Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 9/2019, 02.10.2019

Deutschland führt Nutri-Score ein

Autor: LID

Die deutsche Agrarministerin Julia Klöckner will die Lebensmittel-Ampel Nutri-Score als erweiterte Nährwertkennzeichnung einführen. Vor dem Entscheid waren verschiedene Modelle geprüft worden, wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mitteilt. Der Entscheid fiel zugunsten von Nutri-Score aus. Das System sei auf den ersten Blick erfassbar, leicht zu verstehen und nutze die eingängige, bereits gelernte Farbwelt einer Ampel.

«Als erweitertes Nährwertkennzeichen für Deutschland will ich den Nutri-Score einführen. Damit treffe ich eine valide Entscheidung in einer Debatte, die seit über einem Jahrzehnt sehr emotional - teils auch polarisierend - geführt wird. Umso wichtiger daher, dass wir mit der von uns durchgeführten wissenschaftlichen Analyse und Verbraucherforschung nun eine belastbare und verlässliche Datengrundlage haben», so Klöckner laut Mitteilung.



Deutschland führt Nutri-Score offiziell ein. Bundesministerin Klöckner mit der Lebensmittel-Ampel. Bild: BMEL/Janine Schmitz/photothek.net