, Hefe, Aroma-Hopfenöl und einer speziell zusammengesetzten Würze.

Ein optimierter Gäralgorithmus steuert zudem den Gärprozess mit präziser Temperatur- und Druckregelung für einen garantierten Brauerfolg. Das spezielle Kapselsystem befreie den Benutzer auch von lästigen Reinigungsarbeiten, die sonst beim häuslichen Brauen anfallen würden. Desinfiziert wird automatisch mit heissem Wasser.

Wann die LG HomeBrew in der Schweiz und in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. 



Na dann prost: LG lässt automatisiert Bier brauen. (Bild: LG Electronics)