Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2019, 28.10.2019

Kredit-Verlängerung für Hochdorf

Autor: LID

Das Bankenkonsortium hat den Konsortialkredit für den Milchverarbeiter Hochdorf verlängert und angepasst. Der Kredit beim Milchproduzenten Hochdorf hat eine Laufzeit bis Ende September 2023 und beläuft sich neu auf maximal 178 Millionen Franken, wie Hochdorf mitteilt. Zudem besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um zwei Jahre. Damit kann die Hochdorf-Gruppe die Finanzierung zumindest vorläufig sicherstellen.

Die Arbeiten an der Fokussierung der Hochdorf-Gruppe auf die Geschäftsbereiche Baby Care und Dairy Ingredients seien im Gange, heisst es weiter. Aktuell werden unter anderem Verhandlungen zum Verkauf der ausländischen Tochtergesellschaften sowie einzelner Geschäftsbereiche geführt.

Der Geschäftsgang im Bereich Baby Care in den Schwellenländern entwickelt sich laut Hochdorf aber weiterhin unerfreulich. Bei der Tochtergesellschaft Pharmalys Laboratories SA sei das Geschäft weitgehend eingebrochen. Zusätzlich seien im Betrieb der neuen Sprühturmlinie neue technische Herausforderungen entstanden.



Vorerst hat sich Hochdorf Luft verschafft. Aber der Bereich Baby Care verläuft unerfreulich. (Bild: Hochdorf)