Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2018, 06.03.2018

Reinigungszeit sparen

Präzisionsdosiergeräte für Schüttgüter sollen vor allem genau und konstant dosieren. Für den wirtschaftlichen Einsatz ist die Verfügbarkeit der Geräte über den Lebenszyklus entscheidend. Stillstandszeiten, Wartungsintervalle, Störungen sowie hoher Aufwand für die Reinigung verringern die produktive Einsatzdauer eines Dosiergerätes und erhöhen somit die Produktionskosten.

Das neue Schneckendosiergerät Gericke Feedos S deckt den Leistungsbereich von 0.5 bis 500 Liter pro Stunde ab. Flansche zur Einbindung des Gerätes in die Produktionsanlage sind in zwei Varianten standardisiert. Dosiermulde, -werkzeug und der Auflockerer wurden für verschiedene Produktcharakteristiken entwickelt und getestet. Alle Elemente lassen sich leicht zerlegen und zur Reinigung entfernen. Testgeräte sind bei Gericke erhältlich.

 

Gericke AG, 8105 Regensdorf
Tel. 044 871 36 36, Fax 044 871 36 00
info@gericke.net, www.gericke.net