Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Inhalt Ausgabe 12/2019 vom 04.12.2019
News:

Ryuichi Ishida ist tot

Ishida trauert um seinen Ehren-Chairman und ehemaligen Präsidenten Ryuichi Ishida. Der Unternehmer verstarb nach kurzer Krankheit am 18. Januar im Alter von 84 Jahren in Kyoto, Japan. Ryuichi Ishida stand in vierter Generation an der Spitze des weltweit tätigen Familienunternehmens aus der Verpackungsindustrie. Nach seinem Firmeneintritt im Jahr ...

mehr

News:

Schweizer Tafel sammelt 3'820 Tonnen Lebensmittel

Die Schweizer Tafel hat im letzten Jahre 3'820 Tonnen nicht mehr verkäufliche, aber einwandfreie Lebensmittel gesammelt. Damit belieferte sie rund 500 soziale Institutionen und Lebensmittelabgabestellen. Aus den Waren konnten so über 8 Millionen Mahlzeiten für Menschen in Not hergestellt werden, wie die Schweizer Tafel mitteilt. Sie sammelt ...

mehr

News:

ZHAW: Bachelorstudium «Lebensmitteltechnologie» mit neuen Schwerpunkten

Das Bachelorstudium am ZHAW-Departement Life Sciences und Facility Management wurde überarbeitet. Dabei stehen vor allem die Ernährungstrends und die Bedürfnisse des Marktes im Fokus. Bereits im zweiten Studienjahr wählen die Studierenden ihren Schwerpunkt – mit drei möglichen Vertiefungen. Beim Modul «Food Safety & Quality» geht ...

mehr

News:

FBK erhält den Zusatz «Plus»

Unter dem Namen «FBK Plus» wird die tradtionelle Fachmesse fürs Bäckereigewerbe im 2021 erstmals mit einer neuen Ausrichtung stattfinden. Angesprochen sind bei der nächsten Ausgabe Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf sowohl Fleisch-, Käse-, Getränke- als auch Conveniencehersteller. Die FBK war in den letzten ...

mehr

News:

Mehr Schweizer Edelpilze nachgefragt

Die Schweizer Pilzproduzenten konnten den Absatz von Champignons Suisses Edelpilzen im 2019 gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 385t steigern, schreibt der Verband Schweizer Pilzproduzenten (VSP) in einer Mitteilung. Zulegen konnten die Produzenten mit Austern- und Kräuterseitlingen, Shiitake blieben im Absatz zum Vorjahr konstant. Bei ...

mehr

News:

Arla Foods investiert 40 Millionen in Innovations-Lab

Die schwädisch-dänische Molkereigenossenschaft Arla Foods investiert weiter in seine Tochtergesellschaft Arla Foods Ingredients. Das Sub-Unternehmen ist vor allem auf das Abfallprodukt Molke spezialisiert und produziert damit klinische Ernährung, Sportlernahrung sowie andere Lebensmittel und Getränke. Nun soll im dänischen ...

mehr

News:

Bitteres Ende für süsse Zusammenarbeit

Nach zehn Jahren hat die Swiss die Partnerschaft mit dem Glarner Chocolatier Läderach beendet. Grund sind laut dem «Beobachter» die negativen Berichterstattungen. Die Swiss hatte demnach Bedenken wegen der Negativschlagzeilen. Dies, da der Chocolatier sich laut Berichten der Tagesmedien aktiv gegen Homosexuelle ausspricht und auch gegen Abtreibungen ...

mehr

News:

Innovationen sind gefragt

«Die Landwirtschaft steht vor enormen Herausforderungen im Pflanzenschutz», sagte Eva Reinhard in ihrer Begrüssungsrede an der siebten Nachhaltigkeitstagung von Agroscope am 23. Januar 2020 an der Universität Bern. Bereits heute würden 30 bis 60 Prozent der Erträge von den Landwirten und deren Einsatz zur Bekämpfung von Schädlingen, Krankheiten ...

