Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 12/2018, 29.01.2019

Multivac: Wechsel in der Unternehmensführung

Autor: pd, Simon Gröflin

Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung erfolgte beim Allgäuer Maschinen- und Anlagenbauer Multivac Sepp Haggenmüller im Januar ein personeller Wechsel in der Geschäftsleitung. Einberufen wird bei der Konzerntochter «Marking & Inspection» ein neues Führungstrio.

Herr Volker Gerloff ist aus der Geschäftsführung ausgeschieden; das operative Geschäft wird von Herrn Dr. Hendrik Frank (Technik), Herrn Karsten Strothmann (Vertrieb) sowie Frau Julia Timpe (Administration) übernommen. Das neue Führungstriumvirat verfügt laut Multivac über eine langjährige Erfahrung aus der «Marking & Inspection»-Abteilung und werde sicherstellen, dass das Unternehmen auch weiterhin erfolgreich im Markt agieren wird.

«Herr Gerloff hat mit seinem Wirken während der letzten 25 Jahre massgeblich zur Entwicklung und Integration des Unternehmens in die Multivac-Unternehmensgruppe beigetragen», erklärt Guido Spix, Geschäftsführender Direktor und CTO/COO der Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG. 

Erst im Dezember 2018 wurde am Standort Enger ein neues Produktions- und Bürogebäude eingeweiht. Mit dem Neubau hat sich die Betriebsfläche auf rund 7400 Quadratmeter vergrössert – eine Massnahme, die aufgrund des starken Wachstums notwendig geworden war. Das Unternehmen zählt mittlerweile 200 Mitarbeiter und musste insbesondere die Produktionskapazitäten im Bereich Transportbandetikettierer und Inspektionssysteme massgeblich ausbauen.



Volker Gerloff, Geschäftsführer von Multivac Marking & Inspection, verlässt das Unternehmen. (Bild: Multivac)