Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2018, 06.03.2018

So haben Nager keine Chance

Ob aus hygienischen Gründen oder weil sie gerne alles annagen: Nager können im industriellen Umfeld grosse Schäden anrichten. Ein Fallensystem mit digitaler Überwachung rund um die Uhr kann eine Lösung sein – im Innen- und im Aussenbereich.

Mäuse und Ratten lieben Textilien, Kunststoffkabel, Papier und Leder genauso wie Lebensmittel oder Produkte aus dem industriellen Umfeld. Sie sind überall dort anzutreffen, wo es etwas zu nagen gibt. Dabei gelten Nager als gefährliche Hygiene- und Gesundheitsschädlinge, da ihre Kot- und Urinausscheidungen Krankheitserreger enthalten, welche Fabrikationsräume, Anlagen wie auch Produkte kontaminieren können. Zudem kann ihr Nagetrieb zu erheblichen materiellen Schäden an Einrichtungen und Gebäuden führen. Damit sich ein Unternehmen erfolgreich schützen kann, ist eine fachgerechte Prävention wichtig.

Digitale Überwachung

Desinfecta Permanent Monitoring bietet eine zuverlässige Überwachung rund um die Uhr. Durch die ununterbrochene Früherkennung wirkt das Fallensystem nachhaltig und effizient vor einem Schadnagerbefall. Schwerwiegende und kostenintensive Folgeschäden können so präventiv verhindert werden. Dank der digitalen Lösung wird bei einem Fang die zuständige Person in Echtzeit informiert. Alle Fänge werden automatisch aufgezeichnet und sind jederzeit online abrufbar. Über die App und das Webportal bietet DPM eine hohe Informationstransparenz.

Anwendung im Freien

Neben dem Einsatz im Gebäudeinneren kann DPM nun auch im Aussenbereich eingesetzt werden. Die Grundlagen des Verfahrens beruhen auf Forderungen zum Verzicht von Rodentiziden (Mäuse- und Rattengifte), welche zunehmend durch Gesetzgebung und Normen verlangt werden. Dies schont die Umwelt und mindert das Risiko der Aufnahme von Giften durch Nichtziel-Organismen. Das DPM-Fallensystem eignet sich für viele Anwendungsbereiche und hält allen Witterungen stand. Auch grosse Areale mit weiten Distanzen profitieren von der intelligenten Kommunikationstechnologie, welche eine unbegrenzte Vernetzung mit allen DPM-Modulen ermöglicht.

Desinfecta AG, 8108 Dällikon Tel. 044 847 66 66, Fax 044 847 66 99 info@desinfecta.ch, www.desinfecta.ch



Hält Ratten und Mäuse fern: Ein Fallensystem mit ununterbrochener Früherkennung.

Die Desinfecta AG

Die Desinfecta AG ist seit 1921 als Schweizer Unternehmen in der Schädlingsbekämpfung tätig. Durch die regionale Verankerung der Niederlassungen in allen Landesteilen kann das Unternehmen eine schnelle Präsenz bei den Kunden vor Ort gewährleisten. Die 50 Mitarbeitenden sind neben Überwachung und Bekämpfungen auch für Beratungen, spezifische Befallsanalysen, Inspektionen und Schulungen ausgebildet.

Die Desinfecta AG arbeitet ökologisch, wirkstoffarm, rückstandsfrei und erfüllt die gesetzlich vorgeschriebenen Normen und Anforderungen der verschiedenen Standards. Für Bekämpfungen werden kundenspezifische Methoden wie Wärme- oder Kälteverfahren, kontrollierte Atmosphärentechnik, Nützlinge sowie intelligente digitale Lösungen eingesetzt.