mehr

News:

Edeka in der Kritik

«Wir haben kein Verständnis dafür, dass Edeka zu seinem Jubiläum nicht anderes als der ‹niedrigste Preis› einfällt», so der deutsche Bauernpräsident Joachim Rukwied laut Mitteilung. Man erzeuge keine Wertschätzung für Essen, wenn hochwertige Lebensmittel verramscht würden. Rukwied fordert zudem das Bundeskartellamt auf, zu ...

mehr

News:

Die HAFL bekommt ihr erstes Institut

Die Hochschule von Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften erhält erstmals ein Institut. Hauptziel ist die Förderung von Nachhaltigkeit in kleinbäuerlichen Betrieben in Entwicklungs- und Schwellenländern weltweit. Das interdisziplinäre Hugo P. Cecchini Institut soll die Nachhaltigkeit in kleinbäuerlichen Betrieben in Entwicklungs- und ...

mehr

News:

Migros mit App gegen Food Waste

Rund eine Million Tonnen Lebensmittelabfälle generieren Schweizer Haushalte. In der Landwirtschaft sind es laut dem Bundesamt für Umwelt sogar insgesamt 225'000 Tonnen Lebensmittelverluste. Über die Hälfte der Abfälle wären aber laut des dänischen Start-ups Too Good To Go vermeidbar. In Migros-Filialen in allen Regionen in der Schweiz ...

mehr

News:

Prämiertes Olivenöl wird fälschungssicher

Der Premium-Olivenöl-Lieferant Mitera hat sich auf eine Smart-Label-Technologie des Schweizer Unternehmens Advast Suisse AG entschieden. Durch einen QR-Code lässt sich mittels Smartphone die Echtheit des gekauften Olivenöls in wenigen Sekunden überprüfen.  Die kaltgepressten Premium-Olivenöle von Mitera (griechisch für «Mutter») werden ...

mehr

News:

Megatrend Neo-Ökologie

Der Klimawandel habe die Strategien von Unternehmen, aber auch von Städten und ganzen Ländern verändert verändert, wie das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft in einer Mitteilung schreibt. Zudem habe sich mit «Neo-Ökologie» ein Megatrend daraus formiert, der der gesamten Alltag betrifft und unsere (Konsum-)Entscheidungen beeinflusst. Denn ...

mehr

News:

DNA-Herkunftscheck: Positives Fazit

Seit rund einem Jahr besteht mit dem DNA-Herkunftscheck ein System, mit dem überprüft werden kann, ob als Schweizer Fleisch vermarktetes Rind- und Kalbfleisch wirklich aus der Schweiz stammt.  Seit Juli 2018 werden in Schlachthöfen Fleischproben von Rindern und Kälbern genommen, seit November 2018 werden im Detailhandel Proben genommen, wie ...

mehr

News:

Schlachtbetriebe: Grössere Anstrengungen nötig

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat zehn Prozent der Schlachtbetriebe in der Schweiz und Liechtenstein auf die Einhaltung des Tierwohls und die Durchführung der Fleischkontrolle überprüft. Die Kontrollen zeigen, dass die rechtlichen Vorschriften zum Schutz der Tiere beim Schlachten gut sind. Allerdings würden ...

mehr

News:

Schweinefleisch war 2019 teurer

2019 betrug der Selbstversorgungsgrad von Schweinefleisch in der Schweiz 93 Prozent. Nach ein paar schwierigen Jahren sind die Schweinezüchter zufrieden mit der Situation. Aufgrund der hohen Inlandversorgung mit Schweinefleisch hängen die Preise von Schlachtschweinen eng mit der angebotenen Menge auf dem Markt zusammen: bei hohem Angebot ist der ...

mehr

News:

Neues Logo für Gemüseproduzenten

Der Verband Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) ändert seinen Auftritt mit einem neuen Logo. Im Zuge der Überarbeitung der Marketingkampagne sei sich der Verband einig gewesen, einen neuen und unverkennbaren Absender fürs Schweizer Gemüse zu kreieren, heisst es in einer Medienmitteilung des VSGP. Das neue Logo widerspiegle das Engagement der ...

mehr

News:

Nestlé investiert in Cobots und Papierverpackungen

Nestlé Deutschland investiert derzeit stark in die Modernisierung seiner Werke und fokussiert laut eigenen Angaben vor allem auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Effizienz. Teil dieser Investition sind eine neue Linie zur Papierverpackung im Schokoladenwerk Hamburg sowie eine moderne Linie zur Produktion von «Nestlé Wagner»-Tiefkühl-Snacks wie ...

mehr

News:

Trotz Generalstreik: FI Europe war erfolgreich

Mit rund 25'000 Gästen war die diesjährige Fi Europe & Ni in Paris laut einer Mitteilung  von Informa Markets die bisher erfolgreichste Ausgabe in Frankreich. Diese Besucherbilanz verzeichnet die Ingredients-Messe trotz des Generalstreiks am dritten Messetag, an welchem spürbar weniger Besucher zugegen waren. Laut den ...

mehr

News:

Globale Preise für Milchprodukte steigen an

Der globale Milchmarktindex stieg seit der letzten Auktion des Jahres 2019 um 2,8 Prozent an. Vor allem die Preise von Magermilchpulver, Buttermilchpulver und Kasein stiegen deutlich an. An der neuseeländischen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) legten bei der ersten Auktion des Jahres 2020 die gehandelten Molkereiprodukte wieder spürbar zu, ...

mehr

News:

Erstes Future Food Symposium

SVIAL, Swiss Food Research und SGLWT werden am 7. Februar 2020 im Technopark in Zürich das Future Food Symposium durchführen. Ziel ist es, in die Zukunft zu blicken. Hintergrund: Es gibt heute im Agro-­Food-Bereich unglaublich viele Start-ups, neue Technologien und neue Lösungsansätze. Für die Führungskräfte von heute und morgen ist es aber ...

mehr

News:

ISM setzt voll auf Snacks

Das «Snacking» gehört laut Koelnmesse, dem Veranstalter der grössten Süsswaren- und Snackmesse ISM, zu den aktuellen Megatrends. Verbraucher würden aber trotz guten Geschmacks auch ausgewogenere und natürlichere Produkte mit funktionellem Mehrwert erwarten. Dazu zählt die ISM auch die Anbieter von Fleisch-, Fischsnacks, veganen ...

mehr

News:

Weniger, dafür teurere Brotwaren verkauft

Um 1,2 Prozent hat der Brot- und Backwarenmarkt in der Periode von Juli 2017 bis Juni 2019 zugelegt während der Absatz mengenmässig um 1,4 Prozent zurückging, steht im Fachbereich Marktanalysen vom Bundesamt für Landwirtschaft (BLW). Der Absatzrückgang ist insbesondere auf den Rückgang bei der Kategorie Frischbrot zurückzuführen, ...

mehr

News:

Richtig Hände trocknen

In der Gastronomie ist Sauberkeit ein zentrales Thema. Schliesslich geht es um die Gesundheit und Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter. Vorfälle durch unerwünschte Infektionen können zudem verheerende Auswirkungen auf ein Unternehmen und dessen Ruf haben. Das European Tissue Symposium fasst die wichtigsten Tipps im Umgang mit der Handhygiene ...

mehr

News:

Andrea Bergmann ist neue Leiterin der Coop-Medienstelle

Andrea Bergmann löst per 1.1. 2020 Urs Meier ab, der zuvor dreieinhalb Jahre mit der Leitung der Coop-Medienstelle beauftragt war. Der 49-Jährige hat Coop per Ende Dezember verlassen und den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. Meier übernimmt in Himmelried die Kleinbrauerei Oberson & Co. Nun übernimmt Andrea Bergmann, die zuvor mehrere ...

mehr